:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Bildung und Schulen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2017, 01:39   #1
lumadrive
Grünschnabel
 
Registriert seit: 04.10.2017
Beiträge: 1
Standard Das Potenzial der geistigen Grundsatzfehlervermeidung / soziale Monokratie

Das Potenzial der geistigen Grundsatzfehlervermeidung



Vorwort

Lumadrive repräsentiert eine hochleistungsoptimierte geisteswissenschaftliche Konfiguration aus multidimensionalem, ewig feststehendem Universalwissen und bis zu 75.000 jährigem Schamanismus.

Aus ideologischer Sicht könnte man die Ansicht vertreten, dass man in allen Situationen die intelligenteste Verfahrensweise an den Tag legen sollte die möglich ist, und alles andere falsch ist. Mit dem Folgenden Datensatz versuche ich Perfektion und Fehlerfreiheit universell zu definieren um die Frage zu beantworten, ob es eine Ideologie geben kann, die für alle Menschen zielführend ist und jedem die jeweils intelligenteste Verfahrensweise vorgibt.


Die Definition von intelligentem Verhalten

Intelligenz wurde bisher so definiert: Die Fähigkeit Probleme, durch insbesondere abstrakt logisches Denken, lösen zu können. Demnach sollten wir uns unter der intelligentesten Verfahrensweise im allgemeinen das Vorgehen vorstellen, dessen Eigenschaften und Wirkungen möglichst Problemlösend sind.


Die menschliche Seele

Der für alle entscheidende Wert liegt in der Abwesenheit aller Probleme und lässt sich aus folgenden Gründen als Seelenfrieden charakterisieren.

Studien haben ergeben dass solche Menschen einen eindeutig höheren beruflichen Erfolg erzielen, die sich von ihren Emotionen intuitiv leiten lassen als jene, die ihr Verhalten nach den Argumenten ausrichten, die ihr Verstand ausgibt. Die Tatsache, dass der EQ höher als der IQ ist, beweist also dass wir neben unserem Verstand ein zweites intelligenteres Bewusstsein haben, also ein zweites Wesen das über Wissen verfügt und mit unseren Emotionen einhergeht. Nennen wir es Seele und ordnen es entsprechend über dem Verstand ein, so wie wir es früher mit der Illusion einer Gottheit getan haben. Aus gründen der Effektivität hat das weniger intelligente Wesen als untergeordneter Angestellter zu fungieren, sofern sich zwei Wesen zwecks Effektivität auf ein gemeinsames Ziel geeinigt haben, da Skills und Rangordnung andernfalls von vorne bis hinten nicht zueinander passen. Es ist nicht nur seit tausenden Jahren bekannt dass der menschliche Körper ein Spiegel der Seele ist und vollkommener Seelenfrieden mit geistiger und körperlicher Gesundheit einhergeht sondern auch erwiesen, dass dieser quasi einen hochwirksamen Koeffizienten darstellt. Die Dokumentation "Am Anfang war das Licht" präsentiert zum Beispiel Beweise dafür, dass Menschen durch Erhaltung ihres Seelenfriedens sogar geistig-, körperlich- und wirtschaftlich gesund und glücklich sein können, selbst wenn sie seit Jahrzehnten keine stoffliche Nahrung mehr zu sich genommen haben. Es gibt noch einige weitere bedeutende zielführende Wirkungen die Seelenfrieden mit sich bringt, worauf ich später zurück komme. Dass es in jedem Fall das beste sein wird, den Seelenfrieden zu idealisieren hat damit zu tun, dass Seelen reale, hyperintelligente Wesen sind, die uns emotional/intuitiv navigieren, um uns den attraktivsten Weg zu weisen und glückseelig zu machen. Je besser es ihnen geht, desto deutlicher Empfangen wir Ihre Weisungen und umso effizienter nutzen wir das höchste, uns zur Verfügung stehende Bewusstsein. Seelen sind mehrteilig, sie bestehen aus Sektoren mit verschiedenen Zuständigkeiten, welche sich einzelnd entfernen können und somit unerhört bleiben, wenn sie länger nicht zufrieden sind. Beispielsweise ist ein Teil für das heimisch sein zuständig, weshalb Obdachlosen unter Umständen das Bedürfnis entgeht, ein Zuhause haben zu wollen. Ein anderer Teil wird zB inneres Kind genannt, dieser entfernt sich, wenn der Mensch zu wenig Spaß empfindet, verbitterte Menschen verstehen daher keinen Spaß mehr usw. Mit diesem Hintergrundwissen lassen sich Menschen verstehen und heilen.

