:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kryptozoologie

Kryptozoologie Lebende Saurier? Meeresungeheuer? Die Bewohner von Loch Ness und Verwandte sind hier das Thema.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2006, 14:22   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.781
Standard Das Seeungeheuer vom Brosno-See

Auch in Rußland soll es zumindest ein Seeungeheuer geben und zwar im Brosno-See ( http://en.wikipedia.org/wiki/Brosno_dragon ).
Interessant wäre auch zu klären, ob zu kommunistischen Zeiten versucht wurde, das Geheimnis des Brosno-Sees zu lüften. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß man in Rußland bei der Jagd nach einem vermeintlichen Seeungeheuer nicht so zimperlich gewesen ist, wie im Westen.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 15:31   #2
Zalvega
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 36
Standard

Eine interessante Geschichte...
Ja bei der Jagd wurde sicher keine Rücksicht genommen und ich glaub nicht dass das Tier jetzt noch da lebt...
In Russland gibt es ja Seen, in denen Robben beheimatet sind(Baikalsee, Kaspische Meer). Vielleicht handelt es sich bei diesem Seeungeheuer auch um eine Art der Seerobben...
Zalvega ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 19:06   #3
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Wobei die Gechichte sich ja geradezu wie ein klassisches Märchen anhört.

Da war ne Armee, die die Pferde tränken wollte und dann kam das Ungeheurer und rettete dadurch die Gegenseite

In WWII, so ein paar hundert Jahre später hats dann noch ein fieses deutsches Flugzeug gefressen und seitdem mal ein paar Boote umgedreht, aber immer nur wenns keiner wirklich gesehn hat.

Irgendwie is da Nessie noch glaubhafter find ich
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2006, 18:02   #4
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.781
Standard

Das das Ungeheuer im 2. Weltkrieg ein Flugzeug gefressen haben soll, ist wohl die unglaublichste Monstergeschichte, die ich je gehört habe. Denn wie soll ein Tier, daß nicht fliegen kann, dies bewerkstelligen?
Auch die anderen Geschichten klingen ziemlich unglaubhaft, aber auch die "Alternativerklärung" mit dem Vulkan ist auch nicht gerade perfekt, denn eigentlich ist das Gebiet des Brosno-Sees weit weg von bekannten Vulkanen oder geologischen Verwerfungszonen!
Aber daß in einem benachbarten See - fernab vom Meer Heringe aufgetaucht sein sollen - ist auch interessant.

Im Übrigen ist es beim Brosno-See wie mit vielen Dingen in Rußland. Es sind leider kaum exakte Daten verfügbar!
Im Übrigen: wäre es überhaupt möglich als Tourist (möglichst als Individualtourist) zum Brosno-See zu reisen? Oder ist das Areal womöglich noch, wie immer noch viele Gebiete in Rußland für Touristen tabu?

Aber vorstellen könnte ich mir schon, daß man einmal zu kommunistischen Zeiten im Rahmen einer Geheimoperation den See mit massiven Mitteln, wie mit großen Netzen nach einen möglicherweise unbekannten Lebewesen durchforstet hat. Im Unterschied zu westlichen Ländern gab es ja keine Organisationen, die ein solches Vorhaben hätten verhindern können!
Und wenn es tatsächlich Heringe geschafft haben sollen, in Seen ins Brosno-Gebiet zu kommen, dann ging das russische Militär der Sache bestimmt gründlich auf dem Grund.
Denn wenn Meeresfische in einen Binnensee gelangen könnten, müßte es ja vielleicht auch möglich sein auf diesem Weg U-Boote ins Binnenland zu bringen!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2009, 16:05   #5
Agsfe
Grünschnabel
 
Registriert seit: 17.05.2009
Beiträge: 9
Standard

es könnte doch vielleicht sein das sogar wasser wesen aus der dinosaurierzeit überlebt hatten und nun in seen die vielleicht mal zu dieser zeit mit dem meer verbunden waren gelebt haben, das monster von loch ness zähl ich zum beispiel dazu...
Agsfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2009, 18:10   #6
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von Agsfe Beitrag anzeigen
es könnte doch vielleicht sein das sogar wasser wesen aus der dinosaurierzeit überlebt hatten und nun in seen die vielleicht mal zu dieser zeit mit dem meer verbunden waren gelebt haben, das monster von loch ness zähl ich zum beispiel dazu...
Du meinst also, dass ein Tier, das im Salzwasser beheimatet ist, sich in einen Süsswassersee verirrt und dort (obschon es ein Kaltblüter ist) bei Temperaturen bis 4°C mehrere Jahrmillionen überlebt. Und das Ganze in einer Population von höchstens 2 Individuen pro Generation, die sterben, ohne je einen Knochen zurückzulassen?
Das scheint mir dann doch ein kleeein wenig unplausibel.

Oder ist Nessie vielleicht ein Dinosaurier, der einfach vergessen hat, zu sterben und mittlerweile 80Millionen Jahre alt ist?
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2009, 21:46   #7
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Sei ned so pingelig
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2014, 14:29   #8
Heiko75
Jungspund
 
Benutzerbild von Heiko75
 
Registriert seit: 18.09.2014
Ort: 25917 Leck
Beiträge: 20
Standard

Wenn es nicht eine Urban Legend ist, dann kann
es ja auch sein das sich ein eventueller Wassersaurier
mit der Zeit an die Gegebenheiten angepasst hat, und
so ueberlebt hat. Wenn es nicht nur eine Legende
mit Propaganda hintergrund ist, siehe das mit dem
deutschen Flugzeug oder den Soldaten, bin da etwas
skeptisch aber schliesse nichts aus. Sonst ne interessante story!
Heiko75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
... noch'n Seeungeheuer Acolina Kryptozoologie 4 15.07.2005 19:55
"Seeungeheuer" in China (Tianchi Lake) sys Kryptozoologie 1 14.07.2005 10:04
Affenmenschen und Seeungeheuer in Australien? HaraldL Kryptozoologie 0 21.06.2004 22:03
Andere "(Binnen)Seeungeheuer" Selena Kryptozoologie 4 13.06.2004 15:17
Berichte über Seeungeheuer nur aus kalten Klimazonen? HaraldL Kryptozoologie 11 21.08.2002 13:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.