:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2018, 03:35   #11
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.183
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Auch die "Geisterfahrermeldungen" im Radio gehen zurück.
Aha, hast du dazu eine entsprechende Statistik? Oder beruht das auf "gefühlt"? Welche anderen möglichen Gründe fallen dir ein? Schnellere Meldekette z.B.? Weshalb Geisterfahrten schneller beendet werden? RDS-TMC-Falschfahrtmeldungen? Apps? Etc. pp.?

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Selbstmörder in der U-Bahn werden ja auch totgeschwiegen auf Anordnung von oben hin, damit kein allzu schlechtes Bild entsteht.
Schlechtes Bild? Von wem? Der U-Bahn? Nehmen Sie Linie 13! Da stirbt es sich besonders komfortabel auf den Gleisen! Oder was? Oder wie?

Berichterstattung über Suizide wird möglichst vermieden und wenn nur sehr vorsichtig betrieben, weil man den Werther-Effekt befürchtet.

Glaubst du, dass es eine gute Idee wäre, den Fahrgästen zu sagen: "Hey, da vorn hat sich gerade jemand vor den Zug geschmissen! Will noch jemand? Wer hat noch nicht?"? Die Rettungskräfte haben auch ohne das schon genug mit Gaffern, Handyfilmern etc., die ihre Arbeit behindern, zu tun. Fändest du das gut, wenn da jemand, der dir nahe steht, auf den Gleisen läge? Oder hättest du da auch gern wenigstens etwas Privatsphäre und Schutz?

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Eher FakeNews-Gesellschaft...
Fake News verbreitest du hier.

Ganz ehrlich, man ist hier ja viel ungares Zeug gewohnt, aber du scheinst echt den Vogel abschießen zu wollen...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 11:06   #12
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.933
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Berichterstattung über Suizide wird möglichst vermieden und wenn nur sehr vorsichtig betrieben, weil man den Werther-Effekt befürchtet.
Was ja an und für sich schon ein Zeichen für den weichen Keks vieler Leute ist. Das betrifft auch nur Medien. Bei Suiziden im Bekanntenkreis hatte ich meist mehr Einblick, als mir lieb war.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 11:08   #13
ElLobo1
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Aha, hast du dazu eine entsprechende Statistik?
Ich bin schon lange Zeit ein strikter Gegner von Statistiken, denn sie sagen Original nichts aus.
Da gibt es jede Menge Statistiken über die Branche meiner beruflichen Tätigkeit.
Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen kommen sie sämtlich zu haarsträubenden Ergebnissen, nach denen sich die Verantwortlichen richten (weil sie das eben so wollen), die mit den realen Bedingungen und der echten Welt gar nichts gemein haben.
Also hör auf mir mit Statistiken zu kommen. Sie zeigen stets die Ergebnisse, die gewünscht werden...
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 11:16   #14
ElLobo1
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen

Glaubst du, dass es eine gute Idee wäre, den Fahrgästen zu sagen: "Hey, da vorn hat sich gerade jemand vor den Zug geschmissen! Will noch jemand? Wer hat noch nicht?"?
Ja, das wäre allemal besser.
Wenn sich ein Selbstmörder wo runter werfen will, verstehe ich ja auch nicht, warum man so ein Aufsehen daraus macht, und etwa stundenlang eine Hauptverkehrsstrasse sperrt.
Wenn sich jemand wo runterwerfen will, kannst ihn eh nicht daran hindern.
Und wenn er das nicht will, dann will er nur möglichst große Aufmerksamkeit, die ihm die moderne Gesellschaft auch noch gibt, aus Sensationsgier.
Obwohl sich der ohnehin gar nicht runterwerfen würde.

