:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt > Mission Mars

Mission Mars Das größte Raumfahrtprojekt unseres Jahrhunderts - Wann werden die ersten Menschen auf dem Mars landen? Was erwartet sie dort? Wird man den Mars mittels Terraforming in einen blühenden Planeten verwandeln?

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2004, 00:58   #1
Maximus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Na, ist das ein Ding.?! Mars-UFO oder was?

Hi Leute

schaut euch mal dieses Ding genau an.
Es ist ca. 100 Meter im Durchmesser.
Eine eindeutige (?) Schleifspuhr läuft auf das Objekt zu.?
Na.?

1. Erklärung: Ein Teil eines abgestürzten Meteorit...
2. " : Ein massiver Fels, abgeschliffen durch Sandstürme...
Oder..?

http://www.anomalous-images.com/mgs/crashed_ufo.html



MOC-Galerie, MOO-00091.Fivezeroes
Triangle-Ufo

Interessant, nicht ??
 
Alt 09.02.2004, 12:50   #2
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: Na, ist das ein Ding.?! Mars

Wieso ich schonwieder *fg*

Die URL hab ich in nem anderen Forum gesehen, wo sie auch bereits nicht mehr funktionierte. Dort soll es eine schlichte Verwechslung der Landeplattform eines Rovers mit einem außerirdischen Gerät gewesen sein - und die "Schleifspur" sollen die Radabdrücke des Rovers sein die von der Plattform weg führen Aber nein, genaueres weiß ich auch nicht.
Zwirni ist offline  
Alt 10.02.2004, 11:39   #3
Maximus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Na, ist das ein Ding.?! Mars UFO?

Hallo Zwirni

wie Du siehst, hab ich den Link doch noch hingekriegt. Danke für Deine Bemühungen.
Merkwürdig an dem "Objekt" sind diese regelmässig geformtem Rippen, und diese gleichmässig vom "Ding" herauswachsende "Streben"..!
Ein Meteorit kann das unmöglich sein. Auch ein Fels hat keine hervorstehende "Stäbe".

Aber, verflixt ,was ist es..?

Es sieht doch wirklich sehr technisch, künstlich aus..??

Und der Durchmesser, ca. 100 Meter. Das wäre dann schon ein rechtes Raumschiff..?



Grübelnd
 
Alt 10.02.2004, 13:31   #4
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: Na, ist das ein Ding.?! Mars UFO?

Ei gugge da http://forum.grenzwissen.de/thread.p...&hilightuser=0

*Thread close* *i hope* *fg*
Zwirni ist offline  
Alt 10.02.2004, 16:30   #5
Maximus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Na, ist das ein Ding.?! Mars UFO?

Hi Zwirni
danke für die "Repriese" im Forum, wusste nicht, dass Ihr das schon "durchgenommen" habt..
Trotzdem, da bin ich ekelhaft hartnäckig; ich hab alle Eure Argumente; Sanddünen;Felsen u.s.w. durchgecheckt, neeee.!
Also, bei genauem hinschauen: Seit wann hat eine Sanddüne regelmässig herausstehende "Stacheln", die übrigens mindestens 5-8Meter lang sind..? Die scharfe Aussenkante, ziemlich gut zu sehen..?
Die Crash-Spuhr..?

Das sogenannte Marsgesicht ist klar ein riesiger, versandeter Felsbrocken,,.
Aber das hier; 100 Meter Durchmesser, diese Form, eindeutig ein Fremdkörper im Sand der Marswüste..
Also, ich glaub schon, dass da was sehr seltsames auf der Oberfläche vom Mars liegt..!!

Gottseidank haben wir die Europäische Mars-Express, die soll ja in der nächsten Zeit fast 100% des Mars hochauflöslich fotografieren.
Da könnte ja auch dieses "Rätsel" gelöst werden..?
Spannend, find ich
 
Alt 10.02.2004, 18:24   #6
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.894
Standard

Maximus, setze die Diskussion bitte unter dem oben von Zwirni genannten Thread fort.

Zwei Threads zum gleichen Thema wird sonst zu unübersichtlich.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.