:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kryptozoologie

Kryptozoologie Lebende Saurier? Meeresungeheuer? Die Bewohner von Loch Ness und Verwandte sind hier das Thema.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2013, 11:04   #1
CryptoCreature
Jungspund
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 11
Standard Kann den blöden Riemenfisch nicht mehr sehen!

Hallo, ihr lieben Krypto-Kollegen!

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir hängt die exzessive Berichterstattung über den folgenden Fund mittlerweile zum Hals heraus:
[Werbelink entfernt]

Die BILD hat darüber berichtet, MSN Deutschland, Express, Freenet, GMX, Arcor, sämtliche News-Seiten im Web. Alle zeigten sie in den vergangenen Tagen das Foto von der Gruppe am Strand, wie sie den "Fang des Tages" hochhalten.

Die wildesten pseudowissenschaftlichen Theorien wurde da teils abgeliefert: Es handle sich um eine Seeschlange, es könnte die Erklärung für die Nessie-Sichtungen sein, ein Dinosaurierfisch (sic!), etc.

Es ist aber nur ein blöder Riemenfisch!

Sicher: Ein seltener Anblick. Aber eben ein Tier, dass der Zoologie längst bekannt ist.

Das mit der Ähnlichkeit zu einer mythologischen Seeschlange kann ich ja noch verstehen, aber dieser ganze andere Quatsch, der da teilweise geschrieben wurde... oh Mann!

Die tun ja gerade alle so, als hätten sie tatsächlich das Ungeheuer von Loch Ness oder einen lebenden Dinosaurier im Meer gefangen! Der Fund mag durchaus interessant und kurios sein, doch er rechtfertigt imho in keinster Weise eine so übertriebene Art der Berichterstattung!

Ist wohl gerade wieder Saure-Gurken-Zeit oder warum stürzen sich sämtliche News Portale auf diese Nicht-Meldung?

Wie seht ihr das?
CryptoCreature ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 11:40   #2
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.144
Standard

Zitat:
Zitat von CryptoCreature Beitrag anzeigen
Wie seht ihr das?
Naja, manchmal hält sich halt so ein Gerücht. In diesem Fall hat man es leicht: man kann mit seiner Ansicht ("Es handelt sich um einen Riemenfisch und bitte verschont uns mit dieser Nachricht") an Redaktionen etc. wenden.

Schwieriger wird es bei 9/11-VT's oder gar der Mondlandung. Die Ansicht "ist was dran" wird unter dem Radar verbreitet, man kann allerhöchstens im Kontakt mit Proponenten für etwas mehr Verständnis werben.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 13:49   #3
CryptoCreature
Jungspund
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 11
Standard

Nein, nein, die meisten Artikel bezeichnen das Tier ja auch korrekt als Riemenfisch und geben zu, dass es der Wissenschaft längst bekannt ist. Und trotzdem wird das Fischlein ein/zwei Sätze später meist als Seeungetüm angepriesen.

Mir geht es einfach nur um die ungerechtfertigte Aufmerksamkeit. Es handelt sich um einen seltenen Fang, aber so außergewöhnlich ist der nun eben auch nicht.
CryptoCreature ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 15:56   #4
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.144
Standard

Dann bist Du hier richtig. Hier kann man ohne unwillkommene Aufmerksamkeit auch über Kryptozoologie reden. Willkommen im Forum!
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Warum fanden keine Mondlandungen mehr statt? Ist es nicht mehr in Zeitungsjunge astronews.com 0 06.03.2012 12:40
Käfer sehen, was andere nicht sehen Zeitungsjunge scienceticker.info 0 16.04.2010 19:40
Frag astronews.com: Warum kann man von der Erde mehr als 50 Prozent des Mondes sehen? Zeitungsjunge astronews.com 0 03.12.2008 12:11
Frag astronews.com: Warum kann man manchmal den Mond am Tage sehen und manchmal nicht Zeitungsjunge astronews.com 0 27.02.2008 13:00
Frag astronews.com: Warum kann man das Zentrum unserer Galaxie nicht sehen? Zeitungsjunge astronews.com 0 01.02.2008 12:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.