:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Asien

Asien Asien birgt noch so manches Geheimnis über unsere früheste Vorzeit, versunkene Hochkulturen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2017, 16:12   #11
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Was habt Ihr bloß immer mit Euren Quellen?
Schaut Euch selbst um, geht hinaus und bildet Euch Eure Meinung selber durch Vergleiche und eigene ergänzende Gedanken. Das ist besser als die ewige dümmliche Erwähnung irgendwelcher Quellen von irgendwelchen anderen Leuten, die ja meist nur das wiedergeben, wofür sie bezahlt werden, und alles andere bewusst unter den Tisch fallen lassen und verschweigen.
Habt Ihr das einmal aus diesem Blickwinkel gesehen?
Und mit dem Wort "Dumetubvideos" kann ich auch herzlich wenig anfangen, weil ich gar nicht weiß was das sein soll. (Vielleicht eure selektive Unterscheidung zwischen angeblich gebildeten Leuten und solche ohne Bildung, oder was weiß ich an was hier gedacht wird. Ist auf jeden Fall nur peinlich für euch selbst und auch für das Forum an sich, denn so dreht ihr euch immer wieder im Kreis, was fad ist)
Informationen einholen heißt in der modernen Zeit auf ALLE Möglichkeiten zurück greifen, die angeboten werden, und sich daraus eine eigene Meinung zu bilden, die hieb und stichfest ist, weil ihr davon überzeugt seid. Es stört mich nicht wenn ihr eine andere Meinung habt als ich zum Beispiel. Das ist gut. Aber immer so zu tun als wären alle Andersdenkende dümmliche Leute ist, wie schon gesagt, peinlich für euch selber, denn das entlarvt eure feindliche Einstellung allen andersdenkenden Menschen gegenüber. Und das ist bekanntlich nicht wissenschaftlich, um nicht wieder seltsame andere Vergleiche zu nennen.
Wenn man nur selektive Quellen her nimmt, und mir scheint das tun einige von Euch hier, dann kommen auch nur die ewig begrenzten Sichtweisen heraus. Und dann kann auch nicht ernsthaft diskutiert werden, wie es für ein Forum dieser Breite eigentlich wünschenswert wäre...
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!

Geändert von ElLobo1 (12.03.2017 um 16:17 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 16:54   #12
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Zitat:
Was habt Ihr bloß immer mit Euren Quellen?
Das sollte man als Autor schon wissen.

Zitat:
Schaut Euch selbst um, geht hinaus und bildet Euch Eure Meinung selber durch Vergleiche und eigene ergänzende Gedanken.
Wie willst du dir eine Meinung bilden, wenn du die Quellen dazu nicht kennst? Das bleibt dann doch zwangsläufig an deinem eigenen Erfahrungshorizont hängen und geht nicht weiter.

Zitat:
Das ist besser als die ewige dümmliche Erwähnung irgendwelcher Quellen von irgendwelchen anderen Leuten, die ja meist nur das wiedergeben, wofür sie bezahlt werden, und alles andere bewusst unter den Tisch fallen lassen und verschweigen.
Und da haben wir sie wieder das Wissenschaftlerbashing.

Zitat:
Habt Ihr das einmal aus diesem Blickwinkel gesehen?
Ja, aber nach Prüfung der Fakten hat sich der Blickwinkel als falsch dargestellt.

Zitat:
Und mit dem Wort "Dumetubvideos" kann ich auch herzlich wenig anfangen, weil ich gar nicht weiß was das sein soll.
Ganz einfach die Videos die du hier postest sind Dummtubevideos.

Zitat:
denn so dreht ihr euch immer wieder im Kreis, was fad ist
Also bis jetzt drehst du dich die ganze Zeit im Kreis wie der Hund in der Pfanne.

Zitat:
Informationen einholen heißt in der modernen Zeit auf ALLE Möglichkeiten zurück greifen, die angeboten werden, und sich daraus eine eigene Meinung zu bilden, die hieb und stichfest ist, weil ihr davon überzeugt seid.
ROFL
Nein. Informationen einholen heißt auf Alle Quellen zurückzugreifen die es gibt und dann die Fakten zusammenfassen. Meinung hat damit nichts zu tun. Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins.

Zitat:
Es stört mich nicht wenn ihr eine andere Meinung habt als ich zum Beispiel. Das ist gut. Aber immer so zu tun als wären alle Andersdenkende dümmliche Leute ist, wie schon gesagt, peinlich für euch selber, denn das entlarvt eure feindliche Einstellung allen andersdenkenden Menschen gegenüber.
Wie schon gesagt, es geht nie um Meinungen, die sind absolut irrelevant in der Wissenschaft. Und egal wie andersdenkend andere Leute sind. Wenn sie sich Fakten ausdenken oder ignorieren dann zeugt das halt eben von mangelnder Kenntnis der Materie. Wenn du dich dann zum angeblichen Kenner der Materie aufschwingst, hast du halt die Lacher auf deiner Seite.

