Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2005, 00:53   #10
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

so a schmarrn...

Ich find diese Deutschtümelei Mist, ich fand auch die Rechtschreibreform aus diesem Grund mist, Fremdwörter bereichern eine Sprache, und man darf ihnen auch ruhig die Herkunft ansehen/hören/merken. auswüchse à la Denglish verschwinden eh mit der Zeit wieder, das selbe hatten wir auch mal mit Französisch...

(Im übrigen muss mir ma einer erklären warum ich Restaurant jetzt Restorant schreiben soll, wenn ganz Süddeutschland das Wort französisch ausspricht...
In meiner schwäbischen Heimat wird sogar lustigerweise das nasal-o beibehalten aber das s angepasst: Rä-schto-Reau )

Im Allgäuer Dialekt kommen französischklingende Nasalierungen sogar in Wörtern vor die nicht französischen Ursprungs, also Eigendialekt sind.
Beispiel:
(in " stehendes französisch aussprechen, R rollen)

Wo bisch du heR? I bin z'Memminga R"in".

naja lässt sich schwer schreiben...dem deutschen fehlt es für allgäuerisch ähnlich wie für sächsisch an notwendigen Buchstaben, vor allem Vokalen...
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten