:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2014, 18:18   #11
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 573
Standard

Hi Sakslane,
ich glaube, das ist nur 'n Bot.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 20:40   #12
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.737
Standard

Ein Hohlwelt-Bot in einem GreWi-Forum? Also ich glaube, hier im Forum taugt der Turing-Test nichts - es gibt genug Deppen im Netz, die sich immer wieder in unserem Forum finden und die ansonsten durch die Eso-Foren ziehen, um genau solche hohlen Beiträge zu posten, wie es hier der Fall ist. Daraus kann man höchstens ableiten, dass die Esos generell eher hohl sind.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2014, 11:16   #13
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 887
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Daraus kann man höchstens ableiten, dass die Esos generell eher hohl sind.
Huiuiui, das ist ja schon fast ein abgleiten in die tiefsten Tiefen der menschlichen Abgründe des Egos, zumindest für dich und deine andauernde und erfrischende Sachlichkeit.

Aber die Hohlwelt gibts wirklich, hier könnt ihr Präsidentin Palin sehen, wie sie ihr einen Besuch abstattet.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2014, 15:01   #14
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.737
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Huiuiui, das ist ja schon fast ein abgleiten in die tiefsten Tiefen der menschlichen Abgründe des Egos, zumindest für dich und deine andauernde und erfrischende Sachlichkeit.
Nein, das ist eine empirische Beobachtung und damit reine Wissenschaft
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2014, 11:36   #15
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 887
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Nein, das ist eine empirische Beobachtung und damit reine Wissenschaft
Naja, die Wissenschaft des Egos wohlmöglich und wie man sich über andere erhebt, aber wer es braucht.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2014, 15:08   #16
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.737
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Naja, die Wissenschaft des Egos wohlmöglich und wie man sich über andere erhebt, aber wer es braucht.
Wissenschaft hat nichts mit Ego zu tun, sondern mit Empirie und Beobachtung. Und hier im Forum ist eben nicht selten zu beobachten, wie sich eben genau diejenigen, die Wissenschaft für "falsch" erachten, durch ihre Aussagen selbst lächerlich machen.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 11:51   #17
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 887
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Wissenschaft hat nichts mit Ego zu tun, sondern mit Empirie und Beobachtung.
Genau darum ging es mir ja, denn....

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Und hier im Forum ist eben nicht selten zu beobachten, wie sich eben genau diejenigen, die Wissenschaft für "falsch" erachten, durch ihre Aussagen selbst lächerlich machen.
...tust du nicht genau das mit dieser Aussage "Daraus kann man höchstens ableiten, dass die Esos generell eher hohl sind" in gewisser Weise? Wenn auch nicht unbedingt in Wissenschaftlerkreisen, obwohl ich bezweifle, das das dort "Normal" ist, Menschen so zu bezeichenen, dann eventuell schon eher auf moralischem Gebiet?
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 21:50   #18
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.737
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
...tust du nicht genau das mit dieser Aussage "Daraus kann man höchstens ableiten, dass die Esos generell eher hohl sind" in gewisser Weise?
Ich empfehle dir, obige Aussage noch einmal zu lesen sowie den Kontext dazu. Dann wirst du dort vielleicht das Wort ableiten finden, d.h. es handelt sich um eine Schlussfolgerung, die auf einer Beobachtung basiert. Es ist eine wissenschaftliche Vorgehensweise, aus Beobachtungen Schlussfolgerungen abzuleiten. Weiterhin findest du vielleicht auch das Wort kann, dass aussagt, dass es sich hier um eine mögliche, nicht um eine zwingende Schlussfolgerung handelt.

Davon abgesehen handelt es sich hier nicht um eine moralische Frage.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
astronomie, biologie, botanik, doppelstern, habitable zone

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Wo befindet sich das Doppelsternsystem Zeta Reticuli? Zeitungsjunge astronews.com 0 08.09.2011 12:40
Frag astronews.com: Ist es möglich, dass es Planeten in einem Doppelsternsystem gibt? Zeitungsjunge astronews.com 0 02.08.2011 12:40
Doppelsterne: Göttinger Schüler untersuchten Doppelsternsystem Zeitungsjunge astronews.com 0 12.11.2009 17:40
V4046 Sagittarii: Planetenentstehung um Doppelsternsystem? Zeitungsjunge astronews.com 0 11.06.2009 18:12
Millisekunden-Pulsare: Doppelsternsystem gibt Einblick in Entstehung Zeitungsjunge astronews.com 0 25.05.2009 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.