:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2017, 13:57   #71
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.867
Standard

Zitat:
Zitat von Linkshänder Beitrag anzeigen
Ein "davor" ergibt nur dann Sinn, wenn auch Zeit vorhanden ist. Es gab nie einen Zeitpunkt, zu dem wir keine Materie, Energie oder Raum hatten. Das ist es, was ich ja bereits sagte. Es folgt aus der Relativitätstheorie. Außerdem würde das bedeuten, wenn man das Ganze weiterspinnt, dass es eine Zeit vor der Zeit gab. Das ist selbst-widersprüchlich, maximal falsch.
Ja, da hast du vollkommen Recht. Genau so wenig gibt es ein "nördlich des Nordpols".
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 20:13   #72
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.909
Standard

Bezüglich Verlassen des Universums: wie sieht es eigentlich aus, wenn es außerhalb unseres Universums unendlich viele zeitliche und unendlich viele räumliche Dimensionen gibt?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 21:59   #73
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.867
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Bezüglich Verlassen des Universums: wie sieht es eigentlich aus, wenn es außerhalb unseres Universums unendlich viele zeitliche und unendlich viele räumliche Dimensionen gibt?
Das ist das gleiche Prinzip wie bei einer d-Brane. So lange die Teilchen auf unsere "Brane" eingeschränkt sind, bleiben sie auf 4 Dimensionen beschränkt. Ob das der Fall ist und was es bedeutet, wenn Teilchen nicht darauf beschränkt sind, hängt von der konkreten Theorie ab.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rauswurf / Verlassen der Eurozone HaraldL Ökonomie - BWL & VWL 1 11.06.2012 10:59
verlassen werden moni Traumdeutung 5 05.08.2010 15:19
Im Koma den Körper verlassen Santina Sterbeforschung 15 29.03.2010 01:05
eine gute seele hat uns verlassen. nane_news Gäste-Info 5 25.01.2010 14:13
ballungszentren verlassen nane Prophezeiungen 5 27.08.2003 03:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.