Unter Intelligenz nun die problemlösende, fehlérfreie geistige Qualität zu verstehen, Seelenfrieden durch Denken herbeiführen zu können, erscheint also äußerst zielführend und wird für alle das beste sein.


Das Ego

Entgegen der Seele wirkt unser Ego. Niemand ist in der Lage in den letzten zweitausend Jahren wahrhafte geistige Entwicklung zu diagnostizieren. Technologische Veränderungen haben stattgefunden die unseren Geist aber nur unfähiger gemacht haben. Egoismus ist ein äußerst problematisches Kapitel, welches für so ziemlich alle Probleme, die es auf unserem Planeten gibt, mitverantwortlich ist. Das Ego ist rein schadhaft und wurde bisher noch nicht fehlerfrei definiert. Angeblich ist das Ego das "Ich" Dieser Begriff ist aber genau so nichtssagend und irreführend wie der Begriff "Geist" da hiermit meistens eine Illusion oder alles mögliche gleichzeitig gemeint ist. In Wahrheit ist das Ego das eigene Konzept seiner Person, also das Bild das man von sich selbst hat. Gemäß Grundsatzfehlervermeidung sollten wir unser Ego komplett abschalten bzw. töten, allein schon da wir normalerweise viel Kraft damit verschwenden, über die eigene Person nachzudenken, während wir aber heutzutage noch garnicht wissen, was der Mensch wirklich ist bzw. was wir wirklich sind. Die Egolosigkeit führt zwangsläufig dazu, dass man sich zum weitsichtigeren, weiseren Altruismus umorientiert wodurch über Nächstenliebe nichtmehr nachgedacht werden muss, da diese hierdurch garantiert wird. In der Natur definieren sich sämtliche Reifungsprozesse durch die Umorientierung vom Egoismus zum Altruismus. Der Egotod lässt sich stofflich herbeiführen, wodurch Schwerverbrecher zum Beispiel zuverlässig zur Nächstenliebe bekehrt werden können. Beispielsweise ist der Gruß "Sieg Heil" abgesehen von seinen Anhaftungen, ein positiver Gruß. Das Heil, also die Erfüllung, im erkämpfen des Sieges zu suchen, ist zudem eine höchstmotivierende Tugend. An dieses Mahnmal zu erinnern, dass Egoismus und daraus resultierender Narzissmus problematisch ist, scheint ebenfalls zielführend. Faszinierend jedoch ist, dass bei diesem Gruß immer genau diejenigen entsetzt sind, ohne die Adolf niemals derartig verwerflich gehandelt hätte. Fällt einer Führungsperson jedoch auf, dass man sich ultrabeliebt machen kann, indem man Hass predigt, scheint der restliche Hergang damals auch nicht verwunderlich. Das Problem liegt darin, wie sich Egoisten identifizieren: Sie konstruieren sich ein Bild ihrerselbst, indem sich zum Beispiel Differenzen zu Andersartigen eingebildet werden.


