:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Geheimgesellschaften

Geheimgesellschaften Geheimgesellschaften und Elitegruppen: Von A wie Albigenser bis Z wie Zappatori. Rituale, Weltanschauungen, Symbolik, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2012, 15:52   #11
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Reden

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Wie wär's mit Eco's 'Der Friedhof von Prag'?
nun ja, ich schätze Eco sehr und in diesem Roman zeigt er die Welt aus der Sicht eines Antisemiten. .... . Das hilft sehr, den Ursprung diverser Meinungsäußerungen zu verstehen........
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:00   #12
JamesBolivar
Foren-As
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Erkelenz
Beiträge: 960
Standard

Zitat:
Zitat von merche Beitrag anzeigen
meine die Hochgrad-Freimaurer.
Hochgradfreimaurerei entsteht, indem irgendjemand (das können Du oder ich tun, wenn wir Lust dazu haben) sich zum obersten aller Hochgradmaurer erklärt, und anderen vorschlägt, Mitglieder niederen Grades zu werden, um sich nach und nach befördern zu lassen.

Kinder und Jugendliche machen sowas manchmal und in den letzten 250 Jahren kam es auch bei Erwachsenen vor. Manche hatten vorübergehend etwas Erfolg damit, andere weniger und das Konzept versandete immer wieder. Meist dauert es nicht lange, und irgendjemand putscht einfach oder bildet einen neuen Zweig, der sich vom alten nichts mehr sagen lässt.

Das ist generell das Problem mit der Hochgradmaurerei. Die örtlichen Logen bleiben stabil, weil sie eigene Gebäude oder zumindest eigene Räumlichkeiten haben, in denen sie ihre eigenen Bibliotheken und ein paar Ritualgegenstände aufbewahren. Aber sie bleiben auch völlig unabhängig. Eine echte Abhängigkeit von anderen Logen haben sie nicht, und ausser ähnlichen Ritualen und ähnlichen Ideen verbindet die Logen untereinander nichts.

Freimaurerei ist nicht wie das Fussballspielen organisiert, und zwar weil es eine übergeordnete Organisation gar nicht braucht. Letztlich kann jeder eine Loge gründen und damit machen, was immer er will. An Befehle oder Genehmigungen ist kein Freimaurer gebunden, nur an die Zustimmung der Logenbrüder seiner eigenen Loge. Die meisten Logen akzeptieren andere Logen insofern die denselben Prinzipien folgen, weswegen Freimaurer meistens durchaus auch von anderen als der eigenen Loge als solche akzeptiert werden.

Eine Kontrolle der Freimaurer ist aber niemandem möglich. Es ist immer wieder mal versucht worden, Hochgradmaurerei einzuführen, aber die meisten Logen stehen dem eher ablehnend gegenüber und haben das nicht übernommen.

Viele Freimauer-Legenden sind aus ursprünglich (im weitesten Sinne) jüdischen Legenden übernommen oder besser gesagt konstruiert worden, und man kann davon ausgehen, daß es in vielen Logen Juden gibt, aber im Grunde sind das Judentum und die Freimauererei nicht ganz kompatibel, auch wenn es viele Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen gibt. Freimauererei stellt höhere Ansprüche an die Toleranz verschiedenen Religionen gegenüber und das Judentum weit engere Ansprüche an die rein innerjüdische Solidarität und Exklusivität. Freimaurer kann jeder werden, und niemand muss sich und seine Angehörigen dafür unwiderruflich körperlich kennzeichnen.

In der Vergangenheit wurde die Freimaurerei von christlichen Fanatikern und von Nationalisten oftmals als jüdische Organisation verleumdet und bekämpft. Dabei wurde übersehen, daß viele prominente Freimaurer keine Juden sind oder waren, und sich wohl hauptsächlich auf die jüdischen Bezüge der meisten Freimaurerlegenden bezogen, vor allem aber auf die kosmopolitische Ausrichtung der meisten Freimaurer abgezielt.

Missverständnisse werden in jüngerer Zeit auch von Wichtigtuern aus dem Bereich der Geschichtswissenschaften geschürt, die ungeschickte Formulierungen wie z. B. "bedeutende Freimaurer" verwenden, und damit ein falsches Bild von der Freimauererei verbreiten, die so etwas prinzipbedingt nicht kennt.
__________________
Wo Worte keine Evidenz mehr haben, ist jede Diskussion Zeitverschwendung

Geändert von JamesBolivar (20.07.2012 um 16:14 Uhr).
JamesBolivar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 19:31   #13
Der Phoenizier
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Phoenizier
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: NRW in der Nähe von Düsseldorf
Beiträge: 462
Standard

Meine Erfahrungen verdanke ich den Johannis-Maurern, die auch "blau" genannt werden, weil sie beim Ritual blaue Bänder tragen. Dagegen werden die Hochgrade "rot" genannt, denn die geben sich durch rote Bänder zu erkennen. Die blauen Freimaurer kennen keinen solchen Zyklus. Der Bezug zum Judentum ist reine Toleranz. Die jüdische Religion wird ebenso akzeptiert, wie alle anderen Religionen auch.
__________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare. (Cicero)
Der Phoenizier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freimaurer - Rezession thomas09 Esoterik 7 14.06.2016 20:00
Überall Freimaurer perfidulo Geheimgesellschaften 38 17.10.2014 14:07
Freimaurer? seemore Geheimgesellschaften 29 22.11.2010 17:25
Frag astronews.com: Welchen Zyklus hat die Bewegung der Erdachse? Zeitungsjunge astronews.com 0 28.04.2009 13:50
Der 11-Jahres-Zyklus der Sonne Zwirni Die Sonne 14 24.09.2005 01:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.