:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Intern > Ankündigungen & Informationen

Ankündigungen & Informationen Wichtige Mitteilungen an unsere Foren-Mitglieder und Informationen z.B. zu Login-Problemen. Forenregeln!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2006, 17:41   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.866
Pfeil Tadaa! Das GreWiki ist da!

Es war vor vielen Monden ... in wieder einmal einer langen Chatnacht , als der dabalance (im Chat sha ) und ich feststellten, dass sich im Forum inzwischen so manche Weisheit, leider oft allzu tief vergraben in den Tiefen so manchen fast unendlichen Threads , verbirgt. Und wir dachten so, ein Wiki wäre gut...

Wir denken, es ist nun wirklich an der Zeit, informative Beiträge aus den Foren zu Wissensartikeln in einer entsprechenden Datenbank zusammenzubündeln. Zu derzeitigem Zeitpunkt gibt es wohl nichts, was sich dazu besser eignet, als die Software, die auch Wikipedia verwendet mitsamt ihren Derivaten.

Dank dabalance tatkräftiger Unterstützung: Es ist da!

Noch jungfräulich... ein echtes Baby noch, aber es möge wachsen und gedeihen! Wir suchen nun Leute, die Lust haben, es mit Leben und Wissen zu füllen, z.B. eigene Artikel zu verfassen, andere zu lektorieren, übersetzen in jede mögliche und unmögliche Sprache ... das Layout zu verschönern, nun was halt so alles anfällt.

Damit schon bald ein großes, kräftiges GreWiki draus wird!

Wer Lust hat mitzumachen, kann auch gern Mitglied in der entsprechenden Benutzergruppe "GreWiki" hier (siehe oben "Profil" und dort dann "Benutzergruppen") werden.

Noch eine Bitte: Die Datenbanken des Wiki und des Forums hier sind nicht verknüpft, wenn ihr euch im Wiki anmeldet, wäre es schön, wenn ihr den gleichen Nick wie hier im Forum verwenden würdet. Danke!

Nun denn, viel Spaß wünschen euch dabalance und Aco
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 18:29   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Blinzeln GreWiki anmelden

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das GreWiki sträflich vernachlässigt habe.

Gerade habe ich ein dort erwähntes Buch wieder mal in die Hand genommen.

http://wiki.grenzwissen.de/index.php...de_Untertassen

Probehalber habe ich mal nach dem in dem Kapitel "Geschäfte mit der Kyffhysersage" erwähnten Paehlke gesucht, der sich Weishaar nannte und vorgab der wiedergeborene Kaiser Rothbart zu sein. Er gründete einen Bund der Guoten mit einigen 1000 Mitgliedern.

Seine Schriften sind antiquarisch noch zu bekommen.

Dazu gibt es inzwischen Literatur:

http://www.kfvr.de/politische_religi...-bund-der.html

Man glaubt es kaum, aber es gibt heute noch eine Gruppe, die sein Werk studiert und Zusammenkünfte abhält. Sie hat einen sauber gestaltetn Blog

https://femstern.wordpress.com

Zitat:
Im Andenken an den zu Unrecht vergessenen Lehrer, H.A. Weishaar, der in einem Atemzug mit H.P. Blavatsky, Franz Hartmann, Rudolf Steiner und anderen Größen des Geisteslebens genannt gehört, in Fortführung seines Geistes und in Anbetracht der heutigen durch den allseitigen Wandel verursachten Not sollen solche Interessierte sich wieder zusammenfinden, denen jenseits des Materiellen das Geistige in kultureller Artung, Abstammung und Angestammtheit als eine kosmische Tatsache lebendig und eine natürliche Ausgleichung im Widerstreit der Weltanschauungen ist.
Das wollte ich im GreWiki ergänzen, aber ich kann mich nicht mehr einloggen. Ich habe keine Stelle gefunden, wo man sich als Benutzer ggf. neu anmelden kann. Das Passwort zurücksetzen nutzt auch nichts, weil ich inzwischen die dort hinterlegte Mailadresse nicht mehr nutzen kann. Probleme über Probleme. Aber ich wollte Aco während der Feiertage nicht belästigen. Vielleicht steht das ja alles irgenwo.

Es gibt inzwischen Leute, die besagtem Weishaar maßgeblichen Einfluß auf die okkulten Tendenzen der Nazis zubilligen, ihn in eine Reihe mit Rudolf Steiner stellen. Aber alle zusammen waren Satanisten und Kinderschänder.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (27.12.2015 um 18:40 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 18:55   #3
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard Nachtrag zu Weisshaar

Ganz wichtig genommen werden Weishaar und sein Werk und einem eifrigen Blogger in Berlin, der Pegida, AfD und dergleichen nahesteht und engagiert kommentiert.

Weisshaar soll demnach Ideengeber für Paul Köthner gewesen sein.

Gesellschaftlicher Aufbruch - jetzt!: Die "Sarrazin-Bewegung ...
7. Mai 2011 ... Man sehe sich darauf einmal Okkult-Autoren wie Paul Köthner oder Kurt Pahlke ( genannt Weisshaar), Rudolf John Gorsleben oder dann ja ...
studgenpol.blogspot.com

Gesellschaftlicher Aufbruch - jetzt!: "Breeding farms", Freimaurerei ...
10. Apr. 2011 ... Da ist dann die Rede von "Züchtungsehen" und ähnlichem, siehe Okkult-Autoren wie Paul Köthner und Kurt Pahlke (genannt Weisshaar) (3, ...
studgenpol.blogspot.com

Ansonsten ein Fülle von kruden Ideen zur Weltverschwörung der Freimaurer, Satanisten, Lions Club und Rotarieren.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 19:22   #4
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Das hatte ich vergessen

http://kristlicher-glaubenskreis.de/..._weishaar.html

Das ist die statische Web-Site zum Blog. Erstaunlich wie langlebig manche Sachen sind. Naja Esperanto gibt es ja auch noch......
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.