Jeder Mensch darf Perfekt sein

Perfektes Verhalten kann also schon an den Tag gelegt werden, in dem wir lediglich auf simples Fehlverhalten verzichten, beispielsweise den Mund halten und einen Baum pflanzen. Es kann also nicht viel verlangt sein, perfektes, fehlerfreies Verhalten an den Tag zu legen, so ehrlich sollten wir zu unseren Kindern sein. Das ist glaube ich besser, als ihnen zu erzählen, dass jeder Mensch sündigt und schlecht ist. Würden wir nicht sündigen, wäre Jesus umsonst getötet worden.


fehlerfreie Kommunikation

Ein weiterer Grundsatzfehler ist, dass wir mit Begriffen dachten und kommunizierten, deren Bedeutung nicht eindeutig feststeht und wir so zwangsläufig aneinander vorbeireden. Außerdem müssen alle Aspekte der Realität entsprechen. Auch rein geistige Sachverhalte können real existieren. Es dürfen keine Begriffe verwendet werden mit denen meist eine Illusion oder allesmögliche gleichzeitig gemeint ist. Mit Hilfe der fehlerfreien Kommunikation werden Lebenserwartungen von weit über 200 Jahren für jeden Menschen realistisch. Da sich Menschen einzig und allein mit diesem Mittel wahrhaft einigen können, der gleichen Ansicht geraten und die entscheidende Wahrheit behandeln, kann ihnen sonst nichts und niemand verraten, was richtig und falsch sein könnte, das wird für immer so bleiben. Die wesentlichen, gegebenen Bedingungen, also Situation, Absicht und Frage nach der gesuchten Antwort jeder geistig vereinfachten und isolierten Angelegenheit müssen gewiss sein. Darüber hinaus müssen die einzelnen geistigen Angelegenheiten eines jeden Datensatzes entsprechend ihrer, vom Kontext abhängigen Rangfolge, chronologisch nacheinander Kommuniziert werden.


die Zeit

Es gibt ein Geheimnis, welches nun über 2000 Jahre von den Illuminati geheim gehalten wurde. Es handelt sich um ein uraltes, fehlerfreies Zeitkonzept, welches die energetische Nutzbarkeit des menschlichen Gehirnes in den Vordergrund stellt und somit ermächtigend wirkt. Unser bisheriges Zeitkonzept ist falsch, da es relevante Werte vernachlässigt und sich die Zeit niemals als geradlinige, kontinuierliche Bewegung auf einer Dimension/Achse darstellen lässt. Die Dynamik von Lern-, Alterungs- und Reifungsprozessen ließ sich mit der gewohnten Zeitrechnung ebensowenig nachvollziehen, wie die augenblicklichen Geschwindigkeits- und Richtungsänderungen extraterrestrialer, unbekannter Flugobjekte. Aus schulwissenschaftlicher Sicht erscheint die Dynamik sämtlicher Bewegungen und Prozesse lediglich in gewissen Bereichen und Größenordnungen plausibel. Zeiträume besitzen aber kein Volumen da sich die Menge relevanter Geschehnisse hauptsächlich an der Existenz gewisser Momente orientiert, von denen unendlich viele in einen beliebigen Zeitraum passen. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es ebenfalls irreführend, Zeiträume wie bisher zu verrechnen, allein schon, da in der Realität die Produktleistung und nicht die Arbeitszeit den zielführenden entscheidenden Wert darstellt. Auf die wahrhaftige Produktivität bezogen, halbiert sich also der Lohn derjenigen, die ihre Leistung verdoppeln und per Stundenlohn bezahlt werden. Daher wirken Stundenlöhne nicht nur demotivierend, sondern machen auch träge, schwerfällig und krank (Burnout, Depressionen, Psychosen etc..) Jesus sprach damals: "Möge der Kelch an mir vorüber gehen" Vor wenigen Jahrhunderten richtete der Illuminatiorden das Auge der Vorsehung ein. Das wahrhafte fehlerfreie Zeitkonzept stellt einen Kelch dar, auf ihn schaut das Auge der Vorsehung und in ihn schenken wie jenes Geistesgut ein, aus dem die Zukunft einzig und allein bestehen wird. Die Zeit wird demnach in 3 völlig verschiedene, genial charakterisierte Module eingeteilt. Vergangenheit(Rekreation): steht fest, hat direkten Kontakt zur Zukunft und legt alle benötigten Informationen dar, die wir benötigen, um die Zukunft perfekt zu gestalten. Gegenwart(Preservieren): Im jetzt geht es einzig und allein darum, jenes Geistesgut zu betrachten, aus dem die Zukunft einzig und allein bestehen soll. Zukunft(Vollendung): Sollte aus dem, hin zur Vollendung benötigten Gut bestehen. So lässt sich effektiv ermitteln, was die Zukunft bringt. Also sollten wir gemäß dem Gesetz der Resonanz beispielsweise keine Kriege in den Nachrichten betrachten, da wir so unsere Zukunft formen.

