:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Sterbeforschung

Sterbeforschung Reinkarnation, Nahtoderlebnisse und Vergleichbares sind hier an der richtigen Stelle.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2014, 12:06   #11
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Denn alle Probanden waren nicht tot, sonst hätten sie nichts mehr berichten können
Hey, das ist doch ein tolles neues Totschlag Argument.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 12:28   #12
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.861
Standard

Schöne Wortspiele sind immer nett Nichtsdestotrotz stimmt meine Aussage. Man kann mittels dieser Studie leider nichts über ein Leben nach dem Tod aussagen. So lange kein Hirntod eingetreten ist, arbeitet das Hirn eben noch und sind Wahrnehmungen ohne die zusätzliche Annahme einer vom Körper unabhängigen Seele etc. erklärbar. Nach dem Hirntod wäre das hingegen überraschend, aber von dort ist halt noch niemand zurückgekehrt.

Aber ich werde mich die Tage mal durch die Studie durcharbeiten...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 12:59   #13
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Nichtsdestotrotz stimmt meine Aussage.
Ja, so in etwa wie die, das Wasser nass ist. Beleidigt das nicht deine Intelligenz, zu glauben, solche Aussagen machen zu müssen?
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 15:45   #14
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 571
Standard

Hier hab ich gerade den Spiegel-Artikel dazu gelesen.

@Nik: Ich denk, Aco hat diese Aussage auf Grund mannigfaltiger Erfahrungen mit dem Interpretationsverhalten der Menschen im Allgemeinen und dem der Glauben-Wollenden im Speziellen getätigt. ^^
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 16:40   #15
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.861
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
@Nik: Ich denk, Aco hat diese Aussage auf Grund mannigfaltiger Erfahrungen mit dem Interpretationsverhalten der Menschen im Allgemeinen und dem der Glauben-Wollenden im Speziellen getätigt. ^^
So ist es
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 11:24   #16
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
@Nik: Ich denk, Aco hat diese Aussage auf Grund mannigfaltiger Erfahrungen mit dem Interpretationsverhalten der Menschen im Allgemeinen und dem der Glauben-Wollenden im Speziellen getätigt. ^^
Ja Nobby, aus diesem Grund gab ich auch exakt den von mir formulierten Kommentar ab.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2014, 22:17   #17
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Schöne Wortspiele sind immer nett Nichtsdestotrotz stimmt meine Aussage. Man kann mittels dieser Studie leider nichts über ein Leben nach dem Tod aussagen. So lange kein Hirntod eingetreten ist, arbeitet das Hirn eben noch und sind Wahrnehmungen ohne die zusätzliche Annahme einer vom Körper unabhängigen Seele etc. erklärbar. Nach dem Hirntod wäre das hingegen überraschend, aber von dort ist halt noch niemand zurückgekehrt.

Aber ich werde mich die Tage mal durch die Studie durcharbeiten...
Also ich habe jetzt die original Studie nicht abgeackert, Berichte diverser Medien erwähnen aber ein Mann der von Geräuschen ca. 2-3 Minuten nach dem Hirntod berichtete und die Wiederbelebung genau schilderte.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-995996.html
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 00:59   #18
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.861
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Berichte diverser Medien erwähnen aber ein Mann der von Geräuschen ca. 2-3 Minuten nach dem Hirntod berichtete und die Wiederbelebung genau schilderte.
Ja und da berichten die Medien eben dann völligen Blödsinn. Ich wüsste auch gern mal, wo das in der Studie stehen soll.

Die Studie erforscht den Sterbeprozess, also das, was Menschen nahe und während der ersten, noch umkehrbaren Phase des Sterbeprozesses, in denen das Gehirn noch lebt, erleben. Der Eintritt des Todes verläuft in drei Phasen, 1. klinischer Tod, 2. Hirntod, 3. biologischer Tod. Der klinische Tod (landläufig gleich gesetzt mit Kreislaufstillstand) ist für einige Minuten durch Reanimation potentiell reversibel. Der Hirntod hingegen ist das irreversible Ende aller Hirnfunktionen, also unumkehrbar. Da gibt es keine Wiederbelebung mehr.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 11:22   #19
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Ja und da berichten die Medien eben dann völligen Blödsinn. Ich wüsste auch gern mal, wo das in der Studie stehen soll.
Die Studie erforscht den Sterbeprozess, also das, was Menschen nahe und während der ersten, noch umkehrbaren Phase des Sterbeprozesses, in denen das Gehirn noch lebt, erleben. Der Eintritt des Todes verläuft in drei Phasen, 1. klinischer Tod, 2. Hirntod, 3. biologischer Tod. Der klinische Tod (landläufig gleich gesetzt mit Kreislaufstillstand) ist für einige Minuten durch Reanimation potentiell reversibel.
Ich habe noch mal nachgelesen war eine falschen Auslegung meinerseits.
Die "Erfahrung" ereignete sich nicht nach dem Hirntod, sondern nach dem Punkt (ca.30Sekunden nach Herzstillstand) wenn das Herz nachweislich keine messbaren Aktivitäten zeigt.

Die Frage ist nun, was sagt es aus wenn jemand mit "messbar ausgeschaltetem Hirn" aufzeichnen kann was passiert?

Zitat:
One had a verifiable period of conscious awareness during which time cerebral function was not expected.
http://www.resuscitationjournal.com/...739-4/fulltext

lg
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker

Geändert von sunray (09.11.2014 um 11:43 Uhr).
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gute Studie - schlechte Studie Acolina Medizin 1 30.03.2013 16:02
Schädliches Brot (UN-Studie) Willi Kurioses 1 14.11.2004 12:59
Bundesweite Studie Sybille Diverses 0 13.08.2004 11:28
Studie zur Wirksamkeit von Fernheilung Acolina Alternative Heilverfahren 1 26.09.2002 20:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.