:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Sterbeforschung

Sterbeforschung Reinkarnation, Nahtoderlebnisse und Vergleichbares sind hier an der richtigen Stelle.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2016, 23:58   #31
säntis
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von säntis
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 210
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
da es immer noch der gleiche physische Verstand/materielles Bewußtsein ist
So gesehen müsste ich Dir allerdings recht geben. So kann es aber nicht sein. Es ist wohl unmöglich, mit dem gegenwartsbezogenen materiellen Wachbewusstsein gleichzeitig eine Erfahrung in der zeitlosen "geistigen Welt" zu machen. Wenn jedoch ein solches "Sehen" auftritt, spielt sich dies in der feinstofflicheren Organisation des "Ätherleibes" (nach anthroposophischer Denkweise) ab und wird erst danach, einem Foto gleich, vom physischen Gehirn wahrgenommen. Aber ich denke, wir sind hier an einem Punkt, an dem wir uns über die Begriffe einigen sollten. Ich könnte dazu einen gewissen Herrn empfehlen: http://anthroposophie.byu.edu/schriften/013.pdf
säntis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 22:00   #32
mycea
Jungspund
 
Registriert seit: 05.10.2017
Beiträge: 29
Standard

hallo.

@skarabäus. hab mir ne weile recht viele nahtoderlebnisse einverleibt.
und mehrmals etwas gelesen, was der annahme von dir wiederspricht. ich hab deine antwort so verstanden, dass bereits einmal abgespeichertes, eben das bild der oma als dreijähriges, (z.b.) vom gehirn dann so erschaffen wird, dass man die oma dann sieht, sie einen abholt.

es gibt etliche berichte, wo personen einen abholen, bzw. einem begegnen, die sich als " ich bin dein leiblicher vater", "ich bin dein geschwisterchen" etc. vorgestellt haben, und auch großeltern, die die personen nie im realen leben gesehen haben. bei der rückkehr, im fall vom leiblichen vater und geschwister, die elten gefragt haben und einen volltreffer hatten.. es wurde nur verschwiegen.

das find ich ne sache, wo sich nicht dran rüttln lässt. wenn die ganze sache der wahrheit entspricht, was erzählt wird.

lg
mycea
mycea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 15:42   #33
Skarabäus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Skarabäus
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 363
Standard

Zitat:
Zitat von mycea Beitrag anzeigen
es gibt etliche berichte, wo personen einen abholen, bzw. einem begegnen, die sich als " ich bin dein leiblicher vater", "ich bin dein geschwisterchen" etc. vorgestellt haben, und auch großeltern, die die personen nie im realen leben gesehen haben. bei der rückkehr, im fall vom leiblichen vater und geschwister, die elten gefragt haben und einen volltreffer hatten.. es wurde nur verschwiegen.
Hallo, also erst einmal ließt es sich angenehmer wenn deine Sätze orthografisch der deutschen Sprache entsprechen würden. Mir ist eigentlich nicht bekannt, dass bei uns alle Wörter klein geschrieben werden. Zum anderen ist deine Satzbildung etwas verworren und damit etwas schwer zu verstehen und schließt auf einen noch sehr jungen Mitstreiter hin, das aber nur nebenbei.

Nun jedoch zum eigentlichen Thema. Woher nimmt man eigentlich die Gewissheit, dass irgendwelche Erzählungen „Zurückgekommener“ auch der Wahrheit entsprechen? Würde man sich nach einer „Wiederauferstehung“ nicht auch selbst gern als ein Wunder betrachten und dies ausschmücken?

Das sind natürlich bösartige Unterstellungen aber nicht abwegig. Ich bin trotzdem der Meinung, was man nie mit eigenen Augen gesehen hat, das kann man auch nicht wieder erleben! So wage ich zu bezweifeln, dass man Verwandte oder was auch immer, dessen man nie zu Gesicht bekam, plötzlich im Sterben erblickt und vielleicht noch mit ihnen redet!

Sicher ist vieles noch unentdeckt und in den Genen versteckt, wie z.B. die eventuelle Vererbung von Anlagen seiner Vorfahren, aber ob man darin auch die visuelle bildhafte Darstellung während des Sterbeprozess erkennen kann, dürfte doch sehr umstritten sein.

Es gibt einige Beispiele aus der Tierwelt, unter anderem die phantastische Wanderung der Monarchfalter, welche ohne je gezeigt bekommen zu haben wo ihre tausende Kilometer entfernten Seidenpflanzen für ihre Nachkommen zu finden sind.

Übrigens, wer sagt mir denn wo die Grenze zum Nirwana ist? Ist diese überschritten, gibt es sowieso kein Zurück mehr! Alles Vorherige deutet auf ein mehr oder weniger unterversorgtes Gehirn hin und gibt nach einer „Wiederbelebung“ seine wirren Wahnvorstellungen wieder, welche im Unterbewusstsein abgelegt wurden. Deren Sinn oder Unsinn kann nun jeder für sich entscheiden.
Skarabäus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 16:21   #34
mycea
Jungspund
 
Registriert seit: 05.10.2017
Beiträge: 29
Standard

@skarabäus

hallo again. zu deinem anstoss meiner kleinschreibung. es hat seinen grund und wird leider auch so bleiben. das es für dich unangenehm ist, tut mir leid.
und nein, ich bin kein sehr junger mitstreiter.

klar, deine meinung ist deine meinung.
ich hatte dies eben gelesen, und zwar mehrfach, und wollte dir das mitteilen, nachdem ich deinen betrag hier gelesen hatte. dachte, vielleicht ist es für dich/bzw. deine meinungsbildung relevant.
alles andere lässt sich nicht beweisen, und einfach einschleißen, ausschließen oder man enthält sich der meinung.
ich denke es ist keien ausgeburt neuronaler verbindungen... lapidar gesagt.

lg
mycea
mycea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nahtod aus Unwissenheit Der Phoenizier Sterbeforschung 0 02.09.2013 15:31
Ufo - Entführung & Nahtod claus53 UFOs - Die außerirdische Hypothese 7 30.08.2012 19:36
NASA Verhalten - Brookings Report Akuma Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 6 26.05.2007 13:52
Liegt Alexander der Große in Ägypten begraben? Desert Rose Ägypten 0 25.01.2005 11:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.