:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Amerika

Amerika Das Rätsel von Nazca, die Hochkultur der Maya... und Weiteres aus Nord-, Mittel- und Südamerika.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2011, 01:00   #51
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von Leon300 Beitrag anzeigen
Also ist er zu nichts zu gebrauchen, außer etwa den Menschen ein gutes Gefühl zu vermitteln
Na das ist doch schon mal was. Gute Gefühle gibt's exklusiv bei den holden Weibsbildern und beim sog. lieben Gott. Nicht das Schlechteste, wirklich nicht das Schlechteste.
.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 04:49   #52
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Nun ja, man muss schon ziemlich viel Realitätsverleugnung & Co aufbringen, damit einem ein Gott, respektive der christliche, ein gutes Gefühl vermittelt. Aber selbst dann löst er bei zu vielen Leuten noch zu viele schlechte Gefühle wie Angst aus. Er ist ja nicht gerade zimperlich, wenn es um Drohungen geht.

Aber zurück zum Thema.

Ich lese da nur von Filmproduzenten und Tourismusministern.
Und:
Zitat:
Später dann ruderte der Regierungsvertreter allerdings wieder zurück, hielt sich mit Verweisen auf außerirdische Kontakte zurück und rückte das historische Erbe der Maya selbst wieder in den Vordergrund.
Nachtigall, ick hör dir trappsen...

Und wie leider üblich, spart sich grenz"wissenschaft"-aktuell ordentliche, nachvollziehbare Quellenangaben.

Ach ja und natürlich darf das "Wohl der Menschheit" auch nicht fehlen.

Ja nee, is klar. So geht man vor, wenn man etwas Weltbewegendes zu verkünden hat und das "Wohl der Menschheit" im Sinn. Genau so. Bitte Milch und Kekse für den Weihnachtsmann nicht vergessen.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 13:41   #53
Infokrieger
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Infokrieger
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Erde
Beiträge: 178
Standard

Zitat:
Zitat von Leon300 Beitrag anzeigen
durch diesen Versager Gott warten

Da scheint jemand vom Schicksal geschüttelt und nun ohne Glaube???

Mag jeder Glauben was er will,aber jeder sollte dann doch soweit sein und keinen glauben,oda deren Gottheit beschimpfen!Wer n bisschen Niveau hat weiß sich zu artikulieren!

Danke
__________________
Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in der Zeit mache ein Schläfchen(Laotse).
Es ist nicht von Bedeutung wie langsam du gehst,solange du nicht stehen bleibst (Konfuzius)
Infokrieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 18:13   #54
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.647
Standard

Zitat:
Zitat von Leon300 Beitrag anzeigen
Und letztendlich werden keine Beweise ans Licht kommen und keine Aliens tauchen 2012 oder wie auch immer auf und es muss dann auch irgendwie weitergehen. Genauso können die Menschen auch ewig auf ihre Rettung durch diesen Versager Gott warten oder dergleichen, sie werden selber Probleme lösen müssen, wenn sie es denn wollen. Denn wäre dieser Gott wirklich zu etwas Nütze, da frage ich mich, warum er z. B. nicht die Rüstungsindustrie zerstört. Also ist er zu nichts zu gebrauchen, außer etwa den Menschen ein gutes Gefühl zu vermitteln (Glaube), damit sie dann nach dem Tod leben dürfen.
Aber Leon, wir sind doch alle Götter.
Das es bei so vielen Entietäten auch etliche Versager geben muß, war doch nur zu erwarten,......
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 08:24   #55
Infokrieger
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Infokrieger
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Erde
Beiträge: 178
Standard

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
wir sind doch alle Götter

Oh,eine der New Age lehren,ohweia!!
__________________
Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in der Zeit mache ein Schläfchen(Laotse).
Es ist nicht von Bedeutung wie langsam du gehst,solange du nicht stehen bleibst (Konfuzius)
Infokrieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gab es auch Opferungen innerhalb der Oberschicht der Mayas? Aabbii Amerika 15 22.03.2012 19:59
Beweise für Gott Undine90 Religion 401 08.07.2011 16:06
Spiele "Baphomets Fluch 1-3" (Mayas, Templer) Leon300 Werbung 1 09.06.2006 11:53
Beweise (?): Mount Everest schon 1924 erklommen? Desert Rose Kurioses 0 05.05.2004 00:20
Beweise!! TimSmith Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 8 02.04.2004 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.