Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2017, 12:50   #12
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.092
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Weißt du denn, was du willst?
Ja. Du auch?

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Deinen ganzen Bohei hättest du dir sparen können, wenn du statt Fragen zu stellen, deren Antwort du kennst ("Wozu macht man Abitur?") einfach gleich sagst, was du eigentlich sagen willst.
In diesem Zusammenhang:
  1. Die Argumente der Schulbefürworter ("Liberale", "Konservative") wären dann akzeptabel, wenn man den Leuten die Wahl lassen würde, bevor man ihnen die Kindheit und Jugend stiehlt.
  2. Selbst dann würde ich einen Tausch "Geld gegen Glück" nicht als akzeptabel betrachten.
  3. Man muss sich auch die Frage stellen, warum solche Binsen/Glückskekssprüche nicht längst zum zentralen Inhalt der Schulpädagogik geworden sind.
Zitat:
Das würde uns beiden Zeit sparen.
Es ging doch hier nicht nur darum, meine Auffassungen zu verbreiten.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten