:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat > Kryptographie & Computersicherheit

Kryptographie & Computersicherheit Verschlüsselung und Untersuchung verschlüsselter Texte, Computerviren und Malware, Sicherheitslücken, Datenschutz, Verkehrsüberwachung, Mautbrücken, Kameras (CCTV etc.), RFID

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2018, 19:21   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.707
Standard Bilder von sexuellem Kindesmissbrauch in der Bitcoin-Blockchain

Da hat jemand wohl Bilder von sexueller Misshandlung von Kindern in die Bitcoin-"Blockchain" geladen:

https://www.theguardian.com/technolo...llegal-content

Das erzeugt das Problem, dass damit der Besitz der Blockchain illegal wird - in Deutschland zumindest wohl sicher. Ob man deswegen ein Strafurteil wird sprechen können, weiß ich nicht. Nach §184b ist allein der Besitz schon strafbar - allerdings muss man auch die Unschuldsvermutung anwenden. Das heißt, wenn die Behörden jetzt Bitcoin verhindern wollen, geben sie allen (ihnen bekannten) Benutzern rechtssicher bekannt, dass sie sich im Besitz einer solchen Schrift befinden. Die müssten dann ausweichen auf eine Methode, die wenigstens nicht die ganze Blockchain verwendet.

Das Infinite-Monkey-Theroem scheint auch eine Rolle zu spielen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 20:39   #2
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.119
Standard

Wie viele Bytes passen denn in die Bitcoin-Blockchain? Reicht das überhaupt aus für ein fotorealistisches Bild?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 20:49   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.707
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Wie viele Bytes passen denn in die Bitcoin-Blockchain?
Theoretisch unendlich viele.

Derzeit ist die Blockchain wohl etwa 161,5 GB groß.

Zitat:
Reicht das überhaupt aus für ein fotorealistisches Bild?
Ja.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 23:00   #4
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.119
Standard

Ist denn so etwas nicht unpraktisch?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitcoin MJ01 Politik & Zeitgeschehen 85 06.02.2018 07:52
Die Blockchain-Firma basti_79 Ökonomie - BWL & VWL 5 18.06.2016 11:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.