Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2012, 10:13   #4
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.831
Standard

Ich sag's mal so: die Forentitel sind teilweise auch bewußt vage gehalten. Es wäre vermessen, zu sagen, dein Beitrag sei "keine Naturwissenschaft" oder eben garantiert "ein Naturphänomen".

Ich würde so argumentieren: da es sich hier zumindest um eine Form des Versuchs, des Experiments handelte, also ein Mensch hier etwas getan hat, ist ein wissenschaftlicher Ansatz erkennbar. "Naturphänomene" wären für mich eher solche der unbelebten Natur, die von Menschen zwar verursacht werden können, aber in der Regel von vornherein "da sind" und beobachtet werden können.

Willkommen im Forum.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten