:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kryptozoologie

Kryptozoologie Lebende Saurier? Meeresungeheuer? Die Bewohner von Loch Ness und Verwandte sind hier das Thema.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2013, 11:58   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.139
Standard RP: Unbekanntes Wesen am Strand entdeckt

http://www.rp-online.de/wissen/leben...eckt-1.3623974
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 13:08   #2
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

passend dazu

http://de.wikipedia.org/wiki/Riemenfische

es gibt bestimmt noch mehr interessante viecher im tiefen ozean
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 13:52   #3
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.139
Standard

Das sieht nach einem Treffer aus!
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 12:39   #4
Marozi
Grünschnabel
 
Registriert seit: 06.09.2010
Beiträge: 3
Standard

Nein, der Schuss ging ins Wasser. Es war ein Hai, wie Ichthyologe Dean Grubbs von der Florida State University gegenüber Medien bestätigte (und was andere letztlich schon zuvor beim Anblick der Fotos ebenfalls vermutet hatten). Man erkennt letztlich die Wirbel(säule), Hornstrahlen des Schwanzes und den pektoralen Gürtel (die "Hörner"). Das Tier wurde in zwei Teilen aus dem Wasser an Land gebracht. Dies erklärt auch, warum der pektorale Gürtel (fälschlich) am vorderen Ende des Kadavers liegt - und so von vielen als "Kopf" wahrgenommen wurde.

http://www.latintimes.com/articles/7...m#.UhZwLX8wGYt
Marozi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 14:20   #5
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von Marozi Beitrag anzeigen
Nein, der Schuss ging ins Wasser.
Welcher Schuss, was für Wasser? Hast du etwa das vieh gekillt?

dann korrigier ich mal den Wiki-link
http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeiner_Fuchshai
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
almeria, hörner, spanien, villaricos

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unbekanntes flugobjekt ueber hanau. ylonti UFO-Sichtungen 36 24.07.2016 22:23
Unbekanntes Objekt fotografiert! bofh UFO-Sichtungen 8 04.03.2013 18:46
Ursprung des Lebens - Ein Atomreaktor am Strand? Zeitungsjunge Fischblog 0 15.01.2008 19:03
Unbekanntes Tier??? Dr.Cox Kryptozoologie 6 12.08.2006 17:36
Foto: Unbekanntes Flugobjekt? Torsten Migge UFO-Sichtungen 5 01.06.2004 12:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.