Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2010, 02:10   #15
Fred
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie entstehen Bestien wie Werwölfe?

Wie entstehen Werwölfe aus esoterischer Sicht?

Der normale Verkauf der Evolution vollzieht sich in der Weise, dass der Vogel den Wurm und die Katze den Vogel frisst und der Hund die Katze jagt; somit die Tiere mit Ausnahme der pflanzenfressenden Tiere sich gegenseitig fressen. Die wilden Tiere der Sumpfwälder und der Wüsten fressen die Menschen.

„ Durch Tausende von Jahren hindurch und vor Erfindung der Feuerwaffen haben wilde Tiere die wehrlosen Menschen getötet und wenn es darüber Statistiken gäbe, würde die Anzahl der in jenen Jahren getöteten Menschen eine erschreckende Höhe aufweisen. In der heutigen Zeit kommt es zum Ausgleich und das Abschlachten der Tiere stellt das Gleichgewicht wieder her.“ (Alice Bailey: „Eine Abhandlung über das kosmische Feuer“).

Und sogenannte indische Meister sind der Ansicht, dass derjenige Mensch, der sein Leben lang Fleisch isst, in einer zukünftigen Inkarnation selbst leidvoll sterben muss.

„Der Herr der Mondkette und der Herr unseres heutigen Tierreiches sind „Blutsbrüder“ und aus ihrem Verhältnis zueinander und der esoterischen Einmischung der personifizierten menschlichen Familie erklärt sich das Geheimnis des gegenwärtigen tierischen Karmas und der Abschlachtung von Tierformen, des Schreckens der wilden Tiere und die Praxis der Vivisektion.“ (Alice Bailey: „Eine Abhandlung über das kosmische Feuer“).

Wenn dann derartige Seelen oder Monaden mit „abstoßender Tendenz“ vom Tierreich ins Menschenreich übergehen, so stehen sie von der Entwicklung des Bewusstseins her betrachtet, erst einmal auf der sog. „Barbarenstufe“ und wenn nicht eine gewisse Anzahl „höherentwickelter Seelen“ aus anderen Ebenen mit inkarnierte, würden sich die Seelen auf „Barbarenniveau“ gegenseitig ermorden und den Untergang des Planeten verursachen.
Ähnliches soll ja auch schon mal im Sonnensystem geschehen sein (Asteroiden zwischen Jupiter und Mars).

„Wenn ein vollkommen grausamer brutaler Mensch Kenntnisse in magischen Künsten insoweit hat, um seinen Astralkörper austreten lassen zu können, dann können manchmal Umstände vorkommen, dass ein anderes Astralwesen Besitz vom Astralkörper nehmen und ihn materialisieren kann, aber nicht in eine menschliche Form, sondern in die irgend eines wilden Tieres - gewöhnlich eines Wolfes, und in diesem Zustand durchjagt dieser dann die Umgebung, tötet andere Tiere und selbst Menschen, und befriedigt dadurch nicht nur seine eigene Blutgier, sondern auch die des teuflischen Wesens, das ihn dazu antreibt.“
(Leadbeater: Die Lehre des Wachstums, Band 1)
  Mit Zitat antworten