Das Geld

Ein ebenfalls simpler Grundsatzfehler ist, dass wir bei der heutigen Bevölkerungsdichte und unseren kommunikativen Möglichkeiten noch Geld verwenden. Die Welt sah zu Zeiten der Geldeinführung noch ganz anders aus. Die feststehende Gesamtmenge bringt schadhafte Wirkungen mit sich, zwingt zum Beispiel finanziell-erfolgreiche anderen zu schaden, es wird eine künstliche Armut projeziert, die höchstens verlagert werden kann, obwohl die Ressourcen an, zur Glückseeligkeit beitragenden Endgütern über die wir verfügen, nahezu unendlich sind und in keinem Verhältnis zu der kapitalbedingten Knappheit stehen. Geld verbietet uns die Möglichkeit, dass alle Menschen zeitgleich wohlhabend sein könnten. Den meisten Menschen fällt nichteinmal auf, dass sie in wirtschaftlicher und spiritueller Armut rumvegetieren und noch nichtmal Zeit für Ihre eigenen Kinder haben, da sie ihr komplettes Leben auf die vollkommen nutzlose Konsumfinanzierung ausrichten, während alternativ die Möglichkeit zur direkten Endgutbeschaffung besteht.


intelligente Selbstorganisation

Allein schon zwecks persönlicher

Profitmaximalisierung, sollten wir uns zum weitsichtigeren Altruismus umorientieren, persönlicher Profit beschreibt so ziemlich das höchste und beste Gut, was jeder einzelne Erfahren kann und soll (fallst intelligent definiert). Wir könnten alle ein Vielfaches so wohlhabend sein, indem wir die zur Glückseeligkeit beitragenden Endgüter einander maßlos zur Verfügung stellen und trotzdem über mehr Freizeit als gewohnt verfügen. Dies geschieht indem man sich im evolutionärem Sinne der sozialen Produktivität verhält und ausschließlich die höchstmögliche Qualität auf Masse Produziert, von dem Produkt oder der Dienstleistung, die einem am meisten liegt. Man brauch sich so um nichts anderes kümmern, als seine Arbeit in dem Maße auszuführen, sodass man sich zwischen Unter- und Überforderung im Flow befindet. Nur so können alle Menschen mit der höchstmöglichen Qualität in allen Bereichen vollversorgt werden.

Ein ebenfalls schadhafter Grundsatzfehler, der für das heutige Elend mitverantwortlich ist, scheint die Tatsache zu sein, dass wir uns intelligent organisieren dürfen, aber mehrere, hinsichtlich aller Eigenschaften und Wirkungen, äußerst schadhafte, finanzielle bzw. kapitalistische Demokratien fahren. Das Volk in verschiedene Gruppen zu unterteilen macht keinen Sinn und ist allein schon, aufgrund notwendiger Gleichberechtigung verwerflich. Eine Demokratie wirkt polarisierend, kann sich nicht universell und vollspektral ausrichten, Minderheiten und Ausnahmen werden nicht berücksichtigt, sie muss für sich sprechen, sieht keine Fehler ein, ist nicht lernfähig, Talente und bevorteiligte fallen als erstes negativ auf. Potential wird nicht erkannt, sie wirkt defensiv-egoistisch, ist sich nicht ihren genauen Aufgaben bewusst und auch nicht gezwungen diese zu bewerkstelligen, kennt also keine Verantwortung, benachteiligt altruistisches Leben und idealisiert sämtlichen Egoismus. Da in einer vernünftig organisierten sozialen Monokratie keine Fehler passieren und es der Volksführung einzig und allein darum geht sich mit dem Volk einig zu werden, Aussagen eindeutig zu klarifizieren und vorallem wiedersprechende Minderheiten zu erhören, kann ein zukünftiger Ausschluss der finanziellen/kapitalistischen Demokratie nicht infrage gestellt werden. Schadhafte & wiedersprüchliche Dissonanzen wie Kriminalität, Kosten, Kriege, Krankheiten, Armut, Respektlosigkeiten, Versäumnisse, Ausbeutung, Strafen existieren hier dank Grundsatzfehlervermeidung garnicht erst, da sie keinerlei Sinn ergeben, Kriminalität beispielsweise nichtmehr profitabel wäre.


