Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2011, 10:20   #6
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.560
Standard

Zitat:
Zitat von -CC- Beitrag anzeigen
Man kann auch ruhig verdünnte Essigessenz verwenden. Ich verwende meist etwa 1 zu 10 mit kochendem Wasser verdünnt. Höhere Temperaturen beschleunigen den Prozess!


-CC-
Das mit dem Verdünnen ist chemisch korrekt.
Das Problem ist aber, wenn es hier um umweltfreundliches Entkalken geht, daß Essigessenz durch Eindampfen von Essig hergestellt wird. Natürlich nicht aus dem guten Apfelessig oder Balsamico, sondern chemisch hergestellt aus Erdöl.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten