Thema: Neurodermitis
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.09.2011, 13:47   #6
Cathetel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 105
Standard

Das Thema ist zwar alt, aber das Problem nicht.

Unser Kleiner (3 1/2 Monate) hat im Moment mit Kopfgneis zu kämpfen, aber es könnte auch Milchschorf sein. So recht können wir das nicht unterscheiden und Milchschorf kann eine Vorstufe für Neurodermitis sein.

Leider hat es sich auch schon auf Arme und Beine ausgebreitet und sieht gar nicht angenehm aus. Nachdem die KA nicht wirklich weiterhelfen konnte und ein Hautarzt eine Cortisonsalbe verschrieben hat, haben wir uns nach Alternativen umgeschaut, um diese Salbe nicht anwenden zu müssen.

Dabei sind wir auch auf Fettcremes gestoßen.

Die abschließende Frage wäre jetzt, welche Creme der Threadersteller meinte - "die es in jeder Apotheke gibt"?

Wir haben eine von Linola. Vielleicht hat ja damit jemand Erfahrung oder kennt gar ganz andere Cremes oder Heilmethoden die Oma noch wusste?

PS.: Die Suchfunktion ist gar nicht so einfach. Ich kann nur jedes 3te Bild entziffern oder kann jemand das lesen?
Cathetel ist offline   Mit Zitat antworten