die Illusion des Eigentums

Der Begriff Eigentum hat nichts mit realer Existenz zu tun, niemandem gehört dieser Planet, niemand besitzt Materie, alles ist bloß geliehen. Reale Gesetzmäßigkeiten wie selbstverständliche Rangordnungen und natürliches intelligentes Platzrecht existieren allerdings in der Realität und wirken sogar zielführend.


Definition von Psychosen und Religionen

Psychosen lassen sich genau wie Religionen als Produktivitätsphänomene definieren, welche auf Überforderung mit dem Wert spezifischer Erkenntnis zurückzuführen sind. Ihr Verlauf wird von den entfernteren Seelenteilen beeinflusst und ist daher auch als Reaktion auf gesellschaftliche Defizite zu betrachten. Auch hier liegt die einzig wahre Heilungsstrategie im Verstehen, diese Aussage entspricht nicht nur uraltem schamanischem Wissen sondern auch der universellen zielführenden Problemlösungsstrategie.


das Warten auf Hilfe

Es ist verwerflich darauf zu warten, dass Hilfe kommt, die einen vom aktuellen Leid erlöst oder irgendwelche Probleme behebt,

ohne sich mit der geistigen Grundsatzfehlervermeidung auseinandergesetzt zu haben.


unsere Mobilität

Nach heutigem Wissensstand wäre es ein logistisches Kinderspiel, leistungsstarke Motoren von höchstmöglicher Qualität auf Masse zu produzieren, die lediglich Wasser verbrauchen und kaum Wartungsarbeiten erfordern oder verschleißen, also Ewigkeiten, mehrere Leben lang zuverlässlig bleiben und alle Menschen mobilisieren könnten. Da genaue Fahrtauglichkeitsschnelltests vollkommen realistisch sind, ist die Zielsetzung, vorallem Arme und schlecht versorgte zu Mobilisieren, vollkommen realistisch. Ganzheitliche Mobilität ist mit Vollversorgung gleichzusetzen.


die Unumgänglichkeit der Einführung einer fachübergreifenden Intermedialwissenschaft

Fataler Weise kann ein Großteil realer Gesetzmäßigkeiten nicht anerkannt werden, da sich diese bisher nur mit dem ewig feststehendem Universalwissen nachweisen ließen und da das schulwissenschaftliche Herbeiführen, eines zwanghaften Fachbezuges, nahezu sämtliches Wissen für uninteressant und irrelevant erklärt, da es vorallem in der Realität darauf ankommt, fachübergreifend und multidimensional zu denken. Wir waren also kaum in der Lage, Wissen wahrhaft zielführend zu verwenden und haben bisher mit unserem Gehirn größtenteils haltlose Behauptungen wiederholt, obwohl es dafür gemacht ist, Vorhersagen machen zu können. Eure bisherige Empfindung der Warheit war so dermaßen verzerrt, dass sie euch lediglich zu wirschem, unnützen Verhalten verleitet hat. Lasst euch professionell helfen, ohne fremde Hilfe werdet ihr euch niemals der potentiellen Nutzbarkeit eures Gehirnes bewusst!


