:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Paläo-SETI

Paläo-SETI Waren die Götter Astronauten? Haben Außerirdische in ferner Vergangenheit maßgeblichen Einfluss auf die menschliche Entwicklung genommen? Cargo-Kulte, Dogon-Mythologie, Erich von Däniken...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2010, 23:39   #201
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 876
Standard

Die Autoren die Du erwähntest mögen in irgendwelchen Fachbereichen irgendwelche Größen sein, aber nicht in der Archäologie - und um die geht es hier.
Aber Deine Fähigkeit, Worthülsen und heiße Luft zu produzieren ist wirklich bewundernswert.
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 02:41   #202
Leuchtkörper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2010
Beiträge: 223
Standard

Zitat:
Der Unterschied zwischen einem Soziologie-Studium und der realen Welt liegt vor allem darin, dass nicht jedes Geschwurbel, das zwischen zwei Buchdeckeln mit einem schönen Namen drauf veröffentlicht wird, ernst genommen werden kann und sollte. Comte, Fukuyama, Weber und meinetwegen auch Horkheimer, Adorno, Marx und Hegel mögen schöne Theorien aufgestellt haben. Einige (sehr wenige) davon haben auch praktischen Nutzen gehabt. Aber zwei Dinge sind sie in der Regel nicht: Konkret und empirisch haltbar.
Hast du ein perönliches Problem mit der Soziologie oder einfach keine Ahnung?
Du streichst gerade empirische Sozialforschung aus dem Leerplan und nimmst Philosophen rein. Ganz zu schweigen davon was alles praktisch täglich von Soziologen in ihren Berufen angewandt wird. (Devianz,Attribution,Integration,Politik,Schulwese n ect...)

Zitat:
Die Autoren die Du erwähntest mögen in irgendwelchen Fachbereichen irgendwelche Größen sein, aber nicht in der Archäologie - und um die geht es hier.
Wenn du das so siehst, sehe ich ein dass meine Perspektive unerwünscht ist, und werde mich zu eurer Erleichterung aus der Diskussion zurückziehen. Letztlich ist es jedoch die Soziologie die "soziales Handeln" zum Gegenstand hat, und somit die Gesellschaft und deren Entwicklung beschreibt. Archäologie ist dann mehr für Leute die gern buddeln,datieren und übersetzen.

Geändert von Leuchtkörper (17.02.2010 um 03:00 Uhr).
Leuchtkörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 11:21   #203
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 876
Standard

Sagen wir es mal so: Archäologie ist eher was für Leute die sich mit Fakten beschäftigen, Soziologie dagegen ist ehr was für Architekten von Wolkenkuckucksheimen

Wenn ich über die Motivation der Pyramidenbauer spekulieren will, ist ein konkreter, ausgebuddelt und übersetzter Briefwechsel zwischen Bürgermeister und Pharao über die Ablehnung seiner freiwilligen Jünglinge weit mehr wert, als jede theoretische soziologische Motivationsspekulation

Die Soziologie kann sich gerne in der Geschichtswissenschaft austoben, aber erst, wenn die Archäologie die Fakten bereitgestellt hat. Und die sollte der sich austobende Soziologe dann auch kennen (dass Ägypten z.B. kein monetäres System und keine Sklaverei besaß). Macht das Soziologisieren ungemein realitätsnäher
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 11:26   #204
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von Frank D Beitrag anzeigen
Aber Deine Fähigkeit, Worthülsen und heiße Luft zu produzieren ist wirklich bewundernswert.
Haben Soziologen jemals etwas anderes gemacht ?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 15:49   #205
Leuchtkörper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2010
Beiträge: 223
Standard

Zitat:
Wenn ich über die Motivation der Pyramidenbauer spekulieren will, ist ein konkreter, ausgebuddelt und übersetzter Briefwechsel zwischen Bürgermeister und Pharao über die Ablehnung seiner freiwilligen Jünglinge weit mehr wert
Genau so gehen Soziologen vor. Einer muss halt vorher ausbuddeln und übersetzen. Deswegen wird in der Praxis kybernetisch gearbeitet.


Zitat:
Haben Soziologen jemals etwas anderes gemacht ?
´
Ähm, Weißt du was das SPSS ist? Hattet ihr jemals empirische Sozial Forschung, Statistik, elementare Datenanalyse, oder Multivariate Datenanalyse? Das ist konkrete Mathematik anhand der wir zum Beispiel eine Studie über Esoteriker erstellt haben. (korespondenzanalyse,Muliplte Regression, Clusteranalyse ect..)

Zitat:

Und die sollte der sich austobende Soziologe dann auch kennen (dass Ägypten z.B. kein monetäres System und keine Sklaverei besaß). Macht das Soziologisieren ungemein realitätsnäher
Stimmt, das war sehr unwissenschaftlich von mir. Ich dachte der allgemeine Satz aus der Psychologie, Leistung = Motivation mal Fähigkeit, würde nicht solche Wellen schlagen.

Nur: Hatten sie kein Geld, gabs andere Tauschzwänge usw.. Ich kann nur nicht argumentieren, wie deren System totalitäre Zwänge durch Machtstrukturen ausübt, weil ich mich nicht gut genug auskenne im alten ägypten.

Geändert von Leuchtkörper (17.02.2010 um 16:01 Uhr).
Leuchtkörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 16:23   #206
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von Leuchtkörper Beitrag anzeigen
Das ist konkrete Mathematik anhand der wir zum Beispiel eine Studie über Esoteriker erstellt haben. (korespondenzanalyse,Muliplte Regression, Clusteranalyse ect..)
Toll - und was ist dabei herausgekommen?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 22:54   #207
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von Frank D Beitrag anzeigen
Sagen wir es mal so: Archäologie ist eher was für Leute die sich mit Fakten beschäftigen, Soziologie dagegen ist ehr was für Architekten von Wolkenkuckucksheimen
Nanana, da zieht aber einer wieder ganz schön vom Leder.

Andererseits.... zu meinem "Kollegen" Glühbirne sag ich lieber nix.... muss ernsthaft arbeiten.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aliens pcyclusion Hexen, Zwerge, Trolle & Co. 26 07.04.2015 16:18
Von Aliens und Parasiten Zeitungsjunge Fischblog 0 07.08.2008 13:50
Schwangerschaften & Aliens Flower Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 52 15.07.2008 19:40
Fotos von Aliens HaraldL Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 2 25.08.2005 19:33
Ufos, Aliens, etc... Bundy Werbung 0 14.03.2004 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.