:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Sterbeforschung

Sterbeforschung Reinkarnation, Nahtoderlebnisse und Vergleichbares sind hier an der richtigen Stelle.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2016, 10:19   #1
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard Nahtod: Ein mysteriöses Phänomen?

Nahtod: Ein mysteriöses Phänomen?

Der niederländische Wissenschaftler Pim van Lommel untersucht seit 1986 Nahtoderfahrungen. Am Freitag, 22. April, referiert er ab 20 Uhr im Paulusgemeindehaus im Rahmen der zweitägigen Tagung „Das Leben danach“ über das noch weitgehend mysteriöse Phänomen. Ein Gespräch über das Bewusstsein, den Tod und die Unendlichkeit. -->weiter
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neurochirurg Eben Alexander, Report zum Nahtod Sajuuk Sterbeforschung 33 09.10.2017 16:21
Nahtod aus Unwissenheit Der Phoenizier Sterbeforschung 0 02.09.2013 15:31
Ufo - Entführung & Nahtod claus53 UFOs - Die außerirdische Hypothese 7 30.08.2012 19:36
Mysteriöses Flugobjekt bei L.A. Atlantologe UFO-Sichtungen 4 10.11.2010 10:56
MYSTERIÖSES PHÄNOMEN: Giftwolken treiben Fische in den Selbstmord Desert Rose Naturphänomene 0 08.04.2004 08:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.