Ist das gleiche mit den "armen menschen", die Im Mittelmeer ertrinken.
Da werden dann die Kapitäne der NGO-Schlepperschiffe interviewt, sie gagen, die geretteten menschen wären von der lybischen Küstenwache absichtlich im Meer gelassen worden.
Wenn man näher nachfragt, kommt dann immer heraus, die haben sich geweigert, sich retten zu lassen, weil sie eben illegal nach Europa geschleust werden wollen.
Und solange westliche Politiker sich von dieser Mitleidsmasche gefangen nehmen lassen, so lange werden dort auch Menschen ertrinken.
Eindeutig falsch verstandene Menschlichkeit, die dann von immer mehr Menschen ausgenützt wird.
Solange starke Leute in Lybien und Irak an der Macht waren, war ruhe, weil sie den gewaltsam erzwungen haben.
Doch leider mischt sich der Westen mit seinen fürchterlichen modernen Moralvorstellungen immer ein. Doch die passen gar nicht überall hin...

Ich bin weiß Gott kein Freund von strengen Diktatoren, die es mit der Menschenwürde nicht ganz so ernst nehmen.
Aber das ist immer noch besser, als alle seltsamen Gestalten im Westen aufzunehmen, und sie hier die Gesellschaft zerstören zu lassen, denn wenn sich in einem Haus mehrere solcher menschen einnisten, dann werden die Innländer praktisch gezwungen von dort zu flüchten.
Dank unserer modernen blinden und kurzsichtigen Politik...

Da lobe ich mir zum Beispiel ein Land wie Ungarn, wo offen und ehrlich gesagt wird, wir brauchen keinen einzigen Flüchtling, anstatt zu heucheln, wir müssen alle retten, obwohl sie in Wirklichkeit ohnehin immer weniger wollen, weil einfach kein Platz da ist. Aber so etwas zu sagen traut sich kaum ein Politiker. Hoffentlich setzt sich langsam ein wenig diese Einstellung durch!

Mehr offene Ehrlichkeit schadet nie, und löst Probleme bevor sie überhaupt entstehen!
Das trifft immer und überall zu, selbst wenn dann einige beleidigt werden, aber allen kann man es ohnehin nie recht machen. Bloß nicht versuchen!

Geändert von ElLobo1 (21.08.2018 um 11:24 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 13:12   #15
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.183
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Ich bin schon lange Zeit ein strikter Gegner von Statistiken, denn sie sagen Original nichts aus.
Aha und wie erfasst du dann die Zahl der Falschfahrer und ihre eventuelle Zu- oder Abnahme? Würfeln? Pendeln?

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Mehr offene Ehrlichkeit schadet nie, und löst Probleme bevor sie überhaupt entstehen!
Das trifft immer und überall zu, selbst wenn dann einige beleidigt werden, aber allen kann man es ohnehin nie recht machen. Bloß nicht versuchen!
Gut, dann offene Ehrlichkeit: Du redest wie ein rassistisches Arschloch, das null Ahnung hat. Wie ein egoistischer Menschenfeind erster Güte. Bitte verzieh dich aus meinem Forum. Danke.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 13:35   #16
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.224
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Du meinst wahrscheinlich auch diejenigen, die beweisen sollen, dass alles mit rechten Dingen zugegangen ist.
Nicht auch , vorallem die Offiziellen...
(Die "Spinnerverschwörungsvideos" klammern wir mal aus)

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Völlig richtig, das kann ich nicht. Ich könnte allerhöchstens auf Unstimmigkeiten hinweisen, die bestimmte Fälschungen vermuten lassen, wenn ich welche finde. Da die meisten 9/11-Videos solche Unstimmigkeiten nicht zeigen, bleibt nur die Nullhypothese übrig, dass eben keine Fälschung vorliegt.
Vielleicht möchte ja "Zettel" hier wieder einsteigen. Ich steck leider zuwenig im Stoff was den 9/11 anbelangt. Kann mich nur erinnern das einige offizielle Videos durchaus Unstimmigkeiten aufweisen sollen. Zum Beispiel der Einschlag einer Passagiermaschine ins Pentagon ... usw.

