Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2011, 19:32   #4
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.598
Standard

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Also kurz und gut: Wenn einer aus dem 11.Jahrhundert davon berichtet, dass ab 8.Jahrhundert getreidelt wurde, und wenn wir wissen, dass das auch die alten Römer schon taten, darf man davon ausgehen, dass der alte Reporter aus dem 11.Jahrhundert von einem Fakt berichtet (beispielsweise weil ihm eine Dokumentationsreihe von Urkunden zur historischen Schifffahrt der Region vorlag, etwa in Form eines Stadtarchivs. Städte gab's damals ja auch schon, und Bürokratie bereits im alten Sumer).
Köstlich wieder einmal Dein Beitrag.

Städte mit Stadtarchiven haben bisher nicht einmal die glühendsten Verehrer der Karolinger postuliert. Hast du eine Ahnung, was Pergament gekostet hat?

Und Städte gab es nicht. Die wurden erst im 11. Jhdt. gegründet. Von Köln heißt es in fraglichen Zeit, daß sich der Bischoff in den römischen Gemäuern notdürftig eingerichtet habe, die Franken wohnten außerhalb dieses Bezirks.

Was Du anbringst, ist die Methode der Interpolation.

Die Römer hatten auch Thermen, Amphitheater, Arenen, Wasserleitungen die irgendwann wegen der fehlenden Infrastruktur nicht mehr genutzt wurden. Wasserleitungen wurden genutzt bis sie zerfallen sind und keiner konnte sie reparieren. Die Arena in Arles wurde zu Wohnhäusern umgebaut. Die Arena in Nimes war ein eigener Stadtteil.

Aber wir haben heute auch wieder große Stadien, Bäder. Also dürfen wir annehmen, daß es diese die ganze Zeit gab, auch wenn es keine schriftlichen Quellen gibt. Hätte doch sein können, sagst Du doch immer.

Also Interpolation taugt als Methode für die Überbrückung einer nachrichtenlosen Zeit sehr schlecht. Es ist eine Krücke der Historiker, wenn sie nichts in der Hand haben.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (28.07.2011 um 19:56 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten