:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > 9/11

9/11 Die Ereignisse des 11.9.2001

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2014, 09:30   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.136
Standard Maulwurf?

http://mobil.n-tv.de/politik/FBI-sta....html#nav-main
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2014, 14:18   #2
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Was? Die Türme sind wegen der Wühlerei von Maulwürfen eingestürzt? Sind das wenigstens, von der Strahlung der MiniNukes mutierte Maulwürfe?

Ok, ernsthaft... ich verstehe nicht was da so aufregend sein soll.

Sowohl daß das FBI (erfolgreich) versucht hat da einen Informanten zu finden noch daß Osama dem gemäß "needtoknow" nur erzählt hat was er wissen musste (einen Westküstenislamisten braucht man nicht in den Ostküstenanschlag einbinden) ist für mich mehr oder weniger in der jeweiligen Jobbeschreibung enthalten...

Und auch die Tatsache daß man bei einer Anhörung nicht angibt "wir hatten einen Informanten der nichts wußte" erscheint mir nicht besonders aufsehenerregend.
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2014, 16:43   #3
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.136
Standard

Mein Interesse bezog sich darauf, dass es mit diesem Informanten jetzt so scheint, als sei es in Zukunft eher weniger möglich, solch ungewöhnliche Theorien, wie Du sie hier nennst, zu verbreiten.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2014, 18:03   #4
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.144
Standard

Hatten wir nicht vor Jahren mal eine ziemlich heftige Diskussion über dies Thema mit ähnlichem Anlass?
Mit etwa der Fragestellung:
Was wussten die Geheimdienste/Entscheidungsträger wirklich?

Und nun doch sowas?
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2014, 05:34   #5
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.106
Standard

Übrigens: Gestern wurde der Prozess gegen Bin Laden's Schwiegersohn, Sulaiman Abu Ghaith, in New York eröffnet! Ihm wird Verschwörung zur Ermordung von US-Bürgern und die Unterstützung von Terroristen nach den Anschlägen vom 11. September 2001 vorgeworfen. Es droht eine lebenslange Haftstrafe (keine Todesstrafe!)...: http://www.stern.de//news2/aktuell/u...n-2094168.html


Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"!.
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2014, 09:31   #6
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.136
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Hatten wir nicht vor Jahren mal eine ziemlich heftige Diskussion über dies Thema mit ähnlichem Anlass?
Mit etwa der Fragestellung:
Was wussten die Geheimdienste/Entscheidungsträger wirklich?

Und nun doch sowas?
Die Frage wäre dann erst einmal, wer da welche Entscheidungen getroffen hat. Ich schließe nicht aus, dass es Mitwisser gab, nur die ganz harte Form der "LIHOP"-Hypothese, dass da jemand vorsätzlich diese Planungen ignoriert hat, da er sich insgesamt einen Gewinn versprach, die mag ich nicht glauben. Ich halte das nach wie vor eher für Inkompetenz denn für Bösartigkeit.

Zudem hieße selbst das ja nicht, dass irgendein Stückchen einer anderen Verschwörungstheorie wahr ist.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
al quaida, osama

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mars-Missionen: Ein Maulwurf für den roten Planeten Zeitungsjunge astronews.com 0 27.05.2011 12:30
Maulwurf in der Bundesregierung? da kami Verschwörungstheorien 5 07.04.2006 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.