echtes Wissen

Ich kann dir zwar genau sagen wie echtes Wissen beschaffen ist, dass es für jeden zugänglich ist, vor Kompaktheit weder überflüssige, noch fehlende Informationen enthält und unniederschreibbar ist. Was die Menschen aber am besten damit machen sollten, ob man es besser erschließt, findet, erkennt, erarbeitet, projeziert, abguckt, weiß, ist, erfährt oder ob man ihm folgt, wie auch immer, ich weiß es nicht, ich kann nur eins sagen, und zwar dass man den Scheiß lieben muss.


Definition Qualität

Eigenschaft und Wirkung, Seelenfrieden herbeizuführen


Verteilung der Produktleistungen an den Endverbraucher

Auch hierfür stehen im evolutionären Sinne der sozialen Produktivität geeignete Dienstleister, also auch logistisch arbeitende Verteiler und Gutachter zur Verfügung, deren Leistungen ebenfalls von höchstmöglicher Qualität als Massenprodukt ausgelegt sein müssen. Mit einem möglichst intelligentem Algorithmus lässt sich unter Gewissen Bedingungen genau sagen, welche Produktleistung, auf welchem Wege an welchen Endverbraucher zu verteilen ist, sodass möglichst fair, intelligent, profitabel und produktiv ausgeteilt wird.


Mit anderen Worten verkürzt ihr das Leben eurer Kinder und Nachfahren bewusst durch eure Nachlässigkeit um viele Jahre. Das Elend der Gesamtsituation erzwingt die akute Notwendigkeit, sich mit der geistigen Grundsatzfehlervermeidung auseinanderzusetzen.

Geändert von lumadrive (04.10.2017 um 01:42 Uhr).
lumadrive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 17:42   #2
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.260
Standard



Ahja. Willkommen im Forum.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 14:20   #3
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 578
Standard

Ja, willkommen im Forum.
Aber was möchtest du diskutieren? Oder wurde der Text hier nur zur Kenntnisnahme platziert?
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 17:13   #4
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.732
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Ja, willkommen im Forum. Aber was möchtest du diskutieren? Oder wurde der Text hier nur zur Kenntnisnahme platziert?
Was soll man da diskutieren?
Zitat:
.....ewig feststehendem Universalwissen und bis zu 75.000 jährigem Schamanismus.
noch besser:
Zitat:
Nach heutigem Wissensstand wäre es ein logistisches Kinderspiel, leistungsstarke Motoren von höchstmöglicher Qualität auf Masse zu produzieren, die lediglich Wasser verbrauchen
Ich halte es für aussichtslos nach Forenregeln da Belege einzufordern.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 17:22   #5
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.384
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen

Ich halte es für aussichtslos nach Forenregeln da Belege einzufordern.
Das ist so eindeutig erkennbarer Schwachsinn, dass sich das in der Tat erübrigt.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 17:26   #6
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 578
Standard

Naja, ich wollte wenigstens mal gefragt haben.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 18:12   #7
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.384
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Naja, ich wollte wenigstens mal gefragt haben.
Na, war doch in Ordnung.
Du kannst auch gerne mit ihm diskutieren.

(Sollte er zurückkommen, was ich nicht glaube)
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 18:35   #8
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.260
Standard

Aber der Ansatz, Fehler so früh wie möglich zu vermeiden (der da irgendwie durchscheint), ist gar nicht so verkehrt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frostiges Potenzial Zeitungsjunge scienceticker.info 0 08.01.2010 18:10
Soziale Kontrolle im Riff Zeitungsjunge scienceticker.info 0 07.01.2010 21:11
Weniger Allergie-Potenzial in Hunde-Haushalten Zeitungsjunge scienceticker.info 0 29.04.2008 07:55
Lakritz: Derivat der Süßholzwurzel verhindert geistigen Verfall Desert Rose Phytotherapie - Heilpflanzen 1 02.03.2005 17:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.