:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen

Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Wetteranomalien und -katastrophen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2010, 15:11   #1
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard Neues zu Tsunamis

Neues aus der Tsunami-Forschung…

Sie kommen sekundenschnell, überschwemmen ganze Landstriche - immer wieder richten Tsunamis Verwüstungen an. Ein Forscherteam präsentiert jetzt eine erstaunliche Erklärung für das Naturphänomen: Nicht nur Seebeben, auch vibrierende Luftmassen können Riesenwellen verursachen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...706746,00.html
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2010, 22:42   #2
Rodut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielen Dank für diesen Link. Habe mich schon immer sehr für Tsunamis interessiert und diese neue These über die Entstehung von Tsunamis ist sehr interessant!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 02:03   #3
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Schaut euch mal das Bild an...

Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 03:42   #4
Asujia
Foren-As
 
Benutzerbild von Asujia
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 847
Standard

http://de.wikipedia.org/wiki/Nichtli...ineare_Systeme

Zitat: "Die meisten in der Natur vorkommenden Systeme sind nichtlinear."
__________________
anar kaluvar tielyanna!
Asujia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 09:50   #5
Cathetel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 105
Standard Meteo

Hm interessant mit den Meteo-Tsunamis, aber noch sehr theoretisch irgendwie. Lustig fand ich ja eher den Kommentar zum Artikel "Mir fehlt in dem Artikel, daß der Klimawandel und damit der Mensch schuld sei."

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Schaut euch mal das Bild an...
Was hat es damit auf sich?
Cathetel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 18:30   #6
Fabienne
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,
ich finde es immer wieder erstaunlich, was Naturkatastrophen anrichten können. Gerade die Geschichte mit den Tsunamis ist wirklich heftig. Da kann man wirklich froh sein, wenn man in solchen Gegenden wie unsere verschon bleibt.
VG Fabienne
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 21:31   #7
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Fabienne Beitrag anzeigen
Gerade die Geschichte mit den Tsunamis ist wirklich heftig. Da kann man wirklich froh sein, wenn man in solchen Gegenden wie unsere verschon bleibt.
Da wäre ich mir nicht ganz so sicher:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/un...hlick-1.400429

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neues von der Mauer querdenkerSZ Asien 2 21.08.2009 13:13
Tsunamis nane Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 76 05.04.2009 00:59
Kometeneinschläge > Tsunamis lars willen Astronomie 35 21.07.2006 01:34
Eigenschaften von Tsunamis und Flutwellen gumpensund Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 3 16.07.2005 02:45
Neues 9/11-Buch DKufo 9/11 0 18.06.2004 08:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.