:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2009, 13:38   #31
orientalsphinx
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke erstmal für die vielen Antworten.

Ok ... ich denke ab sofort nicht mehr. Ich denke einfach vierdimensional...was auch immer du damit meinst.
Also es gibt kein NICHTS, weil alles was existiert, auch wenn wir es vielleicht nicht mit unseren Sinnen wahrnehmen können, aus irgendetwas besteht. Wenn wir etwas z.B. mit unserem bloßen Auge nicht wahrnehmen können und dieses MIO-fach vergrößern, dann sehen wir, dass dieses zuvor mit dem bloßen Auge nicht Sichtbare - für uns als NICHTS Erscheinende - aus millionstel von Teilen besteht...wie auch immer gearteter Materie...also gibt es kein NICHTS...so nu is schluss...werd ja ganz irre, je mehr ich drüber nachdenke.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 17:50   #32
canceds
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 77
Standard

Zitat:
Zitat von HyperViper Beitrag anzeigen
hmmmm.....

OH hilfe!!!!
Heute Nacht träume ich von nichts vor lauter Nichtsdiskussionen!
ooh du arme verlorene Seele, verkraftest wohl das Denken nicht.. möge der Allmächtige dich vor dem verrückt werden bewahren...

In der TOTalitären STOPsphäre, wärend des "BLACK"out`s
(hierbei kurz erwähnt: wieso eigentlich "BLACK", wenn man sich danach nicht an etwas erinnert )
durch des Erstarrens, nach des vielem Nachgedachtem, war man wahrscheinlich SCHEINTOT.
Das stimmt, womöglich hast du ja bewusst das Nichts nicht wahrgenommen

Wenn wir uns nicht einmal an etwas erinnern können, ganz abgesehen davon ob unser Auge es sehen würde, wenn es hierzu bemächtigt wäre, da Nichts anscheinend aus millionstel kleinen Materieteilchen bestehen müsste...
So frag ich mich, wie Leute dazu kommen so zu urteilen, wo sie sich doch selbst noch als Individium der Gattung Mensch in den Kinderschuhen betrachten...
Ich mein, wenn der Mensch unserer Zeit sich dieser Vorstellung bindet, so wie soll der Nachkommende dann aus den Kinderschuhen in die Erwachsene ebene eintreten

Also etwas mehr selbstbewusstes Forscherinstinkt bitte

In diesem Sinne

ciao
canceds ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2009, 18:12   #33
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

„cogito ergo sum“ („ich denke, also bin ich“) sagte descartes

vielleicht ist das nichts die ordnung und der normale zustand,und wir sind die unordnung die irgendwann in die ordnung wieder übergeht aus der wir kamen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann mich nicht regestrieren Jan Gäste-Info 8 15.03.2013 15:51
Karten, die es nicht geben dürfte Zwirni Außergewöhnliche Funde 94 01.12.2012 20:40
was es war kann ich nicht sagen ! Schriftrolle Sterbeforschung 1 26.08.2008 09:38
Kann mich nicht anmelden _soul Gäste-Info 10 13.11.2007 21:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.