:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Was Oma noch wusste...

Was Oma noch wusste... Bewährte Hausmittel rund um das tägliche Leben...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2016, 09:44   #1
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.697
Standard Was "Superfood" verspricht - und hält

Manche wollen es einfach nicht glauben:

Was "Superfood" verspricht - und hält

Zitat:
Schlank, schön und gesund sollen sie machen - das versprechen sogenannte "Superfoods" wie Goji-Beeren, Chia-Samen oder die Acai-Beere. Aber bedeutend mehr Nährstoffe und Vitamine als bekanntes Obst und Gemüse weisen sie meist nicht auf, berichtet das Tablet-Magazin "Apotheken Umschau elixier" (Ausgabe vom 15. Februar).

Wissenschaftlich belegt sind die Effekte nicht. "Superfoods" sind damit genauso gesund wie die gute alte Karotte. Zudem hat der Verzehr der Trend-Produkte häufig einen bedenklichen Nebeneffekt: "Viele Menschen glauben, sie könnten sich so ungesund ernähren, wie sie wollen, und das dann mit teuren, sogenannten Wundermahlzeiten ausgleichen", sagt der Lebensmittelchemiker Volker Böhm von der Universität Jena. Doch das ist ein Trugschluss. Statt teurem "Superfood" tut's auch ein Apfel. Und der ist meist auch noch deutlich günstiger.
Darauf die Antwort

Zitat:
beach1 · vor 2 Wochen
Wer bezahlt denn einen Lebensmittelchemiker???Oder das Pharmawerbeblatt Apotheken Umschau??? Ich Lach mich tod über so einen Scheiß!!! Hört auf mit solch unglaublichen Mist die Menschen zu verblöden!!!
Man könnte ein Vermögen machen, wenn man die Karotten besser vermarktet.

Und einige Klicks weiter:

http://medtipp.com/index.php/fit-fun...vitamin-pillen

schon die Lösung in einem Kommentar

Zitat:
Bondi · vor 9 Wochen
Das wundert mich gar nicht. Künstliche Vitamine sind extrem kontraproduktiv. Sie schaden mehr als sie nützen.

Ohne Sekundärstoffe sind künstliche Vitamine gefährlich! Die einzigste Lösung weltweit: [Werbung entfernt] ! Hier wird Obst, Gemüse und Beeren Wasserentzogen und getrocknet und das übriggebliebene Pulver in Vegetarische Kapseln abgefüllt. Keine Nebenwirkungen, da absolut Vollwertig und natürlich!
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (09.04.2016 um 09:47 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 22:57   #2
SabinePao
Grünschnabel
 
Registriert seit: 04.03.2017
Ort: Deutschland
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Manche wollen es einfach nicht glauben:

Was "Superfood" verspricht - und hält

schon die Lösung in einem Kommentar
Zitat:
bedenklichen Nebeneffekt: "Viele Menschen glauben, sie könnten sich so ungesund ernähren, wie sie wollen, und das dann mit teuren, sogenannten Wundermahlzeiten ausgleichen", sagt der Lebensmittelchemiker Volker Böhm von der Universität Jena.

Absolut wahr man sieht es überall. Es wird allerdings noch verstärkt durch die Missinfo der DGE. Der gute Apfel bringt ca 10% des Vitamin C Gehalts wenn man DGE Richtlinien als Maßstab nimmt. Als ich im Sportstudio anfing zu Trainieren haben wir Vitamin C in Gramm gemessen. Ob aus Früchten gepreßt oder Chemisch produziert ist bei Vitamin C eher egal.

Der besagte Apfel hat auch noch mehr Nährstoffe im Schnitt so um die 2% der DGE Richtlinien, da kommt man mit einem Apfel aber nicht klar.
SabinePao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 14:27   #3
Sofie
Jungspund
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 15
Standard

Danke!!! Endlich ist mal jemand meiner Meinung, was diese Superfoods betrifft. Wenn ich hier zuhause darüber rede, das die gar nicht so super sind werde ich immer in Grund und Boden gequatscht, dass ich keine Ahnung habe.

Das ist wieder nur so ein Trick der Lebensmittelindustrie und der Hersteller, dem doofen Verbraucher das Geld aus der Tasche zu ziehen. Genau so gut wie die hochgelobten Chiasamen kann man auch den guten alten Leinsamen nehmen. Der ist um ein vielfaches günstiger und genau so gesund.
Sofie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Zionist" ist ein antisemitischer Code für "Jude" basti_79 Justiz 7 11.09.2016 19:17
"Der Westen": "Neonazi muss dreiseitigen Aufsatz schreiben" basti_79 Bildung und Schulen 3 31.03.2014 13:11
Was ist der Unterschied zwischen "Bilanz" und "Gewinn & Verlust-Rechnung"? basti_79 Ökonomie - BWL & VWL 11 17.08.2011 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.