:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen > Chemtrails

Chemtrails In großer Höhe ausgebrachtes Material, das Menschen, das Wetter oder das Klima beeinflussen soll, das keine allgemein bekannte Waffe darstellt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2011, 17:17   #31
das_gesäß
Jungspund
 
Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 12
Standard

Offensichtlich wird hier nicht gründlich genug gelesen O.o
Ich habe die Definition überarbeitet und erwähne es nun zum dritten mal das ich Streifen am Himmel meine. Ob die Düppel heißen, Chemtrails Kondenzstreifen, Klaus oder Toastbrot genannt werden ist mir egal. Insbesondere nach meinr Korrektur. "Streifen am Himmel"!
Auf jedenfall hab ich für die nächsten Tage viel Lektüre die ich mal durchgehen kann. Dafür bedanke ich mich schonmal.
das_gesäß ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 17:27   #32
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.866
Standard

Zitat:
Zitat von das_gesäß Beitrag anzeigen
Ich habe die Definition überarbeitet und erwähne es nun zum dritten mal das ich Streifen am Himmel meine.
"Streifen am Himmel" sind Wolken und/oder Kondensstreifen.

Zitat:
Zitat von das_gesäß Beitrag anzeigen
Ob die Düppel heißen,
Düppel sind keine "Streifen am Himmel", da du die kaum am Himmel sehen wirst. Sie tauchen nur auf Radarbildern auf.

Zitat:
Zitat von das_gesäß Beitrag anzeigen
Auf jedenfall hab ich für die nächsten Tage viel Lektüre die ich mal durchgehen kann. Dafür bedanke ich mich schonmal.
Bitte schön!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 18:27   #33
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von das_gesäß Beitrag anzeigen
Ich habe die Definition überarbeitet und erwähne es nun zum dritten mal das ich Streifen am Himmel meine.
und das sind entweder spezielle Wolkenformationen oder Kondensstreifen, auch wenn es dir nicht paßt. Solcherlei habe ich schon gefühlt mehr als 1 Million Male geschrieben.
Vielleicht hilft auch dir Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Düppel_(Radartäuschung)

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 18:35   #34
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von JamesBolivar Beitrag anzeigen
Zurück zum Topic: Was mich interessieren würde: Ist es richtig, daß die Idee, es gäbe so etwas wie Chemtrails, in erster Linie darauf zurückgeht, subjektiv zu meinen, Kondensstreifen, die man heute sieht, seien größer oder dauerhafter als jene, die man früher sah? So entnahm ich es diversen Youtube-Videos.
Stimmt, das ist eines der Hauptargumente. Weiterhin sind es dann noch die Muster, die ja unmöglich aus normalen Gründen geflogen werden können/sollen/dürfen. Hinzu gesellen sich dann HAARP, die Illuminaten und eigentlich alles, was besonders verdächtig erscheint.
lies einfach http://www.politaia.org/thema/umwelt...it/chemtrails/

Nach Bedarf werden dann noch Fragen gestellt wie:
Zitat:
aus: http www sauberer-himmel de
Fragen Sie sich nicht auch….

….was da Seltsames an unserem Himmel passiert?
….warum der Himmel immer mehr ausbleicht?
….was es mit den vielen “Streifen” auf sich hat, die die Flugzeuge hinterlassen?
….warum es im Frühling kaum mehr regnet?
….warum immer mehr Menschen über chronischen Husten, Müdigkeit und Allergien klagen?
….warum immer mehr Ärzte auf hohe Aluminium- und Bariumwerte in Haarproben hinweisen?
Wahlweise darfst du jeden beliebigen Schwachsinn einsetzen, die CT Gemeinde wird es wohlwollend akzeptieren.

