:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Medien

Medien Zeitung, Fernsehen, Radio, Flugblätter - alles ausser das Internet selber. Mainstream oder nicht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2018, 16:39   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.667
Standard Gedruckte FAZ linksgrün unterwandert!

Bei der FAZ gibt es derzeit einen (zaghaft unterstützenden) Kommentar zur Bestätigung des Urteils wegen Volksverhetzung gegen Ursula Haverbeck durch das BVerfG zu lesen:

http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-15721420.html

Witzigerweise unterscheidet sich der Wortlaut der Online-Ausgabe von der der Gedruckten. In der Online-Ausgabe entsteht beinahe der Eindruck, Haverbeck sei nachträglich freigesprochen worden, dazu wird in der gedruckten Ausgabe sehr viel genauer erklärt, was die Richter denn letztendlich meinten.

Was sie meinten, kann man beim Gericht nachlesen:

Zitat:
Die Verbreitung erwiesen unwahrer und bewusst falscher Tatsachenbehauptungen kann nicht zur Meinungsbildung beitragen und ist als solche nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt.
Dieser Satz lässt sich fast wörtlich in der gedruckten FAZ lesen.

Unfassbar, dass man sich da in Karlsruhe bis 2018 Zeit gelassen hat, klarzustellen, dass es unter Umständen unter Strafe steht, zu lügen. Ich meine, das steht ja nur in zahllosen Gesetzen. Man wird wohl abwarten müssen, ob diese Nachricht die Geisterwissenschaftler auch nur berührt. Falls nicht, geht's in den Abgrund mit der Branche...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2018, 22:45   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.860
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Unfassbar, dass man sich da in Karlsruhe bis 2018 Zeit gelassen hat, klarzustellen, dass es unter Umständen unter Strafe steht, zu lügen.
Vielleicht musste Karlsruhe das noch nie feststellen?
Vielleicht wurde das schon öfter fest gestellt?

Ich kann keine meiner beiden Fragen beantworten.
Kannst du das?

Falls nicht, wie kommst du zu obiger Aussage und was bedeutet sie in dem Kontext (der gemeinte Kontext wäre dein nicht-Wissen bezüglich meiner Fragen)?

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Man wird wohl abwarten müssen, ob diese Nachricht die Geisterwissenschaftler auch nur berührt. Falls nicht, geht's in den Abgrund mit der Branche...
Warum sollte die Nachricht irgendwen (außer Holocaust Leugner) berühren?
Warum gehst du davon aus, dass obiges Urteil für irgendwen eine Überraschung oder neu ist?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:00   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.667
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Vielleicht musste Karlsruhe das noch nie feststellen?
Vielleicht wurde das schon öfter fest gestellt?

Ich kann keine meiner beiden Fragen beantworten.
Kannst du das?
Meines Wissens ist das das erste Urteil, in dem man klargestellt hat, dass es einen Bezug zwischen den geäußerten, jeweils streitgegenständlichen Worten und der Realität geben kann ("Tatsachen", sagt man in anderen Zusammenhängen), und dass die Natur dieses Bezugs Einfluss haben sollte auf das Strafmaß.

Das halte ich für einen wesentlichen Fortschritt, nachdem man jetzt 70 Jahre Urteile in diesem Zusammenhang schlicht und einfach willkürlich gefällt hat.

Zitat:
Falls nicht, wie kommst du zu obiger Aussage und was bedeutet sie in dem Kontext (der gemeinte Kontext wäre dein nicht-Wissen bezüglich meiner Fragen)?
Ich bekomme ja mit, wie da konsequent gepfuscht wird. Übrigens mache ich da einen Zusammenhang aus zu den Erkenntnissen aus der Psychologie bezüglich "intermittenter Verstärkung" bzw. "intermittenter Bestrafung".

http://psychopathsandlove.com/interm...reinforcement/

Zitat:
Warum sollte die Nachricht irgendwen (außer Holocaust Leugner) berühren?
Weil Geisterwissenschaftler und Juristen eines gemeinsam haben: einen höchst problematischen Bezug zur Realität.

Zitat:
Warum gehst du davon aus, dass obiges Urteil für irgendwen eine Überraschung oder neu ist?
Weil das BVerfG sich erstmal nicht wiederholt (das ist strukturell ausgeschlossen), und dann, weil die Tatsachen, die sich zwischen 1933 und 1945 abgespielt haben, in dieser Diskussion meines Wissens selten eine Rolle gespielt haben. Es ging da eher immer um verletzte Ehrgefühle, um Image, um gegenwärtigen Nationalismus oder Faschismus. Da wurde nie in Frage gestellt ob die Nazis tatsächlich 6 Millionen Menschen als Juden bezeichnet und ermordet haben. Nicht einmal, wenn die Verurteilten gerade das bestritten hatten. Als ob man da eine Lücke lassen wollte für kommende Generationen von Historikern und Volksverhetzern.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FR linksgrün unterwandert! basti_79 Medien 11 03.09.2018 10:27
AfD wird links unterwandert! basti_79 Politik & Zeitgeschehen 15 23.07.2018 18:31
FR linksgrün unterwandert! basti_79 Medien 0 29.05.2018 00:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.