Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2016, 11:41   #12
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.814
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Jederzeit aus irgendwelchen Gründen?

Nöö.

Kannst natürlich gerne deine Behauptung belegen.
Selbstverständlich muss man einen Antrag bei Gericht bzw. eine vorhergehende Abmahnung begründen. Da Juristen aber offenbar von Beruf wegen keine Ahnung vom Internet haben, sind da teilweise die haarsträubendsten Dinge gelaufen.

http://www.gulli.com/news/12146-p2p-...l-1-2010-01-08
https://productforums.google.com/for...de/HMTKn_tlZxg

Zitat:
Ja, das bezweifele ich ganz entschieden.

Aber du kannst auch gerne diese Behauptung belegen.
http://www.abmahnung.org/abmahnanwaelte/

Zitat:
Was sind denn Verwertungsgesellschaften und wie haben die Teil an dem enormen Gewinn?
VG Wort und GEMA z.B. - Die GEMA macht knapp eine Milliarde Umsatz im Jahr, und zahlt 66 Millionen Euro an knapp 1000 Beschäftigte aus.

https://www.gema.de/fileadmin/user_u...tontraeger.pdf

Zitat:
Zunächst mal kosten neue CDs in der Regel eher nur 17 statt 20 Euro.
Dann sind die 30ct Herstellkosten auch nur die Materialkosten und die Kosten für das Presswerk.
Richtig.

Zitat:
Was von dem enormen Gewinn pro CD (bei dir und 20 Euro pro CD) von 19,40€ noch abzuziehen ist:

1) Personalkosten Plattenfirma
Mit Limit 0.

Zitat:
2) Kosten Werbung
Die findet genau dann statt, wenn das Label sich entscheidet, welche zu schalten. Wie bereits gesagt wurde: Mischkalkulation.

Zitat:
3) Kosten Lagerung
Dürfte auch gegen 0 gehen, wenn es sich nicht gerade um zehntausende Exemplare handelt.

Zitat:
4) Kosten Graphiker (=> CD Cover)
Ich kenne Grafiker, die würden sich ein Bein ausreißen, wenn sie dafür die Möglichkeit bekämen, für ein "Major Label" ein CD-Cover zu gestalten. Witzigerweise wollen die aber auch nicht "für lau" und "für irgendwen" ein CD-Cover gestalten.

Der Bedarf an Grafikern geht aber eh auch bald gegen 0. Hat eigentlich schon mal jemand darüber nachgedacht, was künstliche Intelligenz für das Urheberrecht bedeutet?

Zitat:
5) Kosten Vertrieb
Ok, die werden nie ganz 0 werden, aber dafür gibt es ja jetzt den Online-Vertrieb.

Zitat:
6) Kosten Tonstudio (Aufnahme der CD)
Geht auch bald gegen 0. Anders ausgedrückt: wenn ein Musiker - aus welchen Gründen auch immer - ein Tonstudio benutzen möchte, wird er wohl demnächst selber dafür zahlen müssen.

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Was auch gerne vergessen wird: nicht alle Tonträger werden auch verkauft, der Handel muss also mehr Tonträger kaufen, als er verkaufen wird.
Dem könnte man ja dadurch begegnen, dass nur tatsächlich verkaufte CD's auch berechnet werden.

Zitat:
Ob noch irgendwo eine Mischkalkulation zum Tragen kommt, kann ich nur vermuten. Denn der Preis müsste stark schwanken bei kleineren Stückzahlen. Nicht von jeder CD werden Millionen hergestellt.
So aus dem Bauch heraus würde ich schätzen, dass das "Mastern" einer CD (also die Herstellung der Vorlage für die eigentlichen Tonträger) ein paar tausend Euro kostet. Der genannte Stückpreis bezieht sich dann darauf, dass man eine Maschine eine nennenswerte Zeit laufen lässt. Bei kleinen Stückzahlen kommen da selbstverständlich Kosten dazu. Da aber die Plattenfirmen nach Paretos Gesetz mit den Massengütern den meisten Umsatz machen, spielt das nur in der Hinsicht eine Rolle, dass man diese Mehrkosten irgendwie loswerden möchte, wenn der Musiker eben nicht "zufällig" der Autor/Namensgeber eines solchen Massenguts ist.

P.S.: Ich weiß, dass ich "den Musiker" hier etwas verzerrt darstelle. In Wirklichkeit hängen natürlich ein paar mehr Leute in der Verwertungskette. Dass aber die Gewinnspannen obszön sind und die Künstler davon kaum etwas bemerken, ist Teil des kapitalistischen Prinzips.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten