:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2018, 09:31   #1
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.455
Standard R.I.P Stephen Hawking

aus https://www.nzz.ch/wissenschaft/step...ben-ld.1365804

Zitat:
Der 76-jährige Astrophysiker starb am Mittwochmorgen in seinem Haus in Cambridge. Der Professor zählte zu den grössten Wissenschaftern der Welt.
Er hat unser Weltbild in vielen Dingen geprägt.

aus obigem Artikel:
Zitat:
Er gehört zu den grössten Wissenschaftern der Welt. Die Fachwelt schätzte Hawking wegen seiner Theorien zum Ursprung des Kosmos und zu Schwarzen Löchern. «Ich möchte das Universum ganz und gar verstehen», sagte er einmal. «Ich möchte wissen, warum es so ist, wie es ist, und warum es überhaupt existiert.» Sein 1988 erschienenes Buch «Eine kurze Geschichte der Zeit» machte ihn auch bei Laien populär.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 15:11   #2
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

Er war ein humorvoller und großartiger Mensch und Wissenschaftler, einer der großen Genies.

Und er weiß nun, ob es Gott gibt und ein Leben danach...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 19:22   #3
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.187
Standard

Unsere Arbeitsgruppe hatte zu diesem Anlass Besuch eines Fernsehteams für die öffentlich-rechtlichen Abendnachrichten, und am 27. März werden wir ein öffentliches Sonderseminar veranstalten. Ein großer Verlust für die Wissenschaft.

Hier noch ein Zitat von ihm:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/ei...-tot-1.3905209

Zitat:
Der Gedanke an den Tod habe ihn seit langem begleitet. Angst habe er davor nicht, hatte Hawking stets gesagt. Ein Jenseits hielt er für ausgeschlossen. "Ich sehe das Gehirn als einen Computer an, der aufhört zu arbeiten, wenn seine Einzelteile nicht mehr funktionieren", sagte Hawking einmal der britischen Zeitung The Guardian. "Es gibt kein Leben nach dem Tod für kaputte Computer; das ist ein Märchen für Leute, die Angst im Dunkeln haben."
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Möglicherweise Hawking-Strahlung entdeckt. Llewellian Rund um Naturwissenschaft 2 03.10.2010 10:13
Frag astronews.com: Basieren die im April von Stephen Hawking geäußerten Ansichten zu Zeitungsjunge astronews.com 0 28.04.2010 13:50
Stephen Hawking fürchtet Angriff von Aliens Myticandy Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 32 17.01.2005 17:51
Das Universum in der Nußschale von Stephen Hawking Antor Zeitreisen 1 10.09.2002 18:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.