Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2018, 20:14   #13
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Zitat:
Zitat:
Im Mittelalter hat der Professor einfach vorgelesen.
Kannst Du diese Behauptung belegen, was Naturwissenschaften angeht? Und selbst wenn: was wäre das für ein Argument? Früher hat man auch mal Hexen verbrennt...
Was soll ich da belegen? Nimm einfach mal ein Buch über die Geschichte der Naturwissenschaften aus dem Regal.
Es ist kein Argument, sondern eine schlichte Feststellung.
"Die Kathedrale von Notre Dame ist in Paris" ist auch kein Argument.
Zitat:
Was ist denn ein Experiment überhaupt?
Definitionsgemäss eine "Frage an die Natur", wie ich etwas später angemerkt habe.



Zitat:
Das ist allerdings zeitraubend und man braucht meist teure "Lehrmittel" Und? Was ist das für ein Argument? Wen kümmert das?
Das ist das Problem, mit dem sich jeder Unterrichtende der Naturwissenschaften täglich herumplagen muss: Kein Geld, keine Zeit.
Also muss man Kompromisse machen oder Simulationen verwenden.
Zitat:
Anscheinend übrigens, ohne andere Argumente zu führen, was es leicht macht, Dich zu widerlegen.
Davon träumst Du immer noch, dass Du mich widerlegen könntest ohne einen Schimmer von Naturwissenschaft im Unterricht zu haben.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten