:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat > Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz Deep Learning, KI in der Praxis, Turing-Tests

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2017, 12:19   #11
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.378
Standard

Ich sehe keine Belege für deine beiden Behauptungen:

a) dass Schule schlimmer geworden ist.
b) dass Schule schuld an der angeblich gestiegenen Zahl kranker Schüler ist.

Damit ist der Fall (bis du eine der Behauptungen belegen kannst) für mich erledigt

Zitat:
"Übrigens sind wir mal wieder vom Thema abgekommen. Anstatt über die Frage der Ethik von KI's reden wir mal wieder von "Bildung und Erziehung", wie man das heutzutage vornehm zu nennen pflegt. Meine Fragen übergehst Du dabei glatt.
Könnte das daran liegen, dass du selbst dieses Thema gleich in den EP mit eingeflochten hast?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (29.10.2017 um 12:28 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:35   #12
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.232
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Könnte das daran liegen, dass du selbst dieses Thema gleich in den EP mit eingeflochten hast?
Mag sein.

Also, wie ist es denn nun mit der Ethik bei KI's? Haben die welche? Wenn ja, woher? Wenn nicht, woher sollen sie sie bekommen?

Kursorisch der Hinweis auf Issac Asimov.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:59   #13
bowman
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2010
Beiträge: 95
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Mag sein.

Also, wie ist es denn nun mit der Ethik bei KI's? Haben die welche? Wenn ja, woher? Wenn nicht, woher sollen sie sie bekommen?

Kursorisch der Hinweis auf Issac Asimov.
Die bislang beste Zusammenfassung zu dem Thema habe ich hier gefunden:

https://waitbutwhy.com/2015/01/artif...olution-1.html

Kurz zusammengefasst: Wir wissen es nicht. Aber wir werden AIs auch direkt nachdem eine echte ASI geschaffen wurde nicht mehr begreifen können:

Zitat:
It takes decades for the first AI system to reach low-level general intelligence, but it finally happens. A computer is able to understand the world around it as well as a human four-year-old. Suddenly, within an hour of hitting that milestone, the system pumps out the grand theory of physics that unifies general relativity and quantum mechanics, something no human has been able to definitively do. 90 minutes after that, the AI has become an ASI, 170,000 times more intelligent than a human.

Superintelligence of that magnitude is not something we can remotely grasp, any more than a bumblebee can wrap its head around Keynesian Economics. In our world, smart means a 130 IQ and stupid means an 85 IQ—we don’t have a word for an IQ of 12,952.
__________________
Alexander Buskov's Weltformel:
Zitat:
Zitat von MindY Beitrag anzeigen
Ich will Lichtgeschwindigkeit als Ergebnis.
bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:13   #14
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.232
Standard

Zitat:
Zitat von bowman Beitrag anzeigen
Kurz zusammengefasst: Wir wissen es nicht. Aber wir werden AIs auch direkt nachdem eine echte ASI geschaffen wurde nicht mehr begreifen können:
"Übersetze" das doch bitte mal (in der gebotenen Ausführlichkeit) auf das Beispiel mit den Büroklammern.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eso anstelle Exo Politik? Groschenjunge Politik & Zeitgeschehen 3 10.03.2014 11:19
Politik & Körper Acolina Politik & Zeitgeschehen 2 21.09.2008 15:25
Was ist Politik? Sajuuk Kurioses 8 21.01.2006 19:56
"Kerrys Politik" Caput Verschwörungstheorien 13 16.07.2004 14:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.