Interessant wird es dann hier:
Zitat:
aus obigem Link
Die «Chemtrails» benannten Streifen bestehen aus einem Gemisch von Aluminiumpulver und Bariumsalz, und bilden zusammen ein diffuses elektrisches Feld. Dieses wird so dann mit VLF-Radiowellen «aufgeladen». Durch nachfolgende elektrostatische Entladungen entsteht Ozon, welches das Ozonloch notdürftig zu stopfen vermag. Im Jahrhundertsommer 2003 waren solche Gewitter ohne Niederschlag z.B. in der Schweiz ungewöhnlich häufig.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 19:04   #35
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.866
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Interessant wird es dann hier:
Zitat:
aus obigem Link
Die «Chemtrails» benannten Streifen bestehen aus einem Gemisch von Aluminiumpulver und Bariumsalz, und bilden zusammen ein diffuses elektrisches Feld. Dieses wird so dann mit VLF-Radiowellen «aufgeladen». Durch nachfolgende elektrostatische Entladungen entsteht Ozon, welches das Ozonloch notdürftig zu stopfen vermag. Im Jahrhundertsommer 2003 waren solche Gewitter ohne Niederschlag z.B. in der Schweiz ungewöhnlich häufig.
Dazu noch mal:
Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Zitat:
[...]
Messungen ohne Ergebnis
Frank Hönerbach, Pressesprecher vom Umweltbundesamt in Berlin, kennt das Phänomen. "Unsere gemeinsamen Messungen mit dem Zentrum für Luft- und Raumfahrt, der Deutschen Flugsicherung und dem Deutschen Wetterdienst, haben nichts ergeben. Von Aluminiumpulver, Barium oder anderen Substanzen keine Spur", so Hönerbach.

Dieter Noeske, Hobby-Meteorologe aus Luckenwalde, hält das Phänomen der Chemtrails für "ausgemachten Schwachsinn". Vielmehr befinde sich über Zossen ein wichtiges Luftverkehrskreuz. In Nord-Süd-Richtung verlaufe eine Flugtrasse von Skandinavien nach Südeuropa und Afrika. Flugzeuge aus Westeuropa oder Hannover fliegen in Ost-West-Richtung nach Warschau oder Moskau. "Dabei orientiert sich der Flugverkehr an den Funkfeuern in Christinendorf und Sperenberg", so Noeske.

Auch Stefan Schaffrath, Sprecher für Umweltfragen bei der Lufhansa in Frankfurt am Main, hält die Chemtrails-Theorien für unseriös. Anstatt Chemikalien in der Luft zu versprühen führen fünf Airbusse der Gesellschaft ständig Messungen in der Atmosphäre durch. Die Ergebnisse sind frei zugänglich im Internet. "Wir wollen schließlich wissen, was wir da oben mit unserem Flugverkehr verursachen", sagt Schaffrath.

Am Ende scheint es also, dass es für dieses scheinbar übersinnliche Phänomen eine ganz und gar irdische Erklärung gibt.
(Quelle: Märkische Allgemeine)



Hier noch einige Links zu den im Artikel genannten Messprogrammen, an denen auch die Lufthansa beteiligt ist:

- Lufthansa: Unterstützte Forschungsprojekte

- EU-Forschungsprogramm MOZAIC (Kontinuierliche Messungen von klimarelevanten Spurengasen in Reiseflughöhe)

- CASH-AIC (Institut für Chemie der Belasteten Atmosphäre, Forschungszentrum Jülich)
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 09:53   #36
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Dazu noch mal:
Ähemmm, Chefin, die Links sind leider nicht mehr gültig. Einige der hartnäckigen VTler werden das jetzt nicht so auslegen, wie wir beide es wohl tun.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 14:41   #37
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.866
Standard

Oh, sorry, hast recht, ich hätte sie noch mal testen sollen Die Links zu den Messprogrammen habe ich oben im Beitrag aktualisiert, den von mir zitierten Zeitungsartikel der Märkischen Allgemeinen scheint es aber nicht mehr online zu geben.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 02:24   #38
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von das_gesäß Beitrag anzeigen
Die "Ökofaschisten" sind da ganz vorne mit dabei. Die wollen wissen das es wärmer wird. Wissen aber nicht warum und wodurch, fordern jedoch seid geraumer Zeit schon, ohne ein Beweis zu haben das es wärmer wird
Der Stammtisch der Ökofaschisten hat mal wieder ein paar "Beweise" gefälscht.
Hier die neueste Fälschung - angeblich geht uns das Eis aus. Also ich hab heute noch eins geleckt.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...785356,00.html


Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kondensstreifen, "Chemtrails" & Wettermanipulation nubstyl0r Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 310 16.06.2017 11:27
Feinstaub und Chemtrails Ionity Medizin 15 11.08.2006 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.