:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2018, 18:54   #1
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 334
Standard Atheismusverbot in Ägypten

Jetzt übertreiben die Religiösen das aber richtig und wollen per Gesetz Atheismus verbieten.

https://hpd.de/artikel/aegypten-athe...verboten-15139

Müssen die einen Schiss vor aufgeklärten Menschen haben, wenn schon 900 davon reichen, so eine gequirlte Kinderkacke in ein Gesetz schreiben zu wollen!

http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1185410.html

https://de.qantara.de/inhalt/atheism...aftliches-tabu
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 13:28   #2
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.075
Standard

Das würden so manche Religiöse überall gern, wenn sie nur die Macht dazu hätten

Wissen war schon immer der größte Feind des Glauben
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 15:27   #3
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.129
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Wissen war schon immer der größte Feind des Glauben
Atheismus ist noch immer kein Intelligenzbeweis, liebe Aco.

Aber in einer Theokratie sind Atheisten dasselbe wie bei uns die Reichsbürger. Leute, die an der Existenz der Regierung zweifeln und sich abkapseln möchten.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 15:39   #4
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.373
Standard

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Atheismus ist noch immer kein Intelligenzbeweis, liebe Aco.
Hat auch niemand behauptet. Meiner Meinung nach aber ein Nachweis, dass der/die Atheist*in*X zumindest über eine funktionsfähige Verbindung zwischen Wahrnehmung und Verstand verfügt. "Intelligenz" wäre mitunter, daraus dann auch noch (zeitnah) die richtigen Schlüsse ziehen zu können.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 16:05   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.075
Standard

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Atheismus ist noch immer kein Intelligenzbeweis, liebe Aco.
Habe ich das behauptet? Intelligenz und Wissen sind auch oft genug zwei Paar Schuhe

Aber es gibt schon gewisse Zusammenhänge, zumindest Korrelationen zwischen Intelligenz und Religiosität:
https://fowid.de/meldung/intelligenz-und-religiositaet
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 17:25   #6
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 1.038
Standard

"Ich glaub es geht schon wieder los..." (Zitat: R.Kaiser)

Also religiöse Menschen sind per se dümmer als Atheisten? Starker "Tobak" den ihr hier raucht...

Es gibt sicher genügend Vollhonks auf beiden Seiten, also immer schön ruhig "durch die Hose atmen" und das neue Jahr nicht gleich wieder mit verbalen Prügeleien beginnen...

Allen aktiven Usern hier, ein glückliches und vorallem gesundes 2018!
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 18:22   #7
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.373
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Also religiöse Menschen sind per se dümmer als Atheisten?
Nein, und erst recht nicht "per se".

Es ist nur so, dass man Intelligenz (mehr dazu s.o.) bei Atheisten häufiger antrifft als bei religiösen Menschen. Du scheinst da ein Werturteil hineinzulesen, das niemand geäußert hatte.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 18:11   #8
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.075
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Also religiöse Menschen sind per se dümmer als Atheisten? Starker "Tobak" den ihr hier raucht...
Den "Tobak" rauchst du. Wo hat jemand hier behauptet, was du schreibst? Ich jedenfalls habe es nicht. Lass doch bitte die Strohmänner.

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Es gibt sicher genügend Vollhonks auf beiden Seiten
Wo hat jmd hier was anderes gesagt?

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
also immer schön ruhig "durch die Hose atmen" und das neue Jahr nicht gleich wieder mit verbalen Prügeleien beginnen...
Ja, dann lass doch das Prügeln, bitte Einfach mal lesen, was da wirklich steht und nicht nur irgendwas rein interpretieren, was man gern hätte.

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Allen aktiven Usern hier, ein glückliches und vorallem gesundes 2018!
Danke gleichfalls
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 04:29   #9
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.131
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Habe ich das behauptet? Intelligenz und Wissen sind auch oft genug zwei Paar Schuhe

Aber es gibt schon gewisse Zusammenhänge, zumindest Korrelationen zwischen Intelligenz und Religiosität:
https://fowid.de/meldung/intelligenz-und-religiositaet
Interessant oder geradezu bezeichnend finde ich Deine Antwort auf Tarlanc's Kommentar, denn den zweiten Satz von ihm hast Du schlicht ignoriert :

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Aber in einer Theokratie sind Atheisten dasselbe wie bei uns die Reichsbürger. Leute, die an der Existenz der Regierung zweifeln und sich abkapseln möchten.
Aber ich will jetzt sicher kein Fass ohne Boden auf machen und über sogen. Reichsbürger diskutieren - eine Bezeichnung übrigens, die sich diese Leute nicht selber gegeben haben, sondern von der staatlichen Propaganda und den ihr devoten Medien untergejubelt wurde, um beim "gemeinen" Volk gleich die Assoziation zum Dritten Reich herzustellen und damit zum Ausdruck zu bringen, wer die (angeblich) Guten, und wer die (angeblich) Bösen im Lande sind!

Wer auf solch plumpe Propaganda herein fällt, wie hier einige im Forum (ich will niemanden explizit benennen), muss sich nicht wundern, wenn ihm jegliche (vorgegaukelte) Aufgeklärtheit der Moderne abgesprochen wird


Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 15:31   #10
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.075
Standard

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen
Interessant oder geradezu bezeichnend finde ich Deine Antwort auf Tarlanc's Kommentar, denn den zweiten Satz von ihm hast Du schlicht ignoriert
Sicher, dass du die Intention von Tarlancs Satz richtig verstanden hast?

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen
Aber ich will jetzt sicher kein Fass ohne Boden auf machen und über sogen. Reichsbürger diskutieren - eine Bezeichnung übrigens, die sich diese Leute nicht selber gegeben haben, sondern von der staatlichen Propaganda und den ihr devoten Medien untergejubelt wurde, um beim "gemeinen" Volk gleich die Assoziation zum Dritten Reich herzustellen und damit zum Ausdruck zu bringen, wer die (angeblich) Guten, und wer die (angeblich) Bösen im Lande sind!
Ich habe sicher nicht mit allen "Reichsdeutschen" diskutiert, aber mit vielen und die bezogen sich immer darauf, dass das Deutsche Reich fortexistiere und die BRD nicht existent sei. Somit sind Begriffe wie "Reichsdeutsche", "Reichsbürger" etc. keineswegs irreführend oder unterstellend.

Wer in diesem Zusammenhang die Begriffe "Staatliche Propaganda" und "devote Medien" nutzt, zeigt auch schön, wes Geistes Kind er ist

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen
Wer auf solch plumpe Propaganda herein fällt, wie hier einige im Forum (ich will niemanden explizit benennen), muss sich nicht wundern, wenn ihm jegliche (vorgegaukelte) Aufgeklärtheit der Moderne abgesprochen wird
Da hast du recht, wer auf plumpe Propaganda wie die einschlägiger Gruppen, z.B. solchen, die die BRD für nicht existent halten usw., und ihrer diversen Medien, auf Compact, Honigmänner, Epoch Times und wie all dies Zeugs heißt, reinfällt, sollte sich lieber nicht aufgeklärt nennen.

Für evtl. Mitleser*innen, die mehr Infos zur Materie möchten, gibt es diverse passende Threads hier im Forum, hier ist das aber Off Topic.

Alles Wichtige findet man auch hier:
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
religionsfreiheit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ägypten basti_79 Politik & Zeitgeschehen 1 02.01.2014 17:21
Auszug aus Ägypten Fiona Naher Osten 52 21.05.2013 23:53
Satellitenbilder vom alten Ägypten Acolina Ägypten 0 18.12.2003 04:29
Ägypten Milliardenprojekt "Toschka" nane Kurioses 1 13.01.2003 00:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.