:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Psychologie & Parapsychologie > Traumdeutung

Traumdeutung Sind Träume Schäume? Oder möchten sie uns etwas sagen, lassen sie sich deuten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2017, 04:49   #1
blackfox686
Grünschnabel
 
Benutzerbild von blackfox686
 
Registriert seit: 13.03.2017
Ort: Da wo immer die Sonne scheint und das Meer immer mindestens 25 C° hat.
Beiträge: 6
Standard Ich hatte einen Traum ... kann ihn jemand deuten ? was denkt ihr ?

Ich erinner mich nicht mehr ganz genau an den Traum,
aber was ich noch weis schreibe ich hier rein.

Ich habe bei einer Familie gewohnt, da war ein kleiner schwarzer Junge und seine kleine schwarze Schwester. Der Junge war 8 Jahre alt. Wir haben zusammen "gecatcht" und es viel mir auf, dass er fast genauso stark war wie ich ! Ich hatte grosse Schwierigkeiten gegen ihn zu bestehen, er war sehr stark ! Unglaublich stark , fast so stark wie ich , ich hatte grösste Schwierigkeiten ihn unter Kontrolle zu bringen.
Dann waren wir draussen auf einmal, in Amerika glaube ich an einem Bahnhof, in der Nacht. Da waren sehr viele American-Afroamerikaner, sie waren sehr arm, evtl Drogensüchtig. Erwachsene Männer. Sie haben mich überedet den Jungen und das Mädchen mit zu nehmen, ich wollte nicht, doch sie haben sie mitgenommen.
Sie haben den kleinen 8 Jährigen Junge und seine Schwester entführt. Ich wusste, dass sie schreckliches mit den zwei Kindern vorhaben und habe versucht sie aufzuhalten, ich war jedoch nicht schnell genug und habe um Hilfe geschrien. Worauf hin andere Menschen meinen Hilfeschrei gehört haben. Ich habe diese darauf aufmerksam gemacht auf die Menschen, die mit meinen zwei kleinen Kindern Flüchteten (der 8 Jährige schwarze Junge, der unglaublich stark war und seine 6 Jahre alte Schwester ) sie versuchten sie einzuholen und haben angefangen den Männern hinterher zu rennen, sie waren hinter mir ich war genau zwischen den Männern die die Kinder entführt hatten und hinter mir sinhaben die anderen Leute angefangen zu rennen um die Entführer einzuholen. und ich kroch am Boden hinterher.
Sie schafften es nicht und kamen zurück und sagten , es ist meine Schuld, dass sie die Kinder entführt hatten. Ich war verzweifelt.
Dann holte einer der Männer einen riesengrossen Vorschlaghammer hervor und fing an damit auf mich einzuschlagen als Strafe und er brach mir alle Knochen... während ich noch am Boden lag. ich konnte nicht aufstehen und blieb liegen. als er meinen Kopf damit zertrümmert hat, bin ich aufgewacht.

Das war mein Traum..
__________________
In einer Welt voller Wahnsinnigen ist es Wahnsinn normal zu sein.

Geändert von blackfox686 (13.03.2017 um 04:52 Uhr).
blackfox686 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Traum, kann ihn jemand deuten ? blackfox686 Traumdeutung 6 16.03.2017 07:07
Wer kann mir diesen Traum deuten?! minitwist Esoterik 1 06.03.2015 09:33
Kann mir jemand helfen und diesen Traum deuten? Wasserschnecke Traumdeutung 1 04.04.2013 08:04
kann jemand diesen traum sinnvoll deuten?? youco Traumdeutung 2 12.01.2013 13:51
wer kann meinen traum deuten? sabifisch Traumdeutung 4 03.02.2010 15:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.