Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2002, 13:39   #9
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

wozu ein gehirn wenn die das war machen

Zitat:
Washington – Geklonte Menschen, Orgien, Sexsklaven. Klingt wie das Drehbuch zu einem schlechten Science-Fiction-Film, ist aber Realität.

Das Klonbaby „Eve“ (seine Existenz soll angeblich in der nächsten Woche von „unabhängigen“ Wissenschaftlern belegt werden) ist dabei nur die Spitze des Eisbergs. Wie „Focus“ berichtet, phantasiere Rael bereits über die Massenproduktion von Sexsklaven: „Wenn wir können, werden wir Sexpuppen machen, die nicht aus Gummi, sondern aus Haut bestehen. Wie ein Mensch, nur ohne Willen, Schmerzempfinden und Persönlichkeit.“

Im US-Fernsehen verkündete er Sonntag: „Bald wird es möglich sein, das Wachstum zu beschleunigen. Dann kann eine erwachsene Kopie des kopierten Menschen binnen Stunden fertig sein.“ Ziel sei es, seine Gedanken und Persönlichkeit auf die geklonte junge Kopie zu übertragen und so unsterblich zu werden.

Und der Sektenchef hält seine Mitglieder an, möglichst viel Geschlechtsverkehr zu haben. Rael: „Man muss lernen, Sex nur zum Spaß zu haben. Ohne emotionale Verpflichtung dem Partner gegenüber. Mitglieder können hetero-, homo- und bisexuellen Sex haben. Zu zweit, zu dritt, in Gruppen.“

Zur Einführung neuer Mitglieder werden Kurse abgehalten. Geleitet wurden sie auch von Brigitte Boisselier, „Bischöfin“ der Raelianer-Sekte und angebliche Schöpferin von Klonbaby „Eve“.

Ein Reporter von „News of the world“ schmuggelte sich bei einer solchen Zeremonie ein, erzählt: „Zuerst wurde meditiert, dann mussten die Neu-Raelianer ihre intimsten Sexwünsche vortragen. Anschließend wurden wir zu einem Ball eingeladen, wo Männer und Frauen die Rollen tauschten.“

Nicht die Rollen, wohl aber die Partner tauschten Raelianer, die sich in Frankreich auf der grünen Wiese ungezügelt ihrer Lust hingaben. Unsterblich werden sie durch den Gruppensex nicht – aber dafür gibt‘s ja das Klonen, auf das sich die obskure Sekten-Lehre stützt. Alles Leben auf der Erde sei von Elohim (Wesen eines anderen Planeten) erschaffen. Die halten auf ihrem Planeten u. a. Jesus und Buddha durch Klonen am Leben…
http://www.express.de/servlet/Satell...202789&regid=1
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten