Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2015, 09:51   #8
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

Zitat:
Zitat von McTed Beitrag anzeigen
Richtig, das unterscheidet uns Menschen von Tieren. (Wir scheinen demnach nicht Teil der natürlichen Symbiose zusein) Und die Geschichte zeigt eine Vielfalt an religiösen Kulturen. Religiöse Menschen sind wahrscheinlich essentiell für die "Geschichtsschreibung" sonst würden nicht soviele Menschen alte Bücher lesen und studieren, um ihre "Antworten" zu bekommen.

PS:Ich finde es nicht gut das ihr Lawrance vorführt...

MfG Ted
... Danke Ted, leider brauchen Schwarzer Fürst und wohl auch einige andere hier dies ...
und macht sie damit in ihren eigenen Maßstäben keinem Deut "besser", als wie sie es von den "Nichtgläubigen" behaupten.

Und obige Geschichte ist natürlich weitaus beliebter hier, als die eines afroamerikanischen Sängers in einer Kirche im dunklen Teil Chigagos, der mehrere Jahre im Knast saß, wegen Gewaltverbrechen, dort zum Glauben fand und für sich entdeckte, dass Gott ihm eine wunderschöne Singstimme gegeben hatte.
Und als er sich fragte, wie kann er nur seiner Schuld, die er gegenüber seinen Opfern sich aufgeladen hatte, begegnen, singt er seither in der Kirche dort zu den Gottesdiensten.
Er leitet dort auch den Chor.
Er hat dort seinen Frieden mit sich und seiner Geschichte gefunden.
Ich habe selten jemanden so schön singen hören, mit tiefer innerer Überzeugung.
Von dieser Gemeinde habe ich meinen hiesigen Avatar mitgebracht.
Ich empfinde solche Geschichten tiefer und berührender, als solche wie oben, denn diese enden mit etwas Zerstörtem, die hier baut aus Zerstörtem auf.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"

Geändert von Lawrence P. W. (06.01.2015 um 09:59 Uhr).
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten