Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2010, 06:59   #15
kuzsel123
Jungspund
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 14
Standard

ok, ok, ich sehe ein daß ich mir dieses blöde zitat hätte hätte sparen können.

aber es geht hier nicht um zitate, ist ja kein literaturclub hier.

ABER 1.: ein iphone und ein ipad SIND kommunikationsmittel
2.: du hast recht wenn du sagst, daß HEUTE keine zeitmaschine existiert
3.: würde ich die erkenntnisse der quantenphysik über raum/zeit/kausalität
nicht als WEIT JENSEITIG bezeichnen.

außerdem sind die alten überlieferungen voller weiterer "wunder", welche mit unserem heutigen verständnis für technik leicht zu erklären sind und so aus dem nebel des mystischen gezogen werden könnten.

zB.: jungfräuliche empfängnisse, himmelfahrten, geräte zur herstellung von manna, die blitzartige vernichtung ganzer städte, feueräulen über der bundeslade (isolierte schuhe waren pflicht ,ansonsten fiel man tot um), und was sah hesekiel?

wenn diese geschichten tatsächlich geschehen sind, wie sollte man sie erklären?
kuzsel123 ist offline   Mit Zitat antworten