:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2014, 09:57   #1
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard Ein Dinosaurier wird wieder zum Leben erweckt

Hi,

aus http://www.heise.de/newsticker/meldu...t-2249156.html
Zitat:
ISEE-3/ICE: Triebwerke der einst verschollenen Sonde gezündet
Einem Team aus Forschern und Programmierern ist es gelungen, zwei Triebwerke der jahrelang verschollenen Sonde ISEE-3/ICE zu zünden. Der erste Triebwerkslauf seit 1987 verlief erfolgreich.
Was ich besonders interessant finde:

Zitat:
Die Kommunikation mit der Sonde gestaltete sich schwierig, weil die NASA die Vorrichtungen zur Steuerung und Kontrolle zehn Jahre zuvor abgebaut und verschrottet hatte. Dem Team aus Forschern und Programmierern gelang es aber in Zusammenarbeit mit der NASA, die Hardware zu emulieren und die Kontrolle über den Satelliten zu übernehmen. Für die Kommunikation nutzen sie derzeit das Radioteleskop in Arecibo. 11 der 12 aktiven Experimente an Bord arbeiten noch, die Triebwerke funktionieren und haben noch genügend Treibstoff für eine Geschwindigkeitsänderung von 150 m/s.
Da haben die Erbauer so richtig ganze Arbeit geleistet.

Missionsdaten: http://nssdc.gsfc.nasa.gov/nmc/space...o?id=1978-079A

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 13:42   #2
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.776
Standard

Siehe dazu auch die Projektwebseite (ist auch bei Heise verlinkt):
http://spacecollege.org/isee3/
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 11:34   #3
HopiFriend
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2014
Beiträge: 42
Standard

komische strategie die Steuerung zu verschrotten wenn der Tank noch voll ist.

Ich schmeiss doch den Autoschlüssel auch nicht weg, blos weil das Auto abgeschrieben ist.
HopiFriend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 11:41   #4
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von HopiFriend Beitrag anzeigen
komische strategie die Steuerung zu verschrotten wenn der Tank noch voll ist.
Nein, wenn nämlich das Geld für die Mannschaft am Boden fehlt und keiner mehr Interesse an den Daten selber hat, dann ist das so. Die Reste im Tank sind wahrscheinlich als Reserve vorgesehen worden, wurden evtl. nicht benötigt.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leben heute noch Dinosaurier? Desert Rose Kryptozoologie 12 20.01.2017 19:19
Ein Dinosaurier der Raumfahrtgeschichte wird aktiviert. Groschenjunge Raumfahrt 2 05.06.2013 00:21
Frag astronews.com: Wird sich das Universum immer weiter ausdehnen oder wird es irgen Zeitungsjunge astronews.com 0 23.06.2010 13:20
Frag astronews.com: Könnte sich auf der Erde wieder Leben entwickeln, nachdem die Son Zeitungsjunge astronews.com 0 25.01.2010 14:10
Chandra: Cassiopeia A zum Leben erweckt Zeitungsjunge astronews.com 0 07.01.2009 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.