:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2018, 20:31   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.061
Standard Mitgliedschaft in mehreren Parteien

Eigentlich sollte keine Person Mitglied in mehreren Parteien sein. Kann dies mit Sicherheit ausgeschlossen werden?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2018, 21:12   #2
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.059
Standard

Ähm... Problem ist hier das Wort "eigentlich".

Die Antwort lautet: Es hängt von den Parteien ab, ob und welche "Doppelmitgliedschaften" sie erlauben (Stichwort z.B. "Unvereinbarkeitsbeschluss"). Die Behörden stellen - meines Wissens sicher - d.h. am Ende per Ausweis und Meldeadresse - fest, ob ein Mensch für mehrere Parteien antritt. Was dann ggf. dazu führen würde, dass - vor dem Druck der Stimmzettel natürlich - eine Kandidatur gestrichen wird (wenn ich mich richtig erinnere, die später erklärte).
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 13:48   #3
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Eigentlich sollte keine Person Mitglied in mehreren Parteien sein. Kann dies mit Sicherheit ausgeschlossen werden?
Für mich würde das einer Gewissensfrage gleichkommen. Da müßte man Politikern erstmal selbiges zugestehen...

Anders gefragt:

Kann jemand eigentlich FCB und BVB Fan gleichzeitig sein... ? (*in Deckung spring)
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 17:24   #4
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Für mich würde das einer Gewissensfrage gleichkommen. Da müßte man Politikern erstmal selbiges zugestehen...
Besser gesagt: Es sollte eine Gewissensfrage sein. Aber die Frage lautete ja nur:
Zitat:
Eigentlich sollte keine Person Mitglied in mehreren Parteien sein. Kann dies mit Sicherheit ausgeschlossen werden?
Somit Antwort Nein, kann man nicht. Ich kenne kein Gesetz das dies verbietet. Und für die Partei ist dies positiv, da sie mehr Mitglieder dadurch hat und einen zusätzlichen Zahler des Mitgliedsbeitrag. Und für das Mehrfachmitglied ist das von Vorteil, dass man immer zu den Siegern gehört ;-) Also eine Win-Win-Situation.
Und eines sollte man nicht vergessen. Wenn die eine Partei oder eben die andere ans Ruder kommt, könnt er sagen, er war ja dort schon immer Parteimitglied und man sollte ihn bei der Postenvergabe bedenken,...
Man sagt in Österreich dazu auch "Farbenverkehrer"...
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 18:08   #5
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.087
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Kann jemand eigentlich FCB und BVB Fan gleichzeitig sein... ? (*in Deckung spring)
Wenn die Diagnose Schizophrenie lautet schon.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 20:07   #6
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Wenn die Diagnose Schizophrenie lautet schon.
Auch wieder wahr...
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Gibt es auch Systeme aus mehreren Sonnen? Zeitungsjunge astronews.com 0 24.06.2013 13:00
Lohnt sich noch eine Mitgliedschaft in der AAS Spöckenkieker Paläo-SETI 18 11.05.2011 15:48
Warum keine erfolgreichen neuen Parteien in Deutschland HaraldL Politik & Zeitgeschehen 34 02.07.2010 04:50
Parteien in Deutschland Willi Politik & Zeitgeschehen 0 08.02.2005 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.