:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Sterbeforschung

Sterbeforschung Reinkarnation, Nahtoderlebnisse und Vergleichbares sind hier an der richtigen Stelle.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2016, 11:08   #1
Thomas42
Grünschnabel
 
Registriert seit: 08.03.2016
Beiträge: 1
Frage Rückführung in ein früheres Leben

Hallo Zusammen,

ich habe mich in Eurem Forum angemeldet und schreibe nicht für mich.

Es geht um meine Frau, die ganz viele Abneigungen hat, die sie sich nicht erklären kann. Wir haben darüber sehr viel gesprochen und auch ich denke, dass da irgendetwas ist, was sie selber in ihrem bisherigen Leben nicht erlebt haben kann.

Meine Frau ist 30 Jahre alt und wohlbehütet und in einer glücklichen Familie mit Geschwistern aufgewachsen.

Folgende drei Dinge sind besonders auffällig, die sie sich nicht erklären kann und die fast jeden Tag aktuell sind:

Thema Drogen - Sie hatte niemals Kontakt oder Erfahrungen mit Drogen gemacht. Weder in der Kindheit noch in der jetzigen Zeit. Trotzdem hat sie eine derartige Abneigung gegen Drogen und Leute die Drogen nehmen und es schnürt ihr den Hals zu, wenn sie daran denkt. Ohne erkennbaren Grund ist diese Drogenabneigung ständig präsent

Thema Gewalt - Sie ist ohne jegliche Gewalt aufgewachsen. Die Eltern haben niemals vor den Kindern gestritten oder die Stimme erhoben.
Wenn ich nun die Stimme gegen unseren Sohn, der mittlerweile 5 Jahre ist, auch nur ein wenig erhebe, dann zuckt sie zusammen und die Tränen laufen ohne Grund. Wenn ich Situationsbeding in der Öffentlichkeit z.B. mit fremden Personen lauter diskutiere ( Beispiel Rücksichtlosigkeit eines anderen Verkehrsteilnehmers ) dann schämt sie sich in Grund und Boden und mit ihr es nichts mehr anzufangen.

Thema Wohlbefinden - Wir führen eine harmonische Beziehung. Wir haben beide einen sehr guten Job, ein Haus, fahren jeder ein Auto, haben ein gesundes Kind und keinerlei finanzielle Probleme.
Trotzallem ist diese Situaltion für sie unbefriedigend. Sie braucht ständig neue Ziele, die sie erreichen MUSS! In dieser Situation fühlen sich 99% der Menschen pudelwohl. Sie leider nicht.


Wir haben über eine Rückführung gesprochen und sie ist sich sicher, dass dies aus einem anderen Leben stammen muss.

Ich habe jetzt viel geschrieben und möchte gerne wissen, was ihr darüber denkt.

Macht eine Rückführung Sinn in so einem Fall?
Ich habe ein wenig Angst davor, dass sie danach vielleicht negativ verändert sein könnte. je nachdem wenn es funktioniert und sie Dinge erfährt, die sie vielleicht gar nicht erfahren möchte!
Oder kann es auch einen positiven Effekt auf ihr jetziges Leben haben?

Worauf sollte mach bei einer Rückführung achten?
Ich Danke Euch jetzt schon mal für Euer Feedback und freue mich, Euer Forum gefunden zu haben.

Thomas

P.S. Vielleicht ist dies auch die falsche Kategorie, in die ich geschrieben habe. Ich bitte dies dann zu verzeihen und ggf. den Beitrag zu verschieben.

Geändert von Thomas42 (08.03.2016 um 11:13 Uhr).
Thomas42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2016, 11:41   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.346
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas42 Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt viel geschrieben und möchte gerne wissen, was ihr darüber denkt.
.

Ich persönlich halte davon gar nichts, aus dem einfachen Grund, dass ich nicht an Seelenwanderung glaube.

Für die drei von dir genannten Punkte kann es auch durchaus gute diesseitige Gründe geben.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2016, 12:46   #3
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.144
Standard

Ich denke ebenfalls, dass dabei diesseitige Gründe zuerst betrachtet werden sollten.
Ich habe eher den Eindruck, dass die Gute Schwierigkeiten hat, wie sie mit Wut und Aggression von sich und anderen umgehen kann.

Die Unzufriedenheit sehe ich ebenfalls damit begründet, wie es mit ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen aussieht, die sie aber vielleicht aus Harmoniegründen nicht geäußert hat.

Vermutungen wie gesagt aus dem von dir geschriebenen, aber eine "Rückführung" halte ich da nicht für notwendig oder problemlösend.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2016, 05:15   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Wir neigen manchmal dazu, Erlebnisse zu verdrängen - aus vielerlei Gründen. Sie mögen für uns als Kinder zu schmerzlich sein, nicht in das Bild passen, von dem wir denken, so müsse es sein und/oder vieles mehr. Daraus können solche unerklärlichen (da wir uns nicht mehr an den/die eigentlichen Auslöser erinnern) Abneigungen und Reaktionen entstehen.

Ich persönlich würde erst mal solche Reaktionen mit jemand besprechen, der sich damit auskennt, einem Psychologen oder Psychotherapeuten.

Ob wir mehrere Leben haben, weiß niemand. Dass wir dies eine haben, ist hingegen ziemlich sicher Ich würde daher erst mal da anfangen, was sicher ist

Je nach dem, wie die "Rückführung" gestaltet wird und wie gut ausgebildet und fähig derjenige ist, der sie durchführt, besteht dabei auch immer eine nicht zu unterschätzende Gefahr wie z.B. die "falscher Erinnerungen". Erinnerungen sind kein naturgetreues Abbild der Realität. Wir suchen immer nach Ursachen und der Wunsch eine Ursache zu finden, kann auch dazu führen, dass wir uns täuschen, ohne uns dessen bewusst zu sein, eine Ursache erfinden. Dies kann durch Suggestion von außen forciert werden, auch dies kann unbewusst geschehen. Und das kann dann wieder zu neuen Problemen führen. Ein guter Therapeut sollte so etwas und andere mögliche Gefahren kennen, aber gerade in der "Rückführungsbranche" tummelt sich da so einiges nicht wirklich Vertrauenswürdiges. Es gibt keine verpflichtenden Ausbildungen usw. usf.

Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Reinka...herapie#Kritik

Langer Rede kurzer Sinn: Erst mal in diesem Leben nach Ursachen suchen und sich dafür professionelle Unterstützung suchen, um auch in die Winkel zu kommen, die man allein vielleicht nicht so findet.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückführung in ein früheres Leben! irrlicht Sterbeforschung 86 27.04.2015 21:28
Mars: Krater deuten auf früheres Grundwasser hin Zeitungsjunge astronews.com 0 16.07.2012 18:40
Rückführung !!! steffi811 Sterbeforschung 14 07.07.2011 11:37
Leben im All Du, Buchtipps von unseren Usern 0 09.06.2010 16:51
Leben kommt von Leben unwissender Buchtipps von unseren Usern 15 10.09.2003 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.