:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2011, 15:17   #1
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard Spiegelscherben ;o)

Nach UARS kommt jetzt der deutsche ROSAT runter. Auch das DLR kann nicht sagen wo oder wann. Nur: Irgendwo zwischen 53 Grad Nord und Süd. Irgendwann zwischen Mitte Oktober und Ende November. Wo sie sich aber sicher sind ist: Das 1.6 Tonnen schwere Röntgen-Spiegelsystem aus Invar-Stahl und Zerodur-Keramik kommt als ganzes runter. Das bischen Reibungshitze kann das ab....

Das nenn ich mal einen Impactor. Das entspricht ziemlich genau 177 Cerankochfeldern auf einen Schlag ;o). Die sind genau aus denselben Materialien.

http://www.dlr.de/dlr/en/desktopdefa...763_read-1096/

http://www.dlr.de/dlr/en/desktopdefa.../620_read-830/
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2011, 23:43   #2
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Zitat von havens-above.com am 02.Okt. 2011

UARS Satellite Has Re-entered the Atmosphere
NASA's is still unsure of where it came down, but it is definitely no longer in orbit.


Da musste ich doch schmunzeln, dachte sie konnten es auf 800km eingrenzen? Aber gut zu wissen, dass er definitiv nichtmehr da oben ist. Auch lustig die Meldung, da sich bis jetzt niemand gemeldet hat, ist auch niemand beim Absturz zu schaden gekommen ....

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 10:13   #3
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.776
Standard

Hieß es nicht, dass er irgendwo in den Pazifik geplumpst ist? Also wenn er dabei ein Fischerboot getroffen haben sollte, würde das immerhin auch erklären, warum sich niemand meldet, der zu Schaden gekommen ist...

Oh ja, ROSAT hält einiges aus - genau dafür ist er ja gebaut. Da oben muss er gewaltige Temperaturunterschiede zwischen Sonnen- und Schattenseite aushalten, ohne dass sich die tollen Röntgenspiegel verformen.
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.