:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2015, 12:42   #141
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.738
Standard

Zitat:
Zitat von Wissensgierig Beitrag anzeigen
Und eigene Tests führten beim Keimen zu einem 1000%igen Verkürzung. Samen die ohne Spannungsfeld 20Tage brauchten brauchen unter dem Feld nur 2 Tage. Das find ich schon heftig und ein Zeitgewinn von 18Tagen ist ja wohl wirtschaftlich gesehen extrem heftig. In gebieten wo aufgrund von kleinen Zeitfenstern nur eine Fruchtfolge angebaut werden kann, könnte jetzt eine zweite folgen bzw. dadurch kann man in manchen Gebieten überhaupt etwas anbauen. Das allein währe schon eine Ausbeute von 100% mehr. Das schafft Gentechnik nicht. Und Tests ergaben, auch eine erhöhte Wachstumsrate
Da würde ich gerne die Versuchsanordnung und die Protokolle sehen.

Welche Samen? Welche elektrischen Parameter? Und wurden die Randbedingungen beachtet?

Aber das ist vermutlich alles geheim.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 12:15   #142
Wissensgierig
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2015
Beiträge: 30
Standard Test Keimrate

Hallo, ich schrieb schon, das ich das Laienhaft getestet habe und ich aber den Antrieb gefunden habe mir ein kleines Testlabor im Gartenhaus einzurichten. Spannung müsste 1500 Volt pro cm gewesen sein. Ich hab das mal auf der Umwelttechnikerschule im Labor getestet aus Neugier.

Ich werde mir mal selber so ein Spannungsfeld Bauen und dann mal gucken wie viele Samensorten ich da dann Testen kann.

Ich werde dazu dann Videos machen und auf Youtube hochladen.

Ich werde mich hierzu 100%ig nochmal zu Wort melden. Bis ende des Jahres kann das aber dauern. Denke mal wenn die Temperatur stimmt keimen die Samen auch im Winter gleich gut aber das kann ich ja mal einen Gärtner fragen.


@ Tarlac, ich glaube wir reden da aneinander vorbei. Bin ich völlig bei Dir aber es gibt ja keine Anwendung für diese Technik.

Geändert von Wissensgierig (27.08.2015 um 12:18 Uhr).
Wissensgierig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 16:54   #143
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.738
Standard

Zitat:
Zitat von Wissensgierig Beitrag anzeigen
Hallo, ich schrieb schon, das ich das Laienhaft getestet habe........
Das habe ich befürchtet.

Es gibt gewisse Regeln bei der Durchführung von solchen Versuchen mit Pflanzen. Das fängt mit dem Versuchsdesign an, geht über Protokollierung bis zur statistischen Auswertung.

Wer diese Regeln ignoriert, muß sich nicht wundern, wenn die Ergebnisse nicht akzeptiert werden. Ich bin gerne bereit an einem belastbaren Versuch mitzuwirken.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 18:46   #144
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Reden

Zitat:
Zitat von Wissensgierig Beitrag anzeigen
.........Die Technik wurde 88 entdeckt und patentiert. ...................
Nun ja, ich bilde mir ein, dazu bereits Artikel in einer "Populaer Mechanics"
aus den späten 50er Jahren gesehen zu haben...........,
allerdings ist mir bis heute nicht bekannt, daß das irgendwo mit Erfolg praktiziert wurde/wird.
Und ein "Patent-Schutz", der ausschließlich zum Nichtgebrauch führt, scheint mir auch eher unwahrscheinlich.
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (27.08.2015 um 18:51 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 19:55   #145
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.738
Standard

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Und ein "Patent-Schutz", der ausschließlich zum Nichtgebrauch führt, scheint mir auch eher unwahrscheinlich.
Aber damit kommen die Freaks immer an. Ein böser Konzern hat das Patent und läßt es in der Schublade verrotten.

Ich meine mich zu erinnern, das Patent mal online gesehen zu haben. War aber irgendwie nicht spektakulär.

Da ein Patent grundsätzlich öffentlich ist, kann jeder damit arbeiten. Nur wenn wer Geld damit verdient, muß man sich mit dem Inhaber einigen. Aber Versuche auf dem Fensterbrett sind immer erlaubt.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2015, 12:19   #146
Wissensgierig
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2015
Beiträge: 30
Standard Versuch

Hallo, ich arbeite in der Wissenschaft von daher weis ich schon wie es ablaufen sollte/kann. Ich werde wie gesagt den Versuch neu durchführen. Ich werde mir mal 3 verschiedene Pflanzen raussuchen, wo die Keimung erst spät einsetzt. Dann lassen sich auch gut statistische Signifikanzen ermitteln.

Je Sorte 20 Samen mit und ohne Feld bei gleicher Temperatur, Beleuchtung, rel. Feuchte und Wasserzufuhr. Ich werde die Keimzeit jedes Samens dann aufnehmen und das ganze durch Statistica laufen lassen. Das währe dann der erste Teil. Keimungszeit und Keimungsrate. Der zweite Teil befasst sich dann mit der Wuchshöhe Woche 1,2,3,4,5 und 6 sowie Monat 2 und 3. Der dritte Teil wertet die Verzweigung nach 3 Monaten aus.

Anregungen zur Versuchsanordnung?
Wissensgierig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2015, 13:08   #147
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.738
Standard

Zitat:
Zitat von Wissensgierig Beitrag anzeigen

Je Sorte 20 Samen mit und ohne Feld
Ein wenig umfangreich das Ganze. Aber wichtig ist: ohne Feld als Vergleich.

Dann auf gutes Keimen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2015, 14:02   #148
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.107
Standard

Zitat:
Zitat von Wissensgierig Beitrag anzeigen
Je Sorte 20 Samen mit und ohne Feld bei gleicher Temperatur, Beleuchtung, rel. Feuchte und Wasserzufuhr.
Tönt erstmal sinnvoll. Achte aber darauf, dass die Temperatur und Feuchtigkeit nicht nur im Raum konstant gehalten wird, sondern auch in der Erde gemessen. Wenn du die Kästen verkabelst könntest du die Bedingungen dadurch verändern.

Für den Keimtest könntest du gut auch mehr Samen verwenden (ca. 50) und danach alle bis auf 20 gekeimte verwerfen. So hast du belastbarere Zahlen.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedrohung Gen-Food? - Teil 2: Ökologische Folgen Zeitungsjunge Fischblog 0 18.03.2008 02:23
Die Irrtümer der Gentechnologie nubstyl0r Rund um Naturwissenschaft 0 29.05.2005 13:08
Neuste Entdeckungen und Kurioses aus der Urzeit Desert Rose Naturphänomene 0 15.01.2005 17:46
ELPD eine Alternative zu bisherigen Systemen? nubstyl0r Diverses 9 12.02.2004 16:43
riesiger Zahn eines riesigen Urzeit-Hais entdeckt Zwirni Kryptozoologie 2 05.11.2003 15:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.