Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2015, 23:18   #4
Sancho
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.03.2010
Beiträge: 1.042
Standard

Plötzlich Atheist?

Zitat:
19 Jahre arbeitete Ryan Bell als Pfarrer. Dann entschied er sich für ein Experiment: Er wollte ein Jahr ohne Religion leben. Das ist nun vorbei – und Bell will nicht mehr in den Gottesdienst zurück.

Als ich das las, dachte ich: Plötzlich Atheist?
Ein Jahr ohne Religion und dann ist man es?

Dagegen muß sich ein indoktriniertes Gehirn aber wesentlich länger wehren. Ein Gehirn wehrt sich mit "Händen und Füßen" gegen eine Änderung.

Stand letzte Woche in der F.A.Z.: Wir öffnen die Augen und nur 10% werden wahrgenommen. 90% ist Bearbeitung des Gehirns um Überraschungen zu filtern und zu bearbeiten. Das Gehirn denkt sich selber und will eigentlich seine Ruhe haben.

Deswegen sind Paradigmen sicher auch so langlebig.
Sancho ist offline   Mit Zitat antworten