:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt > Mission Mars

Mission Mars Das größte Raumfahrtprojekt unseres Jahrhunderts - Wann werden die ersten Menschen auf dem Mars landen? Was erwartet sie dort? Wird man den Mars mittels Terraforming in einen blühenden Planeten verwandeln?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2009, 16:26   #211
Bona Nox
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dann bin ich ja mal gespannt, wie du das Hebes-Chasma Bild erklärst. Dort vor allem die umgefallene Statue. Wäre es eine natürliche Formation, dann hätte der Zufall x-mal zugeschlagen anbetrachts der vielen Details.

Schade, dass die Auflösung in dieser starken Vergrösserung langsam wirklich schlecht wird, aber es sind dennoch so viele Details erkennbar:

Man kann beide Beine erkennen, den abgerissenen Arm, sogar die Hand und viellecht sogar den Daumen. Der schräg liegende Kopf ist erkennbar, sogar das Gesicht ansatzmässig, Kopfschmuck.

"Zufällig" ist auch die Bruchstelle im Beckenbereich (eine umstürzende Statue würde durch die Wucht des Aufpralls wohl etwa dort brechen). Wie gesagt, ich habe die Statue in Photoshop wieder zusammengeflickt, den Arm an die Schulter wieder angesetzt etc. und es dann mit Leonardo Da Vincis "menschlichen Proportionen" verglichen. Das Resultat ist verblüffend, denn es passt ziemlich perfekt. Alles nur Zufall?

Zufall ist sicher auch, dass die drei Objekte in diesem Bildausschnitt anscheinend exakt die gleiche Ausrichtung haben.

Also für mich sind das einfach viel zu viele "Zufälle".
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 22:10   #212
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.354
Standard

Zitat:
Zitat von Bona Nox Beitrag anzeigen
Schade, dass die Auflösung in dieser starken Vergrösserung langsam wirklich schlecht wird, aber es sind dennoch so viele Details erkennbar:

Man kann beide Beine erkennen, den abgerissenen Arm, sogar die Hand und viellecht sogar den Daumen. Der schräg liegende Kopf ist erkennbar, sogar das Gesicht ansatzmässig, Kopfschmuck.
Das linke BIld aus Post #194?
Das alles erkennst Du da? Also ich erkenne da nichtmal genug um zu sagen da ist keine Statue, geschweige denn, da ist eine Statue.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 01:13   #213
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Nu ja.

Ich würd halt mal nicht auf diese niedrigauflösenden "Cutouts" gehen, wo man absolut nix erkennt (oder nur erkennen soll, was der Autor des Bildes will, das man seiner Meinung nach erkennt....).

Es ist wie mit der sogenannten "Mars Jungfrau" auf einem Stein.

Ihr wisst schon, diese "Müüüühsteriöööse" Aufnahme von SOL 1367 (die Arbeitstage einer Mission werden in Erd-Sonnentagen gezählt, SOL 1367 ist also der 1367ste Tag des Spirit auf dem Mars).



Und kuckt man sich die Originalbilder an... bemerkt man, das das nichts anderes ist als ein winderodierter Stein von etwa ein paar Zentimeter Grösse...

http://marsrover.nasa.gov/gallery/al...CP2415L7M1.JPG


Wenn du also über "komische" Fundstücke reden willst, dann such dir dazu die Originale raus.

Die gesamten Bilder sind alle öffentlich, nicht versteckt ;o).

http://photojournal.jpl.nasa.gov/targetFamily/Mars

http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/spirit.html

http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html

Du kannst dann auch weitersuchen im wissenschaftlichen Fotoalbum, das ist auch öffentlich, aber die meisten Bilder dort haben dann eine Auflösung von bis zu 2 Gigabyte pro Bild... (ja, Giga, nicht Mega)
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 02:05   #214
Bona Nox
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen

Ich würd halt mal nicht auf diese niedrigauflösenden "Cutouts" gehen...
Es ist das Originalbild.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 11:15   #215
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Eben.

Dann such dir das Originalbild aus der Nasabibliothek raus und verlink das. Geht ja auch, wie ich gezeigt habe.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 13:29   #216
Bona Nox
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard


Reicht dir denn das nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 09:38   #217
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Ja das reicht. Allerdings kann man darauf nur auf den Kraterrand kucken, nicht auf die Kratermitte, die du ja für deine Ruinen verortest.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es unter im Wostoksee 4000 Meter unter dem Eis der Antarktis heiße Quellen? Acolina Rund um Naturwissenschaft 17 14.02.2009 16:20
SAR-Lupe: Aufklärungssatelliten-Quintett komplett Zeitungsjunge astronews.com 0 22.07.2008 11:10
Kristalle unter Hochspannung Sajuuk Rund um Naturwissenschaft 3 11.11.2005 18:05
Magmatische Aktivität unter Mitteleuropa Acolina Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 8 27.10.2005 19:50
Was geht unter Terror und was unter Freiheitskampf? RedneX Politik & Zeitgeschehen 4 18.08.2005 13:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.