:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2003, 21:19   #31
abcd
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@telomer:
georges bourbaki??????????? hast du bitte einen link?


meritorisch krieg ich keine antwort, mit dem sarkasmus-vorwurf werd ich leben, auch wenn ich nie sagte:

ich sagte nur (vide: mein beitrag). in merito wär mir aber eine "belehrung eines besseren" lieber gewesen. weisst du, ich lerne gern und frag mich erst zuallerletzt, ob jemand "nur obergscheid" sein will und vielleicht nur daherlabert um des laberns willen.

warmduscherei lassen wir bitte in diesem gespräch beiseite, mir wär akademische härte des arguments und weniger sarkasmus lieber.


ich werd aber an deinem nächsten post erkennen, welche argumentation du vorziehst, passe mich dann erst gerne deiner art der auseinandersetzung mit dem thema an. nochmal schreib ich nicht, um den unsinnigen "vorwurf" des sarkasmus abzutun >>>> NO >>> apologize me! höfliche worte allein, sind noch lang keine höflichkeit.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 21:24   #32
Alex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@telomer
Ja schon klar, in UNSEREM Universum vielleicht nicht aber wer weiss?!

Ich meine nur weil ja dann Neutral(Grundlage) dann einmal darüber(Teilchen) und darunter (Antiteilchen).
Was vielleicht heißt, dass unser Grundteilchenverhalten an Dimensionen unterhalb der unseren gebunden ist.

Wieder nur ne Idee
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 00:56   #33
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

sicher kann man die relativitätstheorie nur auf unser universum anwenden.wie sich diese in einer art hyperraum verhalten würde weiss ich nicht.
allerdings erdachte einstein seine theorien auch nur für dieses universum.
und sicherlich sollte man die relativitätstheorie nicht als unumstössliches gesetz ansehen.
vieleicht wird irgendwann eine andere theorie aufgestellt die alle aspekte des universums umfasst.aber bis dahin muss man wohl die relativitästheorie als ausgangspunkt nehemen.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 11:54   #34
V.A.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@telomer

Eigentlich schade,da sind nämlich noch 100 andere gewesen die das gleiche gesagt haben,aber es ist ja leider immer einfacher irgendeinen Autor in verruf zubringen,als sich mit den Tatsachen auseinander zusetzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 15:12   #35
telomer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

aber hallo, da hab ich wohl einiges klarzustellen...

@abcd
siehe meine vorherigen einträge, da gibt´s ein paar links zu ihm, sonst hier nochmal seine homepage:

http://www.bourbaki.de

und nochmals, ich wollt hier niemandem zu nahe treten... versteh mich nicht falsch, ich denke ebenfalls, dass die foren dazu da sind, um sich mit der gebührenden sachlichkeit dem das jeweiligen thema zuzuwenden und nicht lauwarme spekulationsfetzen und (halb)persönliche angriffe vom stapel zu lassen... ich glaub, ich hab mich teils falsch ausgedrückt, aber egal
zum thema sarkasmus wollte ich sagen, ich finde natürlich das nüchterne, wissenschaftliche gespräch durchaus adäquat, andererseits arbeitet die wissenschaft auch mit hilfe von analogien, und das schließt bei mir einen gewissen grad an sarkasmus ein, weil man nie weiß, in wie fern das der sache und dem verständis dienlich ist...

im übrigen ist mir unklar, auf welche frage du eine meritorische antwort möchtest...

bleib cremig

@V.A.
ich habe keinen versuch unternommen, einen autor in verruf zu bringen, ich hab lediglich dazu aufgefordert, sich ein eigenes bild von ihm zu machen... ob du oder sonst wer jetzt findet er ist glaubwürdig oder nicht, ist ja egal, deswegen hab ich versucht, weitestgehend objektiv zu bleiben (siehe mein post)
dass soll kein versuch sein, deine oder irgendeine andere these zu dekonstruieren, aber weil ich schon mal auf den typen gestoßen bin, hat er halt als nicht representatives beispiel für ART-gegner herhalten müssen...
ich hab übrigens noch keine tatsachen presentiert gekriegt, sondern nur leute, die aufs allerknartschigste tausend gründe nennen, warum die ART nicht funktioniert aber richtigstellungen oder alternative theorien hab ich keine gesehen.

@Alex
im prinzip hat Sereck mir die worte aus dem mund genommen....

gruß, telomer
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 15:39   #36
V.A.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
dass soll kein versuch sein, deine oder irgendeine andere these zu dekonstruieren, aber weil ich schon mal auf den typen gestoßen bin, hat er halt als nicht representatives beispiel für ART-gegner herhalten müssen...
Schön,hättest du es direkt erwähnt das er nicht representativ für die anderen 100 steht,wäre ich jetzt nicht daarauf eingegangen.
Zitat:
...warum die ART nicht funktioniert aber richtigstellungen oder alternative theorien hab ich keine gesehen.
wie soll man eine falsche Theorie richtigstellen können,ausser indem man verkündet das sie falsch ist? Und zu den alternativen Theorien,vielleicht gibt es keine die standhält und sich nicht wiederlegen lässt,zZ.Aber aus diesem Grunde ist deshalb Einsteinstheorie nicht automatisch richtig,weil es keine alternative gibt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarze Löcher: Wachstumsgrenze für Schwarze Löcher? Zeitungsjunge astronews.com 0 12.09.2008 13:30
Quasare: Tiefer Blick ins Zentrum Zeitungsjunge astronews.com 0 24.07.2008 11:22
Weisse Löcher Cyberpunk Rund um Naturwissenschaft 17 18.01.2006 04:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.