Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.10.2013, 09:29   #11
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.475
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Und mit jeder weiteren Antwort verschwindet ein Stück mehr von deinem geglaubten Gott....
will auch mal:

< Jingle Maus>
Das hier, das ist ein Kornkreismacher. Der Kornkreismacher kommt aus Deutschland und ist ein Künstler. Seine Sachen habt ihr bestimmt schon mal in einem Esoterik Forum gesehen.
Die Kreise, die der Kornkreismacher herstellt, sind so gut, dass viele Menschen glauben, das es außerirdische Wesen waren.
Klingt komisch, ist aber so.
< /Jingle Maus>


Dazu noch einige Links:
https://www.noz.de/deutschland-welt/...eine-lust-mehr
Zitat:
Ein Bauer, in dessen Acker ein Kornkreis gemeldet wird, muss durch Ernteausfall mehrere Hundert Euro Schaden befürchten. Wobei die abgeknickten Halme der Formation oft noch der geringere Schaden seien: Teuer wird es dann, wenn Tausende Neugierige zum Acker kommen und die Ernte niedertrampeln. Manchmal hielten Gruppen sogar Meditationen oder kultische Handlungen auf dem Acker ab, weil sie an übernatürliche Kräfte glaubten, weiß Hoos. Offensichtlich haben die Fälscher den Anreiz an der Feldarbeit verloren, bilanziert auch er. Der Grund: Es gebe eben außer den immer gleichen Formationen nichts Neues. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht irgendwann wieder Kornkreise in Niedersachsen gibt.
und http://www.kornkreise.de/spezial_interview.htm
Zitat:
Alex: Nein, die Kreise werden mit einfachsten Mitteln erstellt. Auch für komplexe Formationen braucht es nicht mehr als »Stomper« (Fußbretter, mit denen das Korn niedergelegt wird), ein Stahlband und einen Laserpointer. Zusätzliche Technik ist im Feld zu umständlich. Die Meinung, dass Baumstämme oder Rasenwalzen genutzt werden, ist Quatsch. Die Schlepperei macht niemand mit, und die damit erzielten Ergebnisse sind zu ungenau.
Jo: Geplant werden die Kreise und die Machart mit einem handelsüblichen Grafikprogramm am Computer. Mehr wird nicht verraten. Leonardo da Vinci hat auch nicht alle Geheimnisse preisgegeben ...
Alex: In England wird anders gearbeitet - mit ausgiebigen Trainings und Trockenübungen der einzelnen Schritte - deshalb gibt es dort viel größere Piktogramme als bei uns.
Soweit zur Strahlung. -gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten