:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Medizin

Medizin Aktuelle Ereignisse, Forschungsergebnisse etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2013, 18:49   #11
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.729
Standard

Zitat:
Zitat von kfir007 Beitrag anzeigen
Ja, ein gigantischer Irrweg. In Brasilien werden immer mehr Urwalflächen gerodet, um mit billigen Pflanzen Methanol herzustellen.
Wie üblich.
Zwei Fehler in einem Satz.
Brasilien hat Ethanol, auch als Weingeist, Spiritus oder Branntwein bekannt, hergestellt.
Und das mit dem Urwald wird gerne hochgespielt. Wenn Urwald für Rindfleisch oder Soja gerodet wird, kümmert es keine Sau.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 19:18   #12
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

perfidulo schrieb:

Zitat:
Wie üblich.
Zwei Fehler in einem Satz.
Tatsächlich..., zwei Tippfehler: Methanol statt Ethanol. Und das d in Urwaldflächen.

Deine Arroganz ist wirklich nicht mehr zu toppen. Wenn ich alle deine Tippfehler hier ausführen würde, und noch viel schlimmer, alle deine Denkfehler, .... aber lassen wir das.

Fakt ist, dass die USA Brasilien mit Gewinnung von Ethanol aus Mais schon lange überholt haben. Fakt ist auch, dass die Brasilianer mit immer neuen Zuckerrohr-Plantagen den Urwald verkleinern und ihr Ethanol daraus im Moment fast nicht konkurrenzfähig ist.

Und das die Urwälder, nicht nur in Brasilien, weltweit gefährdet sind, kann nicht mal der Ultramarxist perfidulo abstreiten...

Hier mal ausführlich:

http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft...nis-1.16321315

Geändert von kfir007 (06.01.2013 um 19:21 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 20:09   #13
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Groschenjunge schrieb:

Zitat:
Tja, eigentlich kann ich dir Recht geben, wenn da nicht der Rebound Effekt wäre.
Gut. Da sprechen wir natürlich das grösste Problem der Menschheit an: Die Überbevölkerung.

Es nützt tatsächlich der Erde nichts, wenn die Europäer den Spritverbrauch ihrer Autos um 60% senken, wenn in China gleichzeitig 1,2 Milliarden Menschen auch ein Auto möchten..., und in Indien ebenso.

Zu deiner Beruhigung: Obwohl mein neues Auto 50% weniger säuft, fahre ich nicht mehr, im Gegenteil; Internet sei dank.
Auch wohne ich in einem neuen Haus mit 8 Wohnungen. Und mit Wärmepumpe. Meine Stromrechnung hat sich im Vergleich zur alten Wohnung halbiert.

Es gibt noch jede Menge an Energie-Sparpotential, aber eben was nützt das, wenn in der dritten Welt immer noch wie wild drauflos gevögelt wird?

So jetzt bin ich auch ordentlich OT

  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 20:24   #14
Fussel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Internet sei dank
bedeutet du lässt dir jetzt alles liefern ?


raffinierte methode um energie zu sparen....
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 20:33   #15
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von kfir007 Beitrag anzeigen
Zu deiner Beruhigung: Obwohl mein neues Auto 50% weniger säuft, fahre ich nicht mehr, im Gegenteil; Internet sei dank.
Die Mehrheit verhält sich jedoch nicht so. Und, wie du schon richtig sagst, wie wollen wir die 3. Welt davon abhalten, es wie wir zu tun?


Zitat:
Zitat von Fussel Beitrag anzeigen
bedeutet du lässt dir jetzt alles liefern ? raffinierte methode um energie zu sparen....
Ja, ist es. Unsere Zustelldienste kommen so oder so. Wenn ich jedoch extra mit meinen 1,5 Tonnen Blech fahre, um 10 kg Einkauf zu transportieren, ist das wenig sinnvoll.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 20:34   #16
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Fussel Beitrag anzeigen
bedeutet du lässt dir jetzt alles liefern ?
raffinierte methode um energie zu sparen....
Da ich im Aussendienst arbeite, kann ich mit Internet manche Autofahrt sparen. Ist das raffiniert genug ?

  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 20:40   #17
Fussel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja, kfir, das geht wohl ok
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blei, umwelt, umweltschutz, verbrechen, vergiftung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antikes Blei für Teilchenphysiker Zeitungsjunge scienceticker.info 0 19.04.2010 15:10
Eisernes Taxi für Blei Zeitungsjunge scienceticker.info 0 04.02.2009 14:50
Blei und Kriminalität? basti_79 Rund um Naturwissenschaft 14 30.08.2007 18:24
Nanopartikel - ür die Umwelt eine ernst zunehmende Gefahr ? Desert Rose Medizin 0 30.03.2004 14:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:17 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.