Aber wir weichen vom Thread mal wieder ab. Hier gings um nachlassende UFO Sichtungen und da wurde mMn genug darüber gesagt.
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 16:54   #17
ElLobo1
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen


Gut, dann offene Ehrlichkeit: Du redest wie ein rassistisches Arschloch, das null Ahnung hat. Wie ein egoistischer Menschenfeind erster Güte. Bitte verzieh dich aus meinem Forum. Danke.
Ehrlich jetzt?
Menschenfeinde sind jene, die immer noch massenweise Flüchtlinge anlocken, weil sie Verprechungen machen, die sie nicht halten können. Du siehst ja, wie lange Flüchtlingsschiffe unterwegs sind, weil sie fast nirgends mehr andocken dürfen.
Ein bisschen Realitätssinn wäre angebracht.

Wenn schon Hilfe, dann vor Ort. Dafür stimme ich sofort. Alles andere ist zum Scheitern verurteilt.
Noch immer nix gelernt?

Übrigens : Wer schimpft, der hat keine guten Argumente mehr, und gibt damit zu, keinen Ausweg aus einem Dilemma zu wissen. (Wohin mit den vielen Flüchtlingen im übervölkerten Europa) Auch Spanien wird das noch erkennen müssen...
Kennen wir ja vom Wirtshaustisch.
Wo bleiben die Manieren...?

Geändert von ElLobo1 (21.08.2018 um 16:59 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2018, 23:44   #18
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.549
Standard

Und nun ist er gesperrt...
Das finde ich sehr bedauerlich, auch wenn ich seine Meinung in diesem Punkt nicht teile, bringt er doch einiges zum Nachdenken:
In wieweit ist der Westen für die Flüchtlingswelle selbst mit verantwortlich?
Wie kann man den Menschen wirklich und nachhaltig helfen?
Wie kann man hier mit den kulturellen Unterschieden gerade im Konflikt mit der Rechtsprechung umgehen?

Zitat:
Du redest wie ein rassistisches Arschloch, das null Ahnung hat. Wie ein egoistischer Menschenfeind erster Güte. Bitte verzieh dich aus meinem Forum. Danke.
Manchmal ist man wütend, liebe Aco, das kann ich verstehen, aber so ausfällig?

Und Sorry, dass dies mit Ufo Sichtungsreduzierung nur wenig zu tun hat, aber leider driftete dies bereits spätestens ab Beitrag #9 ab...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"

Geändert von Lawrence P. W. (25.08.2018 um 23:48 Uhr).
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 01:44   #19
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.183
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Manchmal ist man wütend, liebe Aco, das kann ich verstehen, aber so ausfällig?
Er hatte ausdrücklich um Tacheles, offene Ehrlichkeit gebeten. Und das waren meine ehrlichen Gedanken zu dem, was er gesagt hat. Soll ich aus meinem Herzen eine Mördergrube machen?

Du brauchst seine GMF & Co, um über Geflüchtete nachzudenken? Die Probleme im Zusammenhang mit ihnen zu erkennen? Ich nicht.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 11:25   #20
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.560
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Du brauchst seine GMF & Co, um über Geflüchtete nachzudenken? Die Probleme im Zusammenhang mit ihnen zu erkennen? Ich nicht.
Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass ich die Entscheidung von Acolina bedauern würde.
Er ist durch grosssprecherische Elogien über angebliche alte Kulturen aufgefallen, mit denen er trotz sachlicher Gegenargumente in immer neuer Varianten ankam. Dazu gehörte auch das "Archäologen-Bashing"
Nun kann man komische Vögel ertragen (was macht eigentlich Atlantis-Bremer?), aber dann kam immer mehr "rechtes" eigentlich "braunes" Gedankengut. Oft in Verbindung mit Beleidigungen.
Irgendwie hatte man den Eindruck, dass das genau das Sozialverhalten von einem "Glatzen-Nazi" ist, der sich nichts sagen lässt und meint alles besser zu wissen.
Wen so einer in einer Kneipe rumpöbelt, fliegt er raus.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sinkt mit steigendem IQ der religiöse Glaube? Acolina Religion 39 15.02.2009 21:24
23 - Die ultimative Zahl Calligula Verschwörungstheorien 14 23.02.2006 00:00
Die Zahl 23 & NWO Myticandy Verschwörungstheorien 18 05.06.2004 22:45
Die Zahl 23 Myticandy Verschwörungstheorien 2 05.06.2004 03:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.