:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Bildung und Schulen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2018, 12:52   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.951
Standard Zeichen und Wunder!

Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder. Schaut: in einer Lokalzeitung dürfen, nach etlichen Ausfällen der Täter, auch die Opfer zu Wort kommen.

Zitat:
Der Landesschülerrat verweist aber auch auf einen weiteren Aspekt: Eltern, die ihre Kinder nicht zur Schule schicken wollen. „Die Freilernen-Befürworter werden subjektiv immer mehr, sie stellen sich gegen die Schulpflicht und möchten ihre Kinder lieber zuhause unterrichten“, schildert Kühlewind.
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Le...hulverweigerer

Auffällig: bizarre Spaltung. Hier der Text des Artikels mit umfangreichen, gezielt vorgenommenen Streichungen:

Zitat:
Dresden/Leipzig. Leistungsdruck, Mobbing oder einfach nur keinen Bock auf Schule: Die Zahl der Schulverweigerer in Sachsen ist deutlich gestiegen, [...] es werden lediglich die schweren Fälle gemeldet, bei denen wegen Verletzung der Schulpflicht Verfahren eingeleitet wurden. Heißt: Der Schüler hat fünf Tage unentschuldigt gefehlt, [...]

Die Ursachen für die Zunahme der Fälle konnte das Ministerium nicht benennen. Diese könnten „vielfältig“ sein und psychische und familiäre Gründe haben, hieß es. Jeder Fall sei ein Einzelfall. Wissenschaftliche Studien zu den Ursachen der Schulverweigerung in Sachsen gebe es nicht.

[...]

„Leistungsdruck und Angst, aber auch fehlende Zukunftsperspektiven sind Gründe“, sagt der Sprecher des Landesschülerrates, Leonard Kühlewind, zu den Schulverweigerern.
D.h. das Ministerium weigert sich, die unverstellte Kritik des zuständigen Repräsentativorgans auch nur zur Kenntnis zu nehmen. Anscheinend hat man da sogar - scheinbar Objektive - Statistiken geliefert, um den Skandal, der sich da abspielt, zu verschleiern. Und das in einem Atemzug mit einem Eingeständnis, dass man sich da seinen Pflichten (zu denen es ja gehört, das Versagen der Schulen aufzuklären) verweigert hätte. Was für ein Glück, dass man da bei der LVZ einen zaghaften Journalisten an der Leine hatte. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wäre dem der Kaffee ausgegangen...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Wunder der Kathedralen Der Phoenizier Europa 20 11.02.2014 17:56
Wunder im alten Persien Der Phoenizier Religion 7 02.08.2013 14:54
Warum gibt es in Afrika Wunder? basti_79 Religion 7 19.04.2013 17:29
Es geschehen noch Zeichen und Wunder basti_79 Psychologie & Parapsychologie 2 16.08.2011 18:07
Die Wunder des Sri Sathya Sai Baba Scott82 Indien 9 19.09.2003 01:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.