Zitat:
Wenn man nur selektive Quellen her nimmt, und mir scheint das tun einige von Euch hier, dann kommen auch nur die ewig begrenzten Sichtweisen heraus.
Ich habe dir ja zigfach nachgewiesen, dass du ganz selektiv nur eine Sichtweise deiner Geschichten kennst, einer Sichtweise, die über 40 Jahre alt ist und durch Däniken populär wurde und die du bei deinen Dummtubevideos bestätigt siehst. Ich habe dich schon mehrfach aufgefordert dich auch mal mit der anderen Sichtweise bzw mit den Fakten vertraut zu machen, machst du nicht. Also wer hat dann die begrenzte Sichtweise? Ich kenne zumindest verschiedene Sichtweisen, du nur die Dänikenversion.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 17:11   #13
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.673
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Schaut Euch selbst um, geht hinaus und bildet Euch Eure Meinung selber durch Vergleiche und eigene ergänzende Gedanken.
Dann dürfen wir auf die Berichte (oder Videos?) Deiner persönlichen Inaugenscheinnahme der megalithischen Siedlungen auf der ganzen Welt hoffen?

Aber ich fürchte, weiter als Orkney bist Du nicht gekommen.

Hier ist das, was die einfallslosen Archäologen mitzuteilen haben

http://www.odysseyadventures.ca/arti...s/orctombs.htm
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 21:51   #14
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Einfallslose Archäologen, perfidulo? Es sind doch auch die größten Phantastiker unter ihnen
Alleine wenn ich dieses Zitat hier aus deinem Vorschlag mal wiedergeben darf:
"Farming originated in the Near East about ten thousand years ago and spread slowly throughout Europe, eventually reaching Britain by about 4000 BC."
Ackerbau und diverse andere Techniken sind sicherlich in allen Teilen der Welt unabhängig voneinander entwickelt worden. Der einzige Grund warum es in Europa etwas später war liegt in den kälteren Temperaturen und Vergletscherungen des Kontinents. Überdies sind bestimmt gute antike Farmgründe längst durch den stetigen Anstieg des Meerersspiegels unter Wasser gelegen, und damit nicht mehr erreichbar für Untersuchungen.
Anstatt mich ständig und endlos wiederkehrend zu widerlegen versuchen könntet ihr eigentlich auch mal etwas Konstruktives für die Themen des Forums beitragen, meint ihr nicht auch?
Oder seid ihr tatsächlich so einfallslos und nüchtern denkend, dass ihr keine eigenen Beispiele für schöne oder interessante antike Bauwerke oder Themen finden könnt?
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!

Geändert von ElLobo1 (12.03.2017 um 21:59 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 22:22   #15
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Zitat:
Ackerbau und diverse andere Techniken sind sicherlich in allen Teilen der Welt unabhängig voneinander entwickelt worden.
Und wieder so eine Behauptung von dir, ohne die Hintergründe zu kennen.
Zitat:
Der einzige Grund warum es in Europa etwas später war liegt in den kälteren Temperaturen und Vergletscherungen des Kontinents.
Nein, die Pflanze und das Knowhow war auch das Problem.
Zitat:
Überdies sind bestimmt gute antike Farmgründe längst durch den stetigen Anstieg des Meerersspiegels unter Wasser gelegen, und damit nicht mehr erreichbar für Untersuchungen.
Einige schon, aber eben nicht alle.
Zitat:
Anstatt mich ständig und endlos wiederkehrend zu widerlegen versuchen könntet ihr eigentlich auch mal etwas Konstruktives für die Themen des Forums beitragen, meint ihr nicht auch?
Was ist Konstruktives bei dir, wenn du ständig irgendwelche falschen Behauptungen aufstellst, weil du die Geschichte nicht kennst?
Zitat:
Oder seid ihr tatsächlich so einfallslos und nüchtern denkend, dass ihr keine eigenen Beispiele für schöne oder interessante antike Bauwerke oder Themen finden könnt?
Könnte ja daran liegen, dass du ständig so nen Quark postestest, der einfach schlicht und ergreifend falsch ist?
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 20:53   #16
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Scheint also als hätte ich doch recht
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 21:07   #17
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Ja sicher. Du hast halt ne begrenzte Sichtweite. Aus der scheint es dir tatsächlich so, als hättest du recht. Aber nur in deiner eigenen Realitätsblase trifft das zu. Das versucht man dir ja die ganze Zeit zu erklären, aber du nimmst die Finger nicht aus den Ohren.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 21:14   #18
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Auf simple provokationsantworten gehe ich nicht mehr ein. Ich poste nur Sachthemen von allgemeinem Interesse.
Darauf sollte das Hauptaugenmerk liegen. Schließlich sind wir hier in einem Geschichtsthread.
Oder als Lehrer gesprochen dazu : Thema verfehlt. Setzen.
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 21:15   #19
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Tja, wie man in den Wald hinein ruft...
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flugscheiben im dritten Reich aule Das Philadelphia-Experiment 6 20.03.2013 07:06
Arm und Reich Atlantologe Politik & Zeitgeschehen 11 11.04.2011 16:17
Das dritte Reich und ihre (UFO's) Dareios1337 Verschwörungstheorien 20 11.01.2011 17:39
Europa Reich des Drachen magnusfe Religion 13 06.03.2007 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.